Milchreis ala Thermobabs

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Sonstige Rezepte" wurde erstellt von Thermobabs, 31.08.02.

  1. 31.08.02
    Thermobabs
    Offline

    Thermobabs Inaktiv

    Ich habe meinen Thermomix in Spanien gekauft, und da ist das Milchreis-Rezept der absolute Knüller. Die Spanier mögen den Milchreis süss und sähmig und essen ihn in der Regel kalt. Das Rezept übertrifft die Kochkünste der Abuela/Grossmutter!

    Hier folgt es:

    Arroz con leche

    Zutaten:

    1 Lit. Milch
    140 g. Rundkornreis
    etwas Orangen und/oder Zitronenschale (grob abgeschnitten)
    1/2 Zimtstengel
    1 Prise Salz
    80 g. Zucker (Menge kann nach Geschmack verändert werden)

    Zubereitung:

    Rühraufsatz einsetzen und alle Zutaten ausser den Zucker in den Thermomix geben.
    Programmiere 40 min./90°/Stufe 1.
    Wenn die Zeit abgelaufen ist gibt man den Zucker bei und stellt nocheinmal 2 min./90°/Stufe 1 ein.

    Der Michreis scheint jetzt noch sehr flüssig, das muss so sein denn er quillt noch weiter auf. Er wird nun in eine grosse oder mehrere kleinere Portionenschüsseln abgefüllt und wird gut abgekühlt in den Kühlschrank gestellt. Nach ca. 4 Std. kann man ihn geniessen.Vor dem Servieren wird er noch mit etwas Zimt bestreut.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Barbara
     
    #1
  2. 01.09.02
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Babs,

    das werde ich direkt probieren, während ich jetzt noch die Foren durchforste. Ich war eine Woche nicht zuhause und muss schnell nachlesen was alles passiert ist.

    Grüssli spaghettine
     
    #2
  3. 02.09.02
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Also Babs,

    da ich nur Vollkornmilchreis da hatte, habe ich den Milchreis mit demselbigen gekocht. Natürlich war es dann zuviel Flüssigkeit.
    Der Geschmack war gut, :lol: mein Sohn und ich haben eifrig davon gegessen, nur mein Mann mied die "Pampe" :cry: .
    Heute habe ich richtigen Milchreis gekauft und probiere das Rezept nächste Woche noch mal aus.

    Gruß spaghettine
     
    #3

Diese Seite empfehlen