Miezgeschichten und mehr...

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von FrauMohrBLOG, 04.11.15.

  1. 04.11.15
    FrauMohrBLOG
    Offline

    FrauMohrBLOG

    "Eigentlich wollte ich ja keine Katze"....eigentlich war ich immer eher ein Hundetyp und Katzen waren mir zu eigen, zu störrisch, zu unberechenbar. Uneigentlich ist ein Hund aber mit Vollzeitjob nicht möglich, also bin ich irgendwann mal "nur zum Gucken" in das Miezhaus der örtlichen Katzenhilfe marschiert. WENN überhaupt, dann wollte ich zwei junge Katerchen adoptieren.

    5 Minuten später habe ich meine Unterschrift unter den Schutzvertrag für eine 11-jährige Katzendame gesetzt - ich meine, die kam einfach auf mich zu marschiert, hat sich vor mich hingesetzt, gemaunzt und unmissverständlich klargemacht, dass sie jetzt gefälligst mitkommen will. Da machste nix ;)

    Seitdem schlägt mein Herz im Vierpfötchentakt und mittlerweile toben hier 3 Pelzträger durchs Haus. Und weil man mit den Miezen immer so viel zu lachen und zu erleben hat, haben sie auch einen eigenen Bereich in meinem Blog bekommen ;)

    Heute ganz frisch..."Cat on the run" - eine neue Miezgeschichte. Vielleicht habt ihr ja mal Lust zum Schmökern.

    http://danielamohr.com/mohrblog/2015/11/04/mohrmiezen-cat-on-the-run/
     
    #1
    Doriline, ollybe und babsy60 gefällt das.
  2. 06.11.15
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo Daniela,

    von dieser Katzenhilfe habe wir auch ein Fellmonster - unsere Shaya, die meinem, wenn auch zur Zeit ziemlich vernachlässigten Blog, den Namen gegeben hat.

    Sie geht nicht in fremde Autos, aber unser Pünktchen steigt da gerne ein. Und auch wir haben immer Angst, dass sie mal Jemand mitnimmt.

    LG Dorilys
     
    #2

Diese Seite empfehlen