Mexikanischer Hackfleischtopf

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 04.01.06.

  1. 04.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen

    vor ein paar Tagen habe ich im Crocky folgendes Rezept ausprobiert und damit die ganze Familie glücklich gemacht:

    Mexikanischer Hackfleischtopf (4 Pers.)
    Ca. 500g Hackfleisch
    1 große Zwiebel
    3 Knoblauchzehen
    1 rote Paprikaschote
    1-2 TL Chilipulver
    1 TL Paprika
    Salz, Pfeffer,
    1/2 TL Cayennepfeffer
    1 Dose passierte Tomaten
    250ml Brühe
    Ca. 100ml BBQ-Soße (z.B. Beast)
    1 Tasse Maiskörner
    2 Dosen Kidneybohnen

    Das Hackfleisch in der Pfanne anbraten, bis es schon gebräunt ist. In der Zwischenzeit die Zwiebeln, die Knoblauchzehen und die Paprikaschote klein hacken.

    Die passierten Tomaten zum Hackfleisch geben und kurz umrühren, damit das Hackfleisch etwas abkühlt. In den Crocky geben. Die restlichen Zutaten bis auf die Bohnen und die Maiskörner dazugeben. Umrühren.

    Das Ganze etwa 1 Stunde auf High und dann noch ca. 4 Stunden auf Low. Ca. 1 1/2 Stunden bevor der Hackfleischtopf fertig ist, die Kidneybohnen und die Maiskörner zugeben, kurz umrühren. Dadurch werden sie zwar weich aber nicht breiig. Bei Bedarf nochmal Brühe nachgießen.

    Zum Hackfleischtopf passt Reis oder Weißbrot.

    Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit.

    LG
    Radieschen
     
    #1
  2. 04.01.06
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo Radieschen =D ,

    ich mache Chili con carne fast genauso. Auch im Crocky!
    Seit mir eine Freundin den Tip gab, nehme ich nur noch die TK-Mischung mexikanisch von Aldi. Da ist alles schon drin, Paprika, Mais, Zwiebel,Maiskölbchen, grüne Bohnen, Kidney-Bohnen. Von Anfang an dazugeben. Es zerfällt nichts, auch nicht Maiskörner und Kidneybohnen.
    Probiers mal aus, spart viel Zeit! :)
     
    #2
  3. 04.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Berenike :)

    danke dir für den Tipp :wink: . Werde ich das nächste Mal gleich ausprobieren.

    LG
    Radieschen
     
    #3
  4. 04.01.06
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo radieschen,

    nimmst du eine kleine oder eine große Dose Tomaten??

    LG Steffi :wink:
     
    #4
  5. 05.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Steffi :)

    ich habe eine kleine Dose (Füllmenge 400g ) genommen, hab dann aber mit den Kidneybohnen und dem Mais noch eine kl. Tasse Brühe aufgegossen. Von daher kannst du auch eine große Dose Tomaten nehmen, wenn du es gern "tomatiger" magst.

    LG
    Radieschen
     
    #5
  6. 05.01.06
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo radieschen,

    danke, sobald mein Slow Cooker da ist, werde ich das mal testen.

    LG Steffi :wink:
     
    #6
  7. 06.01.06
    Pferdle
    Offline

    Pferdle

    @Berenike,

    wenn Du die TK Mischung von A*di verwendest, kommt die dann gefroren hinzu?

    Hackfleisch, Tomaten, Zwiebel und Brühe bleibt aber dann so wie im Rezept beschrieben, oder?

    Sorry, habe aber noch fast keine Erfahrung mit dem Crocky.

    Gruss
    Claudi
     
    #7
  8. 06.01.06
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo Pferdle =D ,

    habe sie aufgetaut dazugegeben, waren allerdings 2 Packungen..
     
    #8
  9. 09.02.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    Claudi hat mir drei Fotos von dem Gericht gemailt:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #9
  10. 09.02.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Radischen, wo gibt es denn die BBQ-Soße?Die nehmen wohl viele hier für Crockyrezepte, ich konnte sie bisher nirgends finden.Danke Meli
     
    #10
  11. 09.02.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Meli,

    die BBQ-Soße "Beast" ist von Knorr, sollte es eigentlich in jedem Supermarkt geben. Es gibt übrigens noch eine helle cremige Variante die heißt "Beauty", das ist aber keine BBQ-Soße. :)
     
    #11
  12. 09.02.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Gabi, danke für die Aufklärung-ich bin bisher nur Chili-und Steaksoßen begegnet...Werde dann gezielt Ausschau halten.
    Gruß aus dem schneeregnerischen Mannheim Meli
     
    #12
  13. 09.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,

    @gabique: Genau die Soße ist es, danke dir [​IMG] .

    @Meli: Falls du die Knorrsoße "Beast" nicht bekommst, tut es auch jede andere Barbecue-Soße. Da gibt's die unterschiedlichsten Soßen auch bei Aldi, Lidl und so angeboten. Hauptsache scharf und mexikanisch.

    LG
    Radieschen, die sich bei dem scheußlichen Schnee-Regenwetter fühlt, als hätte sie Schlaftabletten genommen [​IMG] .

    Kann denn niemand die Zeit ein bißchen auf Frühling vorstellen [​IMG] ? Im Herbst könnten wir sie dann auf Sommer zurückdrehen [​IMG] . Wär' doch was!
     
    #13
  14. 09.02.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo ihr Lieben, ich werde nächsten Winter in der Sauna verbringen und erst wieder rauskommen, wenn die Temperaturen zweistellig sind!!!!!
    Beim Militär würde man sagen:es ist Sommer befohlen...
    Gruß Meli, die schon den Ganzen Tag bibbert
     
    #14
  15. 15.02.06
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Jam, jam das liest sich leckr und scheint für einen Anfänger wie mich machbar zu sein um den neuen Crockie zu testen.
     
    #15
  16. 16.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Swyma :)

    das ist ein richtiges Ratzfatz-Essen, bei dem man außerdem nichts verkehrt machen kann. Also einfach mal ausprobieren, schmeckt wirklich lecker.

    LG
    Radieschen :wink:
     
    #16
  17. 16.02.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo zusammen, heute habe ich endlich besagte BBQ_Soße entdeckt!!Hurra!Jetzt kanns losgehen..
    Gruß Meli
     
    #17
  18. 13.05.06
    wormel
    Offline

    wormel

    AW: Mexikanischer Hackfleischtopf

    Hi,
    den Topf gabs gestern bei uns. Ach wie gut!!!!!!!!
    Ich habs ein bischen verändeert. Nichts angebraten,sondern alle Zutaten im Crocky vermischt. Hat gut geklappt. Ein bischen angedickt hab ich noch.
    Da dachte ich doch,ich würde Kalorien sparen,wenn ichs vorher nicht anbrate,ich Dummerchen!!!!!!! Von wegen,wir haben zu zweit alles gefuttert :oops:
     
    #18
  19. 19.02.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Mexikanischer Hackfleischtopf

    Hallo,

    ich hab den Topf ohne Mais (mag mein Sohn nicht) und Fertigsoße/-tomaten gemacht, dafür mehr Paprika, 1 Kilo Tomaten, 1 TL Curry und eine Prise Zimt. Und wenn die Kinder ihre Portion haben kommt für uns noch mächtig Sambal/rote Currypaste rein... :blob6:

    Chön charf und seeeeehr lecker!
     
    #19
  20. 30.03.08
    mica
    Offline

    mica

    AW: Mexikanischer Hackfleischtopf

    Hallo,

    braucht der Topf genauso lange wenn ich vorher nichts anbrate?

    Grüßle
    Micha
     
    #20

Diese Seite empfehlen