MIELE Waschmaschine, MIELE Trockner

Dieses Thema im Forum "sonstige technische Geräte" wurde erstellt von ankatofa, 08.01.14.

  1. 08.01.14
    ankatofa
    Offline

    ankatofa

    Hallo,

    ich benötige nun nach fast 25 Jahren einen neuen Trockner und werde in diesem Zuge auch gleich meine gleich alte Waschmaschine ersetzen. Fest steht, dass es auf jeden Fall wieder Miele Geräte werden sollen.
    Aber: Die Auswahl ist soooooo groß, dass ich nicht weiss auf was ich achten muss. Brauche ich eine automatische Dosierung für Waschmittel? Also dass das Waschmittel immer in der Maschine ist und es so wie es gebraucht wird selber zieht? Wie groß muss die Trommel sein, dass ich auch mal Oberbetten waschen kann?
    Fragen über Fragen......... Könnt ihr mir Tipps geben?

    Liebe Grüße
    Karin
     
    #1
  2. 08.01.14
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo,
    Wir haben auch zwei Miele-Maschinen (WaMa und Trockner) gekauft, nachdem unsere alten Geräte sich kurz hintereinander verabschiedet haben. Ich habe die Geräte bei einem ansässigen Händler erstanden, (war nicht teurer als im Internet) wir konnten uns die Maschinen anschauen und es gab vorher eine ausführliche Beratung, welches Gerät für uns das passende wäre.
    Last but not least wurden die Geräte kostenlos angeliefert und die alten entsorgt. Bei Reparaturen (was bisher nicht vorgekommen ist) habe ich auch gleich einen Ansprechpartner. Ich würde es immer wieder so machen....
     
    #2
  3. 08.01.14
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    genauso hat meine Tochter es vor Weihnachten auch gemacht. Preisvergleiche im Internet und bei Media.... und der Händler vor Ort war gerade mal 30,00 Euro !!!!! teurer. Der Unterschied ist bei hochpreisigen Geräten nicht wirklich relevant und der Service dafür entschieden besser. Und man unterstützt auch die ortsansässigen Händler. Denen wird nämlich immer erst dann hinterher gejammert wenn wir Verbraucher diese kleinen Geschäfte "tot gespart" haben.
     
    #3
  4. 08.01.14
    ankatofa
    Offline

    ankatofa

    Danke euch beiden für die schnelle Antwort :)

    Dass ich die MIELE Geräte bei einem ortsanssässigem Händler kaufe ist auch für mich klar.
    Habe mich dort auch schon beraten lassen, und weiss jetzt trotzdem nicht ob ich das ein oder andere Feature (was mir jetzt erstmal als überflüssig vorkommt) auf Dauer zu schätzen weiss. Zum Beispiel, s.o., die automatische Waschmitteldosierung oder eine 9kg Trommel.
     
    #4
  5. 08.01.14
    Ulrike 1968
    Offline

    Ulrike 1968

    Hallo Karin.
    Bis eben habe ich nicht an Zufälle geglaubt:rolleyes: Aber seit gestern bin ich stolze Besitzerin einer neuen Miele Waschmaschine sowie eines neuen Miele Trockners.Meine alte Waschmaschine Typ W 909 hatte 17 Jahre auf dem Buckel und wusch noch immer sehr gut.Der Trockner T C 455 war bereits fast 25 Jahre alt.Und an beiden Geräten mußte nie was repariert werden.Auschlaggebend für einen Austausch war letztendlich die Energieeffiezienz.Ich habe mich für folgende Modelle entschieden: W 5873 WPS Edition 111 und T 8813 C Edition 111.Ich habe bis jetzt 2 Maschinen gewaschen und getrocknet.Die Ergebnis war wie immer gut,Miele eben.Ich muß mich natürlich noch intensiv mit den ganzen neuen Funktionen vertraut machen,aber wie heißt es so schön"learning by doing."Auch ich war bei einem "relativ" kleinen Händler,der uns aber schon ein paar Jahre mit Service und Freudlichkeit überzeugt hat.Bei der Nachfrage über ein Angebot, da ich ja gleich zwei neue Geräte kaufe,habe ich einen guten Preis bekommen;incl.Lieferung,Montage sowie Entsorgung der Altgeräte.Was will ich mehr? Ich hoffe ich konnte Dir mit meiner Erfahrung weiterhelfen.PS. Bei meinen gesamten Küchengeräten halte ich seit Jahren Siemens die Treue.Aber bei Waschmaschine und Trockner bleibe ich aus Überzeugung bei Miele.

    LG Ulrike
     
    #5
  6. 08.01.14
    ankatofa
    Offline

    ankatofa

    Hallo Ulrike,
    ja, genau diese beiden Geräte stehen auch bei mir in engerer Auswahl :)) Hast du dir auch die neuen PowerWash und TwinDos Geräte angeschaut? Wenn ja, warum hast du dich dagegen ausgesprochen? Ich weiss dass sie eine Ecke teurer sind aber ich denke auch dass sie doch mehr können. Aber mit stellt sich die Frage ob man die anderen Funktionen benötigt oder in der Praxis wirklich anwendet.

    LG
    Karin
     
    #6
  7. 08.01.14
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo,
    wir haben auch Waschmaschine und Trockner von Miele. Sind einfach gute Geräte kg
     
    #7
  8. 09.01.14
    Ulrike 1968
    Offline

    Ulrike 1968

    Hallo Karin.
    Ich hatte mich zuvor auf der Mielehomepage umgeschaut und die beiden Geräte sagten mir dann am besten zu.Außerdem habe ich mir die Kundenbewertungen angesehen und die waren auch durchweg positiv.Der Händler hat mir dann diese Geräte vorgeführt und entsprach genau meinen Erwartungen bzw.Ansprüchen.Lediglich beim Trockner wäre noch die Option Wärmepumpentrockner gewesen.Da ich aber nur von ca.November bis März den Trockner nutze und ansonsten die Wäsche raushänge,hätte sich der Mehrpreis nicht rentiert.Das war auch die Meinung des Verkäufers.Außerdem sind wir nur ein 2 Personenhaushalt und allzuviel Wäsche fällt bei uns demnach auch nicht an.Wichtig bei der Waschmaschine war mir,das ich z.B.in einem Rutsch die Bettwäsche und mal die Oberbetten und Kopfkissen durchwaschen kann.Bei der 8kg Trommel kein Problem.An aller erster Stelle geht es mir aber darum Wasser und Strom zu sparen.Ich denke,das ist wichtiger denn je.

    LG Ulrike
     
    #8
  9. 09.01.14
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Hallo liebe Karin,

    da wir in bälde auch eine neue Waschmaschine brauchen und es dann auch eine Miele wird, interessiert mich DEIN Thema sehr! Nämlich die Frage, was braucht man an "Extras" und was nicht ... Leider wurde dazu ja noch nix geschrieben ... ;(
    ich hab mich bei Miele mal ein bisschen informiert und gesehen, dass fast alle WM mehr als 1600 Umdrehungen haben. Unsere jetztige hat bis zu 1400 und der Techniker sagte, Wolldecken und Handtücher sollte ich damit nicht schleudern. Ich finde es auch für Hemden viel zu viel, die sind dann immer so verknittert ... Aber die Miele fangen meist bei 1600 Umdrehungen erst an ... Wie sind denn da die Erfahrungen von Euch, die so eine Maschine nutzen?
    und wie ist das mit der automatischen Waschmaschinenpulververbrauch? verbraucht die Maschine nicht zuviel? verklebt da nicht was? wie ist das mit Flüssigwaschmittel, ich benutze immer flüssiges und gebe es direkt in die Trommel ...

    Fragen über Fragen ... Vielen Dank

    lg Ruth
     
    #9
  10. 09.01.14
    Ulrike 1968
    Offline

    Ulrike 1968

    Hallo Ruth.
    Meine alte Maschine hatte auch 1400 Umdrehungen.Hätte mir jetzt auch wieder gereicht.Aber Du kannst über das Display die Schleuderzahl individuell stufenlos reduzieren.Außerdem sind für die verschiedenen Programme die Schleudertouren schon vorprogramiert z.B.Oberhemden 600,Dunkles/Jeans 1200 usw.Da ich bis jetzt erst 2 Maschinen gewaschen habe,kann ich im Moment folgendes berichten:Baumwolle,40°Grad ,ohne Vorwäsche,geschleudert mit 1600 Touren.Ergebnis tadellos,nicht verknittert,superschnell fertig im Trockner und schön glatt.Dunkles/Jeans 40°Grad,ohne Vorwäsche,geschleudert mit 1200 Touren.Ergebnis auch bestens,aber am Programmende stand im Display:"Prüfe Dosierung." Laut Bedienungsanleitung habe ich gewohnheitsgemäß also zu viel Waschpulver genommen.Habe mir jetzt ein kleines Heftchen zurechtgelegt und es notiert.Werde jetzt am Anfang alles aufschreiben,denn dank der Taste "Eco Feedback" kann ich auch am Programmende den Strom-und Wasserverbrauch des gelaufenen Programms ablesen.Find ich persönlich sehr interessant.Über Flüssigwaschmittel kann ich nichts berichten,da ich es noch nie benutzt habe.Aber über die Handhabung steht auch was in der Bedienungsanleitung.Muß ich mir gleich mal durchlesen.Melde mich dann nochmal.

    LG Ulrike
     
    #10

Diese Seite empfehlen