Milch steif schlagen im TM?

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Selisa, 05.09.06.

  1. 05.09.06
    Selisa
    Offline

    Selisa

    Hallo zusammen!

    Ich war kürzlich auf einer Verkaufsausstellung. Dort wurde u.a. auch der Zauberstab präsentiert. Dabei wurde mit einer speziellen Schlagscheibe normale Milch, die 1-2 Stunden im TK war festgeschlagen wie Sahne. Mit Zucker, Zitronensaft und Puddingpulver ohne Kochen war die Nachspeise ruckzuck fertig. Er hat den Becher sogar auf den Kopf gestellt, um zu zeigen, wie fest die Milch war. Wäre halt auch als Diät-Sahne gut einzusetzen. (Steht auch als Diät-Sahne auf der HP vom Zauberstab.)
    Meine Frage ist nun die: Kann das unser Jacques auch? Hat das schon mal jemand probiert?

    Danke für eure Hilfe und liebe Grüße, Selisa
     
    #1
  2. 05.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Milch steif schlagen im TM?

    Hallo Selisa,

    im ersten Moment war ich ja beeindruckt - aber wenn da Puddingpulver drin ist, finde ich das nicht mehr so unglaublich.....Da ist ja nun auch Gelantine und all so ein Verdickungskram drin

    Setz doch bitte mal den Link auf die Seite, damit man sich die Mengenverhältnisse mal ansehen kann.....
     
    #2
  3. 05.09.06
    Judith Schuler
    Offline

    Judith Schuler

    #3
  4. 05.09.06
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    AW: Milch steif schlagen im TM?

    Hallo
    ich habe auch ein SG Stab, das klappt prima mit halb angefrorener
    H Mich 1,5 % , da braucht man keine Verdickungsmittel, wie Pudding oder so, das wird wie steif geschlagene Sahne

    mausi_mirco
     
    #4
  5. 05.09.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Milch steif schlagen im TM?

    Hallo,

    ich hab das auf der Messe im Frühjahr hier auch gesehen. Die wollten da irgendeine Küchenmaschine verkaufen und der hat auch halbgefrorene Milch da rein, hat die auf höchster Stufe laufen lassen und hatte echt Sahne!(Zumindest sah`s so aus und hat auch echt so geschmeckt!:-O) So weit ich mich erinnere, hat der da aber außer dieser halbgefrorenen Milch nix rein. Ich hab mir am Wochenende gedacht, jetzt probier ich`s mal mit Jaques, hab also gefrorene Milch in den Topf, noch ein bißchen normale Milch dazu und ihn auf Stufe 10 laufen lassen. Ist aber leider nicht so richtig sahnig geworden. Ich hab`s dann letztendlich doch wie aufgeschäumte Milch getrunken. Werde aber weiter experimentieren. Bin natürlich auf Eure Berichte gespannt! Was die mit so einer Null-Acht-Fuchzehn--Küchenmaschine hinkriegen, müssten wir mit John, James und Jaques doch leicht hinkriegen;). Ich weiß nur leider nicht mehr, wie diese Küchenmaschine hieß, sonst hätte man mal im Netz recherchieren können.

    Liebe Grüße
     
    #5
  6. 05.09.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Milch steif schlagen im TM?

    @Astrid,
    folge dem link von Judith und Dir wird geholfen;) - wenn man keine Angefrorene Milch im Haus hat tun es auch ein paar Eiswürfel. Wichtig ist ein Fettgehalt von 1,5% oder weniger. Nur die komische Lightmilch von Plu. wird nix. Die sieht aber eh aus wie Kondensmilch und läst sich mit nix aufschlagen.
    Dieser Schaum ist fest wie Eischnee- sollte also der Konsistenz sehr nahe kommen. Das erhitzen läst Du dann weg.
     
    #6
  7. 05.09.06
    Selisa
    Offline

    Selisa

    AW: Milch steif schlagen im TM?

    Hallo zusammen!

    Also - er hat die halbgefrorene Milch alleine festgeschlagen - und auf den Kopf gestellt. Es war alles bombenfest, mindestens so fest wie Sahne. Anschließend hat er die Geschmackszutaten reingemacht.
    Er sagte, dass es kein Milchschaum ist, sondern geschlagene Milch. Innerhalb sehr kurzer Zeit war er steif.
    Ich setze mal den Link für Astrid:
    Bamix of Switzerland - Overview
    dann "Ratschläge und Tips" und dann "Diät-Sahne" anklicken.
    Trotzdem werde ich euren Rat befolgen und das mit den Eiswürfeln ausprobieren und dann berichten, ob die Ergebnisse vergleichbar sind.
    Danke für eure Hilfe!

    Liebe Grüße, Selisa
     
    #7
  8. 06.09.06
    Judith Schuler
    Offline

    Judith Schuler

    AW: Milch steif schlagen im TM?

    Hallo Selisa

    :-O Also bitte ....

    Na ja, irgendein Produktargument muss der arme Mann halt haben, auch wenn das seinige Augenwischerei ist :rolleyes:

    Irgendwie muss Luft in die Milch, die einen machen es indem sie heiße Luft reinblasen, die andere Schlagen die Luft rein (egal ob mit Quirl, Scheibe, Schneebesen oder was auch immer) und wenn es richtig gemacht wird, entsteht Schaum und wenn das benützte Gerät richtig leistungsstark ist, dann entsteht tropf- und schnittfester Schaum, der dann gerne als Sahne bezeichnet wird. Wichtig ist alleine, dass viel Luft eingearbeitet ist. Deshalb sollte das Einfüllloch beim Schlagen von Milch auch nicht durch den Messbecher verschlossen sein, das hindert nämlich den Zufluss von Luft. Mit 1,5 prozentiger H-Milch geht das am besten, weil die zum einen nicht so viel Fett hat, und Fett schwer ist und deshalb leichter zusammenfällt und zum anderen die Fetttröpfchen in der H-Milch im Fertigungsprozess zerkleinert (homogenisiert) werden und auch deshalb leichter sind.
    Außerdem tut es dem Schaum gut, wenn er nach der Fertigstellung noch ein oder zwei Minuten ruht. Du kannst sicher sein, dass er dann auch als Sahne auf dem Zwetschgendatschi durchgeht.

    Bin gespannt auf deine Erfahrungen
    Judith
     
    #8
  9. 06.09.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Milch steif schlagen im TM?

    Hallo,
    also bei meiner Variante läuft schon noch etwas Milch raus.Aber nur Schaum im Cappo ist ja auch doof. Allerdings das mit abschmecken klingt interessant. Muss ich mal ausprobieren.
     
    #9
  10. 06.09.06
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    #10
  11. 06.09.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Milch steif schlagen im TM?

    Hallo Selisa,
    bin grad Deinem Link gefolgt und hab den frischen Fruchtschaum durchgelesen- das ist ja im Prinzip wie unser Früchtetraum nur nicht gefroren. Muss ich mal im Tm ausprobieren.

    Hat jetzt schon jemand den vergleich zwischen den Milchschäumen gemacht??? Ist der Unterschied sehr groß???
     
    #11
  12. 08.09.06
    Selisa
    Offline

    Selisa

    AW: Milch steif schlagen im TM?

    Hallo zusammen!

    Also - ich habe mal versucht, im TM geschlagene Milch zu machen. Und was soll ich euch sagen? Es hat perfekt funktioniert!!!

    Ich habe wie im Rezept für Milchschaum für Cappuccino für Petersilie beschrieben eiskalte Milch (war gefroren und hatte sie dann ca. 1 Stunde auftauen lassen) im TM erst zerkleinert (St. 5) dann 3 Minuten knapp Stufe 4 laufen lassen.
    Dann habe ich den Schmetterling eingesetzt und 3Min. wieder knapp St. 4 laufen lassen. Die Sache wurde dann fester. Richtig gut wurde sie in dem Moment als ich den Saft einer halben Zitrone reingemacht habe - jetzt kann ich den TM auf den Kopf stellen es bleibt alles drin. Habe noch Zucker dazugetan - jetzt bin ich zufrieden.

    Danke für eure Hilfe!
    Liebe Grüße, Selisa
     
    #12

Diese Seite empfehlen