Milchfreie Kost

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Küchenfee, 02.01.08.

  1. 02.01.08
    Küchenfee
    Offline

    Küchenfee

    Hallo ihr!!
    Ich muss ab heute 4 Wochen auf alles verzichten, was mit KUH-Milch zu tun hat. Joghurt, Käse, Mozarella..... Jetzt suche ich natürlich alternativ Rezepte OHNE Milch in irgendeiner Form. Hat jemand eine Idee???
    Frohes neues Jahr 2008
    Küchenfee
     
    #1
  2. 02.01.08
    fiat08
    Offline

    fiat08 fiat08

    #2
  3. 02.01.08
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Milchfreie Kost

    Hallo Küchenfee, darfst du auch keine Sojamilch nehmen?Oder Hafermilch?
    Gruß Meli
     
    #3
  4. 02.01.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Milchfreie Kost

    Hallo Küchenfee,
    als Sohnemann und ich eine Darmsanierung beim Heilpraktiker machten, durften wir auch keine Milchprodukte zu uns nehmen. Er hat uns empfohlen, falls wir mal Pudding oder Kaffee mit Milch (wobei er auch keinen Kaffee trinken würde...) unbedingt brauchen, sollen wir Sahne mit Wasser verdünnen. So habe ich auch den Schoppen für unserem Sohn gemacht, als wir vor Jahren im Urlaub keine Ziegenmilch bekommen konnten. Vielleicht wäre Sahne ein Ersatz für euch? .... damit könntest du viele Standardgerichte wie Pfannenkuchen usw. ja ganz normal kochen!
     
    #4
  5. 04.01.08
    Küchenfee
    Offline

    Küchenfee

    AW: Milchfreie Kost

    Hey!
    Ich muss auf KUH-Milchprodukte verzichten. Habe es oben schon geändert!!!
     
    #5
  6. 04.01.08
    marcy
    Offline

    marcy M

    AW: Milchfreie Kost

    Hallo Küchenfee!

    Wenn Du nur wegen Lacto-intolleranz auf Milch verzichten sollst, dann könntest Du auf Min*s-L umsteigen.
    Da gibt es sogar Sahne, Joghurts usw.
    Ansonsten lasse ich Milch beim kochen grundsätzlich weg. Für Mehlschwitze nehme ich dann
    Sonnenblumenmargarine mit Gemüsebrühe. Und aufs Brot bin ich auf die "colesterinsenkenden" Margarinen umgestiegen.
    Du könntest natürlich auch Reismilch, oder Sojamilch nehmen, beide haben mich persönlich aber nicht
    sooo angesprochen :tongue1:.
     
    #6
  7. 04.01.08
    Martina73
    Offline

    Martina73

    AW: Milchfreie Kost

    Hallo Küchenfee,

    habe ich auch schon hinter mir, seit September 2007 esse ich keine Kuh-Milchprodukte mehr.
    Ich vertrage anscheinend den Milchzucker und das Milcheiweiss nicht.
    Ich habe die Produkte einfach bei den Rezepten ausgetauscht. :p

    Falls ich in einem Rezept Frischkäse für die Soße benötige, verwende ich einen aus Ziegenmilch,
    gibts bei Plu* und Rew*. Chavrou* schmeckt mir persönlich sehr gut.
    z.B. hier: http://www.wunderkessel.de/forum/ha...s-gem-se-kr-utersauce.html?highlight=seelachs
    Gestern habe ich hier gelesen, wie man Frischkäse aus Joghurt selbst machen kann,
    möchte ich auch noch testen.
    Tsatsiki mache ich mit Joghurt und Quark aus Schafsmilch. Falls du das Rezept willst, sags mir.
    Falls beim Kochen Sahne reinkommt, ersetze ich sie durch Sojacreme, z.B. alpr* soya gibts fast überall.
    Z.B. hier:http://www.wunderkessel.de/forum/ha...stes-fischgulasch.html?highlight=fischgulasch
    Statt Butter verwende ich Margarine.
    Ziegengouda schmeckt übrigens sehr lecker! Am besten schmeckt mir der vom Bio-Markt (Blaue* Engel),
    der vom Plu* ist aber auch nicht schlecht und v.a. billiger.
    Statt Parmesan möchte ich noch Pecorino testen, bin gespannt, wie das schmeckt!
    In den Supermärkten gibt es mittlerweile schon eine ziemliche Auswahl an Ziegen- und Schafsmilchprodukten.
    Meine Arbeitskollegin hat mir gesagt, dass sie beim Glob*s sogar Mozzarella aus Ziegenmilch gesehen hat.
    Kaffee trinke ich jetzt schwarz.

    Falls du noch was wissen willst, melde dich bei mir.

    Viele liebe Grüße

    Martina
     
    #7
  8. 05.01.08
    Penny79
    Offline

    Penny79

    AW: Milchfreie Kost

    Ernähre mich auch schon seit 1 1/2 Jahren (Kuh)Milcheiweißfrei. Das heißt, ich verwende viel Ziegenmilch, Schafsjoghurt und auch Schafskäse (sehr lecker zum Überbacken ist der Schafsgouda Etorki - ist halt bischen teuer). Von den Soja-Produkten bin ich etwas abgekommen, da mir das vom Magen her nicht so gut getan hat.

    Keine Sorge, dachte am Anfang auch, ich muß verhungern :rolleyes: !!! Aber man freut sich wirklich über alle Produkte, in denen keine Milch drin ist.
     
    #8
  9. 10.01.08
    Küchenfee
    Offline

    Küchenfee

    AW: Milchfreie Kost

    Vielen lieben Dank für Deine Tipps. Habe am Montag bei der Homöopathin erfahren, dass ich auch auf Ziegen- und Schafsmilchprodukte verzichten muss!!! Das heisst, alles umstellen und ne Menge verzichten!!!
     
    #9
  10. 10.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Milchfreie Kost

    Hallo Kuechenfee,

    wie waer es mit Mandelmich?
    Frischkaeseersatz kann man auch gut mit gemahlenen Cashewkernen oder Paranuessen und Zitronensaft machen.

    LG,
    Elli
     
    #10
  11. 13.01.08
    Küchenfee
    Offline

    Küchenfee

    AW: Milchfreie Kost

    Hallo Elli!
    Wie macht man denn den Frischkäseersatz??
    LG Küchenfee
     
    #11
  12. 13.01.08
    Meike1959
    Offline

    Meike1959

    AW: Milchfreie Kost

    Hallo,

    bezüglich Milch habe ich von meiner Heilpraktikerin einen interessanten Link bekommen. Vielleicht interessiert es den einen oder anderen: www.milchlos.de. Hab ihn mir allerdings noch nicht so genau angeschaut.

    Gruß

    Meike1959
     
    #12
  13. 16.01.08
    Küchenfee
    Offline

    Küchenfee

    AW: Milchfreie Kost

    Hallo Meike!!
    Ich habe mir den Link gerade mal angeschaut. Da muss man aber schon sehr selektieren. Es ist interessant aber auch erschreckend. Ich als Bauernhofkind und bekennende "Bäuerin" betrachte es sehr kritisch. Trotzdem danke!!! Ab Montag ist die milchfreie Zeit geschafft!!! Juchuuuuuuuuuuuuuuu!
     
    #13
  14. 16.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Milchfreie Kost

    Hallo Kuechenfee,

    Du weichst ca 150g ungeroestete Nuesse Deiner Wahl ueber Nacht in Wasser ein ( mind. 4 Std), spuelen, und mit 1-2 EL Zitronensaft, etwas Salz, evtl. 1 Knoblauchzehe, Kraeuter, Pfeffer zu einer homogenen Masse puerieren.

    http://www.wunderkessel.de/forum/br...vegan/15849-veganer-frischkaeseaufstrich.html
    Sonnenblumenkernaufstrich

    WennDu es suesser magst, laesst Du die Gewuerze weg und puerierst mit einer Pr. Salz, Dattel und Saft einer halben Orange

    LG,
    Elli
     
    #14
: diät

Diese Seite empfehlen