Miesmuscheln in Rieslingsoße

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Jannine, 13.02.10.

  1. 13.02.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Ihr Lieben!

    Männe war gestern einkaufen und meinte, als er heim kam:
    "Oh, können wir nicht mal Miesmuscheln in einer leckeren Soße machen?"

    LOGO können wir :p !

    Leider haben wir heute morgen keine frischen bekommen, also habe ich welche aus der Truhe (Schock-Gefrostet) mitgenommen.

    Das Rezept ist für den 6,5L Slow Cooker und reicht für 3 Personen.
    Es kann auch, bei gleicher Garzeit, im 6,5l in doppelter Menge gemacht werden.
    Wer es im 3,5L machen möchte, sollte die Hälfte der Zutaten nehmen.
    An den Garzeiten ändert sich dabei nix.

    1kg tiefgefrorene (keine frischen !!!!!!!!) Miesmuscheln
    waschen, putzen und auf die Seite stellen

    400g (1 Dose stückige Tomaten "Pizzasoße Oregano")
    400g (1 Dose stückige Tomaten -ohne Geschmack-)
    250g Cremefine zum Kochen oder H-Sahne
    1 TL Salz
    1 TL Pfeffer
    200g Riesling (Weißwein)
    50g Tomatenmark
    In den Mixtopf geben und 10 Minuten / 100 Grad / Stufe 3 aufkochen
    und in den Crocky geben.

    In der Zwischenzeit von einem "Pflänzchen" Basilikum die Blätter abzupfen und klein hacken. In den Crocky über die Soße geben.

    Die Miesmuscheln in die Soße legen. Wer möchte,
    kann sie mit der Soße vermischen, muss man aber nicht.

    1 Stunde HIGH + 1 Stunde LOW
    oder 2 Stunden AUTOMATIC garen.

    Der TM hat uns (nach dem roten Grundbuch) Spaghetti dazu
    gekocht. Muscheln können aber auch mit Baguette serviert werden.

    Ich wünsche Euch, wie immer, viel Spaß beim "Kochen lassen". ;)
     
    #1
  2. 13.02.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Jannine,

    Du darfst so tolle Rezepte nicht einstellen ... da läuft mir soooo das Wasser im Munde zusammen. Ich muss mir unbedingt doch noch einen Crocky kaufen ... mein Mann wird dann aber bestimmt die Küche von außen zunageln :)
     
    #2
  3. 13.02.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hi Claudy!

    Ok, ich bemühe mich, nix mehr Neues zu probieren
    ... bis Du Deinen Crocky hast =D

    deshalb habe ich bei meiner Küche alle Türen ausgehängt :p
    Da kann nix mehr zugenagelt werden!
     
    #3
  4. 13.02.10
    Jacky1080
    Offline

    Jacky1080

    Das klingt ja extrem lecker. Aber leider wirds mein Mann gar nicht mögen. :-( Muß dann glaub mal Freundinnen einladen zum Test essen. :)

    Grüße, Jacqueline
     
    #4
  5. 13.02.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hi Jacqueline!

    Ja, Muscheln mag net jeder :-(

    Oder, Du machst einfach mal Dir eine kleine Portion :p
    Die isste dann ganz alleine. Nimm einfach die Hälfte, der Hälfte,
    der Zutaten und lasse sie 1 Stunde HIGH garen!
     
    #5
  6. 13.02.10
    Jacky1080
    Offline

    Jacky1080

    Danke für den Tipp. Werd ich probieren. :happy_big:
     
    #6
  7. 13.02.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Jannine,

    bin kurz davor mir den 3,5 l zu bestellen :). Lasse aber noch etwas Zeit vergehen, damit es nicht so sehr auffällt.

    Hier isst keiner Fisch außer mir, vielleicht klappt es auch im 9 in 1 mit 1 Stunde schmoren. Wenn ich es probiere, schreibe ich es Dir hier ...

    UND: ich bin schwarzhaarig aber trotzdem ... Ich habe gar keine Tür in der Küche :)
     
    #7
  8. 13.02.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Jacky
    ja, Muscheln sind so ne Sache, meiner würd sie auch nicht essen....das beste dran ist für mich immer die Soße...;)..und immer dran denken, geschlossene Muscheln nach dem Kochen unbedingt aussortieren;)
     
    #8
  9. 13.02.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Dieses tolle Rezept ist schuld !

    Hi Jannine,

    ich habe mir gerade den 3,5 l gekauft :)

    Ausschlaggebend war nun dieses tolle Rezept, welches ich bald ganz easy für mich alleine kochen (lassen) kann. Ich liebe Meeresfrüchte und Miesmuscheln !

    Ich lese ja schon lange all Deine tollen Rezepte und bald koche ich dann auch "a la Jannine" :)
     
    #9
  10. 13.02.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hi Claudy!

    SUPI! Freue mich ganz arg für Dich! Du wirst super-zufrieden sein!
    Viel Spaß und melde Dich, wenn Dein "Neuer" bei Dir einzieht! :p
     
    #10
  11. 13.02.10
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Oh Jannine,

    uuuiiii, das ist genau etwas für mich UND meinen Männe *lach*!!!! Ich glaube, dass mache ich für uns am Montag zum Mittagessen. Wir bekommen zwar Kinderbesuch, aber für die "jugendlichen" Mitesser mache ich eine Bolognese-Sauce ;)!!!

    Ich werde berichten!!!
     
    #11
  12. 13.02.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Hütti!

    Jippi! Freu mich auf Deine Rückmeldung! Viel Spaß bei der Zubereitung :p
     
    #12
  13. 15.02.10
    schnegge69
    Offline

    schnegge69 Slow Cooker Neuling

    Oh, das wird meinen Männe aber freuen.
    Er wollte schon so lange mal wieder Miesmuscheln essen...
    Als wir die das letzte Mal genossen haben, waren wir beide hinterher sowas von besoffen.....:rolleyes:. Da hatte ich wohl zu viel Weißwein genommen ;). Aber sie waren soooooo legger.
    Und dieses Rezept hört sich auch schon so jamjam an.

    LG
     
    #13
  14. 15.02.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Schnegge!

    Musste gerade voll laut loslachen! Keine Angst, bei dem Rezept hier passiert nix. Es sei denn, Du hälst Dich (was den Riesling betrifft), nicht an die Rezept-Angabe :)
     
    #14
  15. 15.02.10
    schnegge69
    Offline

    schnegge69 Slow Cooker Neuling

    Ja, Jannine, das war damals echt der Hammer. Mein Männe wollte dann noch das Rezept kontrollieren. Ich habe dann nur gesagt, die Weinzugabe war frei nach Schnauze.....:rolleyes:

    SChmeckt man bei diesem Rezept den Wein sehr raus. Wir haben ja einen 7-jährigen Sohn.... Nicht das er nachher schmutzige Lieder singt. Oder ich nehme nur die Hälfte...
     
    #15
  16. 15.02.10
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Jannine,

    Dein Rezept klingt wiedermal superlecker...und sieht auch köstlich aus!!!
    Leider bin ich hier ganz alleine, die Muscheln gerne mag, daher werde ich Deine Sauce nur im Topf nachkochen, statt im Crocky.
    Für eine Einzelportion ist mein Crocky dann doch ein bissl groß!! ;)


    Danke für Deine ganzen tollen Rezepte!!!


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #16
  17. 15.02.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Kirsten!

    Gerne geschehen! Freue mich immer, wenn sie Euch gefallen und Euch dann auch noch schmecken!

    Viel Spaß beim Nachkochen. Und ja... der 6,5 ist für eine Portion doch etwas zu groß =D
     
    #17
  18. 15.02.10
    Wuestenmaus
    Offline

    Wuestenmaus

    Ich hab bisher noch keine Rueckmeldung auf dein Rezept gesehen, moechte dir daher die erste Rezession schreiben.

    Hab dein Rezept blind in doppelter Menge genau nach Rezept ein paar echten Gourmets gekocht. Die ganze Chose hat wirklich nur 10 Minuten Arbeit mit sich gebracht (das Kochen der Sosse), Miesmuscheln hab ich Kiwimuscheln genommen (sind viel groesser und haben ca. 3x so grosses Muschelfleisch), Spaghettis wurden durch Linguine ersetzt.

    Fazit: Dieses Rezept ist schlichtweg der Hammer. Wenn ich da nicht so transparent waere und denen gesagt haette, dass ich nur 10 Minuten in der Kueche gestanden hab, haetten sie gedacht, dass ich den ganzen Nachmittag geschindert haette.

    Danke fuer das tolle Rezept, dies werd ich noch oft kochen.
     
    #18
  19. 15.02.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo liebe Wüstenmaus!

    Oh, ich hatte schon Angst beim Lesen, das was nicht geklappt
    hat :-(

    Aber dann... hättest Du das Strahlen in meinen Augen sehen sollen und wie ich mich freue! Danke für die tolle Rückmeldung und noch einen schönen Abend!
     
    #19
  20. 15.02.10
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Wuestenmaus,

    sag mal, wo gibts denn sowas?? Da habe ich noch nie etwas von gehört....
    Gibts die evtl. in kleineren Portionen als die Miesmuschelsäckchen?


    Neugierige Grüße, Kirsten
     
    #20

Diese Seite empfehlen