Milchbrei mit Muttermilch

Dieses Thema im Forum "Kinderrezepte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von xmirix, 30.08.07.

  1. 30.08.07
    xmirix
    Offline

    xmirix Inaktiv

    Halli hallo,

    hat jemand schon mal einen Milchbrei mit Muttermilch gemacht??

    Rezepte???

    Hab noch so viel eingefroren, und da ich den kleinen noch stille will ich ihm noch keine Kuhmilch geben.

    Grüße Miri
     
    #1
  2. 30.08.07
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Milchbrei mit Muttermilch

    Hallo!

    Du kannst problemlos den Babybrei auch mit Muttermilch machen, habe ich auch gemacht. Einfach ganz normal, wie im Rezept steh, den Brei herstellen. Nur brauchst du die Muttermilch nicht aufkochen, erhitzen reicht aus.
     
    #2
  3. 31.08.07
    Hevekra
    Offline

    Hevekra

    AW: Milchbrei mit Muttermilch

    Hallo!
    Kuhmilch sollen die Kleinen eigentlich frühstens mit einem Jahr bekommen.
    Habe meine Kinder auch ziemlich lange gestillt, aber nie abgepumpt...
    Habe mir dann später HA-Nahrung geholt, damit Milch gemacht und damit dann den Brein angerührt. Ging prima.
    Gruss, Doro
     
    #3
  4. 31.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Milchbrei mit Muttermilch

    Hallo,
    ich habe mir Reisflocken geholt, die sind ungesüßt und habe damit die Milch angedickt. Unser Zwerg mochte den Brei sehr gerne.
    Vielleicht ist das ja auch was für Dich.
    Liebe Grüße
    Tanja
     
    #4
  5. 03.09.07
    xmirix
    Offline

    xmirix Inaktiv

    AW: Milchbrei mit Muttermilch

    Habt ihr genaue Rezepte??

    Hab mein Knirpsebuch ausgeliehen :rolleyes:

    Danke aber schon mal für die netten Antworten.

    Grüße
     
    #5
  6. 05.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Milchbrei mit Muttermilch

    Huhu,
    auf den Reisflocken die Du für Babys kaufen kannst, steht drauf wieviel Flocken und wieviel Milch. Ich weiß das nicht mehr aus dem Kopf. Da kannst Du dann auch noch püriertes Obst mit untermischen. Mein kleiner Sohn mochte das immer gerne. Und ist garantiert gesünder als diese Fertigpulver. Ich meine die Reisflocken waren von Mi*upa.
    Liebe Grüße
    Tanja
     
    #6
  7. 05.09.07
    An
    Offline

    An

    AW: Milchbrei mit Muttermilch

    Hallo,

    ich habe den Brei auch mal mit Muttermilch angerührt, allerdings wird der nach kurzer Zeit flüssig. D.h. wenn langsam gegessen wird. Ich rühre die fertigen Flocken inzwischen nur mit Wasser an. Menge nach Gefühl. Meistens mache ich 20g Dinkel, Reis, Weizen, was so da ist auf Stufe 10 für 1,5 Minuten und lasse es dann mit Wasser kochen. Dazu gibt es dann Obst. Aber getrennt auf dem Teller, sonst wird es auch zu flüssig.

    Zuerst wollte ich auch abpumpen, aber das war mir dann doch zu stressig und ich habe mich entschieden den Brei mit Wasser zu machen. Es gibt dann vor dem Schlafen immer noch eine Stillmahlzeit und nachts auch oft. Also fehlt meiner kleinen dadurch nichts.

    HA-Nahrung ist eine gute Alternative. Ich habe für meinen Sohn den Brei auch immer mit den Flocken ohne Milchzusatz gemacht und als Milchmahlzeit habe ich dann die Pulver-Milch dazugerührt. So hat man nicht so viele verschiedene Packungen im Anbruch. Die Pulvermilch hatte ich eh, da er nicht gestillt werden wollte. (Ja, so etwas gibt es wirklich)
     
    #7

Diese Seite empfehlen