Milchreis ist nix geworden :-(

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von mama05, 13.02.05.

  1. 13.02.05
    mama05
    Offline

    mama05 mama05

    Hallo,

    ich habe heute mal den Milchreis im Thermomix ausprobieren wollen (TM21) aber er ist leider nix geworden :-( Und das, obwohl ich solchen Appetit drauf hatte.
    Ich habe es ganz genau so gemacht, wie es im Buch angegeben war, aber der Reis ist nicht weich geworden. Die Reiskörner waren noch ganz hart und kernig. Hat einer eine Idee, woran es gelegen haben könnte?

    Aus lauter Verzweiflung wollte ich den Milchreis dann auf dem Herd fertig kochen und da ist mir der ganze Mist angebrannt :-( Jetzt liegt alles im Müll, weil ungeniesbar :cry:

    Lieben Gruß
    Andrea
     
    #1
  2. 13.02.05
    Nordlicht
    Offline

    Nordlicht

    Hallo Andrea!

    Das mit dem harten Milchreis kenne ich auch. Wenn Du es noch einmal probierst, laß ihn einfach länger im James kochen.

    Die Reissorten sind auch unterschiedlich, haben sehr unterschiedliche Garzeiten. Einfach ausprobieren und nicht den Mut verlieren!

    Wenn der Milchreis dann was geworden ist, ist er einfach nur lecker aus dem James! (Finden jedenfalls meine Tochter und ich, Göga mag ihn nicht :evil: )

    Liebe Grüße,

    Heike
     
    #2
  3. 13.02.05
    mama05
    Offline

    mama05 mama05

    Hallo Heike,

    danke für die schnelle Antwort. Dann werde ich es doch glatt nochmal probieren... :) Der Appetit drauf ist nämlich noch nicht gestillt....
    :wink:

    Lieben Gruß
    Andrea
     
    #3
  4. 13.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Mama,

    meines Wissens steht im blauen Buch eine falsche Temperatur (80 Grad????) und richtig wäre 90 Grad gewesen... :roll:
     
    #4
  5. 13.02.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

  6. 13.02.05
    mama05
    Offline

    mama05 mama05

    Hey super, das war bestimmt das Problem. Ich habe ihn auf 80 Grad kochen lassen....
    Na, ich probiere es nochmal aus und werde von meinem Erfolg oder Mißerfolg berichten :)
    Übrigens habe ich weder Aldi noch Lidl-Milchreis genommen, sondern den von Oryza....

    Lieben Gruß
    Andrea
     
    #6
  7. 13.02.05
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hallo!

    Im blauen Buch steht, meine ich zumindest, dass man den Reis nach dem Kochen noch ziehen lassen soll. Das hatte bei mir super geklappt. Kann leider nicht nachschauen, da das Buch ca. 110 km von mir entfernt in einem Regal steht... :roll:
     
    #7
  8. 13.02.05
    Nordlicht
    Offline

    Nordlicht

    Hallo Ihr Lieben!

    Bettina hat Recht! Im blauen Buch steht wirklich, daß man den Reis nach dem Kochen noch ziehen lassen und auch abkühlen lassen soll!

    Liebe Grüße,

    Heike
     
    #8
  9. 13.02.05
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Salute,

    also ausgerechnet Milchreis ist eines der Gerichte, was ich den Kindern jeden zweiten Tag servieren könnte, die wären immer begeistert.
    Dementsprechend oft gibt es bei uns Milchreis....

    Und er ist bisher immer gelungen.

    Da ich ihn schon so oft gekocht habe, weiß ich gar nicht mehr, was in dem blauen Buch steht, ich mache es so:
    Schmetterling rein und
    1l Milch mit einer Prise Salz zum Kochen bringen (je nach Temperatur der Milch dauert das ca. 10 Minuten, ich koche die letzte Minute mit "Sichtkontakt"
    dann 250g Milchreis (ich habe immer den preiswertesten, den ich kriegen kann, leider hat bei uns weder Aldi noch Lidl Milchreis) dazugeben (ich kippe auch immer noch 2 EL Zucker dazu, dann ist der Reis schon gleichmäßig süß), auf 90° runter drehen, den kleinen Deckel abnehmen und 30 Minuten laufen lassen.

    Wenn es piept, rufe ich die Kinder (das dauert eh 5 Minuten bis alle da sind und sitzen), öffne noch zwei Dosen Mandarinen oder ein Glas Kirschen, decke den Tisch und kratze dann den Milchreis aus dem Topf in eine Schüssel. Der Reis ist anfangs eh so kochend heiß, dass ich ihn schon deshalb immer erst nach einer Weile aus dem Topf hole, schließlich muss ich ja auch noch den Schmetterling rausporkeln und wenn ich das sofort nach dem Piepen machte, würde ich mir nur lecker die Finger verbrennen. Das mit dem "Ruhen lassen" ist bei mir also in den gewöhnlichen Ablauf von ganz alleine integriert.

    Und es hat bisher wirklich immer funktioniert.
    Probiere es unbedingt noch mal - ohne James wäre ich gar nicht in der Lage, Milchreis ohne Anbrennen zu kochen...........

    Grüße
    anje, zumindest was Milchreis angeht absoluter Experte
    :wink:
     
    #9
  10. 14.02.05
    mama05
    Offline

    mama05 mama05

    Vielen Dank für die vielen Antworten! Es lag tatsächlich an der Temperatur! Ich habe es gestern abend nochmal bei 90 Grad ausprobiert und prompt ist der Reis weich geworden und hat super-lecker geschmeckt!!!!

    Viele liebe Grüße
    Andrea :p
     
    #10
  11. 14.02.05
    Sonne
    Offline

    Sonne

    Hallo, mama05,

    mir ging es damals genauso + ich war schrecklich enttäuscht. Meine Beraterin hatte mich auch auf den Schreibfehler aufmerksam gemacht und mit 90° C klappte es wunderbar.

    Inzwischen habe ich das Ganze mit Naturmilchreis versucht (Vollwert) und entsprechend länger gekocht, aber das wurde leider nichts. Ich versuch's halt noch einmal...

    LG
    Sonnen-Geli
     
    #11
  12. 14.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Milchreis-Köche!

    Habe heute nach Anje's Vorgehensweise Milchreis gekocht und es hat prima geklappt! Hat mich riesig gefreut, zumal er bei der Familie auch noch gut angekommen ist! Danke Dir !!! =D War mal eine gute Idee und schöne Abwechslung - danach suche ich immer... :rolleyes:
     
    #12
  13. 09.03.05
    Arnold Elke
    Offline

    Arnold Elke Inaktiv

    Eure Tipps sind wirklich super

    Hallo !!

    Ich habe seit ca. 3 Wochen den Thermomix und bin richtig glücklich damit.
    Mein Verkäufer hat mich auf diese Seite aufmerksam gemacht und ich schaue mir immer die verschiedenen Rezepte an.
    Mein erster Versuch Milchreis lt. Buch ist ebenfalls mißlungen. Aber nach dem anschauen Eurer Tipps hat jeder weitere Versuch geklappt.
    Also ein großes Lob von mir und meiner Familie.

    Gruß
    Elke Arnold
    :axe:
     
    #13
  14. 12.03.05
    Teufelin
    Offline

    Teufelin Inaktiv

    Hallo,

    ihr müsst den Milchreis immer auf 90°C kochen, 30 Minuten, dann umfüllen und am besten abgedeckt (Deckel) 15 Minuten ausquellen lassen!
    Das Ausquellen ist das wichtigeste dabei.
     
    #14
  15. 03.08.05
    CookMal
    Offline

    CookMal Inaktiv

    Tach zusammen!
    jo danke für das Milchreisrezept! :lol:
    Bin Studi und hab so'n Gerät geschenkt bekommen und naja bin ein bisschen faul so'n Kochbuch zu wälzen =D
    Aber es hat ganz gut so geklappt und geschmeckt!
     
    #15
  16. 25.08.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    ich fand den Milchreis aus dem TM 21-Buch besser, als den aus dem TM31-Buch. Ich benutze liebe den Schmetterling als die Linksstufe dabei.
    Da in unseren Milchtueten 1,4l Milch sind und 1l meistens zu wenig fuer uns, gab es ihn heute so:

    Schmetterling einsetzten,
    1400ml Milch...........................9 Min/100Grad/St.
    340g Milchreis
    1 Pr. Salz zugeben und ..............35 Min/90Grad/St.1 garen

    Der Milchreis musste nicht mehr nachquellen. Den werde ich jetzt so immer machen. Dazu gibt es kaltgeruehrten Apfelmus.

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #16
  17. 02.10.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallöchen,

    ich mache meinen Milchreis nach folgendem Rezept und er wird sehr gut.

    Schmetterling aufsetzen

    1 l Milch
    200 gr. Milchreis
    2 Eßl. Zucker
    1 Teel. Salz
    1 kleines Stückchen Butter

    alles auf Stufe 2 bei 90° 30 Minuten kochen lassen
    5 Minuten nachziehen.

    Gruss Gisela
     
    #17
  18. 13.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Alles zusammen in den Topf?
     
    #18
  19. 21.10.05
    Tina L.
    Offline

    Tina L. Inaktiv

    Hallo zusammen,

    bei mir gibt`s heute auch Milchreis. Den hab ich bisher noch nie gemacht. Leider ist dies heute bereits mein zweiter Versuch :-( .
    Ich wollte den Milchreis nur mit 1/2 l statt 1 l Milch machen. Hab dann lt. dem roten Kochbuch noch Zucker und eine Prise Salz zugegeben und 8 Minuten auf 100° eingeschalten und bin gegangen. Als ich nach guten sieben Minuten zurückgekommen bin, ist meine ganze Arbeitsplatte samt Jacques in Milch geschwommen :crybaby: . Mann, bin ich erschrocken. Zuerst war ich mir gar nicht sicher, woran`s gelegen hat. Aber ich bin mir jetzt doch ziemlich sicher, daß 8 Minuten kochen für 1/2 l Milch wohl einfach zu lange war... :oops:

    Na ja, jetzt hab ich halt alles geputzt und sauber gemacht und nochmal von vorne angefangen, diesmal hab ich ihn allerdings keine 8 Minuten gekocht.
    Mal sehen wie er schmeckt.

    Liebe Grüße
    Tina
     
    #19
  20. 21.10.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Elli,

    wie machst Du kaltgerührtes Apfelmus?

    Danke und beste Grüße

    Jutta
     
    #20

Diese Seite empfehlen