Mexikanische Teigtaschen

Dieses Thema im Forum "Snacks: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von baerenwald, 07.01.08.

  1. 07.01.08
    baerenwald
    Offline

    baerenwald Inaktiv

    Hallo ihr Hexen,

    ich hab gestern mal versucht mein Rezept auf den TM umzuschreiben. Leider ist es mir nicht ganz gelungen, weil es zuviel Masse war. Ich mußte es dann in der Pfanne machen. Aber ich denke mit der halben Masse müßte man es schon im TM machen können.

    Mexikanische Teigtaschen
    (oder Chili con carne verpackt)

    1-2 Paprika halbieren und ca. 3 Sek. / St. 4-5 zerkleinern, umfüllen
    1 große Zwiebel und 3-4 Knoblauchzehen auf St. 5 zerkleinern bis man nichts mehr hört.
    25g Öl 2 Min./Varoma/St. 1 andünsten
    500g Hackfleisch (Rind/Schwein) 5min./Varoma/Linkslauf/Sanftrühren anbraten
    zerkleinerte Paprika
    3 Dosen rote Bohnen (Füllmenge 410g),
    1 Dose Mais (Füllmenge 340g),
    1 Tetra Pack passierte Tomaten
    1-2 EL Tomatenmark
    Salz
    Pfeffer
    Paprikagewürz
    Chili
    Chayenne Pfeffer zugeben (passet auf mit dem scharfen Zeugs) und weitere 10 Min/100°C/Linkslauf/St. 1 kochen

    Jetzt nochmals abschmecken und evtl. nachwürzen. Hackfleisch-Masse abkühlen lassen.

    2-3 Eier getrennt (nach Bedarf)
    6-7 Rollen rechteckiger Blätterteig (A*** oder Ede**)
    Blätterteig aufrollen und in gleich große Quadrate aufteilen.

    mit dem Eiweiß die Schnittkanten bestreichen und etwas antrocknen lassen (klebt dann meistens besser).
    Auf jedes Quadrat einen nicht zu kleinen Klecks der Hackfleisch-Masse geben. Eine Ecke des Quadrats (diagonal)so überschagen, dass ein gefülltes Dreieck entsteht.
    Die Dreiecke an den Schnittkanten aneinander drücken. Wenn es nicht hält überschlage ich die untere Seite meist nach oben. Sieht dann aber nicht mehr so toll aus. Eigelb mit etwas Sahne oder Wasser verrühren und die Teigtaschen damit bepinseln.

    Im Backofen bei ca. 175°C auf Sicht backen. Zeit kann ich leider keine angeben, hab nicht auf die Uhr geschaut.

    Gestern ist mir der Blätterteig ausgeganen deshalb habe ich die restliche Füllung in Pizzateig verpackt. Da muß man aber aufpassen dass die Füllung nicht zu flüssig ist, weil der Teig beim Backen sonst ein Loch kriegt und die Füllung rausläuft.

    Die Teigtaschen schmecken am besten warm.

    Hoffe es schmeckt Euch genau so gut wie uns.


    LG
    baerenwald
     
    #1
  2. 08.01.08
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Mexikanische Teigtaschen

    Hallo Bärenwald,

    die Teigtaschen klingen ja extrem lecker :rolleyes:!
    Kannst Du mir sagen, wieviele Taschen Du davon gemacht hast?

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #2
  3. 08.01.08
    baerenwald
    Offline

    baerenwald Inaktiv

    AW: Mexikanische Teigtaschen

    Hallo Möhrchen,

    aus einer Blätterteig Rolle bekommst Du 6 Taschen raus. Aus 6 Rollen bekommt man demnach 36 Teigtaschen.
    Es ist aber immer auch ein bisschen davon abhängig was man sonst noch so reinmixt. Wir hatten z. B. noch 2 EL Pilze vom Raclette übrig. Die habe ich im TM kleingemacht und auch zur Füllung gegeben. So wie ich das Rezept geschrieben habe sind sehr viele rote Bohnen drin (wir mögen das). Wer es aber lieber etwas fleischiger will kann weniger nehmen, dann gibt es aber auch weniger Taschen.

    Ich habe das Rezept gestern zuerst im Word geschrieben, weil ich noch einige Probleme mit diesem Forum habe. Z. B. werde ich alle paar Minuten ausgelogt und muß mich dann wieder anmelden. Das finde ich sehr lästig. Ich wollte das Rezept nämlich vorgestern schon reinstellen und dann ist mir der ganze Text den ich geschrieben hatte verloren gegangen, weil ich halt wieder rausgeschmissen wurde. Aber was ich eigentlich noch sagen wollte war, ich hab im Word ein paar Zeichnungen fabriziert wie man den Blätterteig am besten aufteilt. Leider sind die beim kopieren verloren gegangen. Ich werde in den nächsten Tagen nochmals versuchen etwas zu basteln, damit es verständlicher ist.

    LG

    baerenwald
     
    #3
  4. 08.01.08
    Heike
    Offline

    Heike

    AW: Mexikanische Teigtaschen

    Das klingt sehr gut und ist schon gespeichert für unsere nächste Party. Danke Eure tonschacht:)
     
    #4

Diese Seite empfehlen