Milchreis

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Lillimonster, 10.07.02.

  1. 10.07.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo zusammen,
    mal wieder eine Frage:
    2 mal schon ist mir passiert, dass der Milchreis einfach viel zu körnig war. Habe ihn genau nach Rezept gemacht. Es ist aber immer ziemlich flüssig und recht bissfest. :-(
    Soll ich ihn einfach länger kochen? Hatte Bedenken, er könnte dann am Topf ankleben.
    Ist halt nix für Gebissträger unser Milchreis :lol:

    Lillimonster
     
    #1
  2. 10.07.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo..
    Im Forum "Vermischtes" wurde dieses Thema auch schon besprochen.Haben Dir die Tipps dort nicht weiter geholfen??
    Gruß,Biwi
     
    #2
  3. 10.07.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo Biwi,
    nein, sie haben mir nicht weitergeholfen. Da ging es ja nur um das Überkochen der Milch. Nicht darum, dass der Milchreis so bissfest ist.

    Bin aber heute abend kurzfristig nochmal auf einer Thermomix-Vorführung und werde da diese Frage stellen. Freu mich schon auf die Leckereien.
    Tschüss
    Lillimonster
     
    #3
  4. 10.07.02
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Lillimonster, habe zwar noch keinen Milchreis im TM gekocht, aber bei den Vorführungen beklagen sich immer wieder (meistens)Frauen, dass der Reis zu hart ist. Es ist laut Beraterin woll ein Problem der Marke ( Aldi oder Lidl Reis seien wohl ganz schlecht ) vielleicht probierst du einfach mal ein anderes Fabrikat. Ansonsten viel Spaß heut abend :roll:
     
    #4
  5. 10.07.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    ...ich habe tatsächlich den Aldi-Süd Milchreis genommen....

    Danke für den Tipp!!!!!

    Schönen Gruss vom
    Lilimonster
     
    #5
  6. 10.07.02
    Cornelia
    Offline

    Cornelia Inaktiv

    Reis zu knackig

    Ich kenne auch das Problem das der Reis noch knusprig ist, aber wenn man ihn im Siebeinsatz kocht. Und hier hilft.
    Reis in den Siebeinsatz, Deckel drauf und auf Stufe TURBO den Reis ca 30 sek. richtig "naßmachen". Dann wie gehabt weiter verfahren

    Bei Milchreis weiß ich leider nicht wie man ihn weicher kriegt

    Cornelia
     
    #6
  7. 10.07.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    TIPP

    Hallo,
    den Reis naßmachen !!!!
    das ist ja mal ein TIPP den selbst ich noch nicht kenne!
    Zum Milchreis: meistens liegt es an der Sorte, das stimmt! Die Kochzeit kann ruhig verlängert werden, solange der Rühraufsatz drin bleibt. Evtl. die Temperatur etwas verringern.

    LG
    Andrea
     
    #7
  8. 11.07.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    also ich nehme immer den Milchreis von Lidl und der wird super. Hier schreibe ich Euch auf, wie ich es mache:
    200g Milchreis
    1 l Milch
    1 Prise Salz
    Rührbesen einsetzen, Michlreis, Milch, Salz 25 - 30 Min. / 90 Grad / Stufe 1 kochen.
    Zum Schluß evtl. mit Vanillezucker und Butter abschmecken.

    Also, ich finde, er wird super so, meine Kinder lieben ihn. Probiert es doch mal aus!!
    Gruß
    Brigitte
     
    #8
  9. 11.07.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo,
    ich wasche ihn sowieso vor dem Kochen im Gareinsatz. Also nass ist er schon. Ich werde mal eine andere Marke ausprobieren....
    Danke Euch
     
    #9
  10. 24.07.02
    Alex
    Offline

    Alex Inaktiv

    Hallo,

    wie Ihr sehen könnt bin ich neu in der Fangemeinde :)
    Ich habe eben versucht milchreis zu mahcn aber oh je es ist ein sooo dicker Pamps geworden!
    Wie bekommt Ihr das eigentlich aus dem Thermomix richtig wieder raus?
    Ich bekomme auch das Messer nicht wieder richtig sauber.
    Habt Ihr da Tipps?

    lg Alex
     
    #10
  11. 24.07.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Alex,

    herzlich willkommen! :p

    Zum Milchreis-Problem kann ich Dir leider nichts sagen, ich bin nämlich eher der "herzhafte Typ" und habe daher noch keinen gemacht, aber ich reinige meinen Topf seit Neuestem so:

    1/2 Liter Wasser => 3 Minuten / Varoma / Stufe 2 und dann im Anschluss ohne Temperatur noch einmal 1 Minute / Turbo. Meistens ist dann der Topf und das Messer sauber.

    LG
    Clara =D
     
    #11
  12. 24.07.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo Alex,
    auch von mir ein: herzliches Willkommen!

    Ich habe von meiner Repräsentantin eine TM-Bürste bekommen. Sieht aus wie eine halbe Klobürste. Mit der und Spüli geht es eigentlich bestens. Clara hat auch eine gute Methode beschrieben.
    Viel Spass mit Deinem TM!
    Wünscht
    Lillimonster
     
    #12
  13. 24.07.02
    Katharina
    Offline

    Katharina

    Thermomix reinigen

    Hallo Alex und herzlich willkommen!
    Zum Reinigen folgendes:
    Bei allen Inhalten, die Ei und Mehl enthalten (bestes Beispiel: Spätzleteig) am besten kalt reinigen. Das Ei wird bei Temperatur ja fest - d.h. es setzt sich noch hartnäckiger an.
    Also: Vorsicht bei Temperatur.
    Ich fülle meinen TM zu mindestens einem Drittel mit kalten Wasser und lasse dann auf möglichst hoher Stufe 2 minuten laufen. (So wird auch der Deckel mit abgeschäumt.
    Und der Rest läßt sich ganz gut rauswischen.
    Tips fürs Messer gibt es schon einige auf dieser Seite - gib den Begriff einfach unter "Suchen" ein.
    Viel Spaß hier bei uns!
    Katharina
     
    #13
  14. 27.07.02
    Petra*
    Offline

    Petra*

    ich reinige meinen Topf seit Neuestem so:

    1/2 Liter Wasser => 3 Minuten / Varoma® / Stufe 2 und dann im Anschluss ohne Temperatur noch einmal 1 Minute / Turbo. Meistens ist dann der Topf und das Messer sauber.

    Hallo Clara, habe heute nach dem Schneckennudelteig deine Spülmethode angewendet. War total begeistet habe danach nicht einmal mehr meine Spülbürste benutzen müssen.
    Suppppper Tipppppp!!!!!!

    Ciao ich muss jetzt Schluss machen, gehe heute ins Open Air Kino :roll:

    Bis Bald

    Petra :lol:
     
    #14
  15. 28.07.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Petra,

    seit mir meine Repräsentantin diese Methode verraten hat, mache ich es auch immer so und bin begeistert. :p Selbst evtl. Fettfilme gehen prima raus.

    Heute habe ich mir überlegt, die Spülzeit ein wenig zu erweitern und bei Bedarf gleich noch Eier dabei zu kochen. Also 1/2 Liter Wasser 11 - 13 Minuten / Varoma / Stufe 1 (bis zu 6 Eier im Sieb) und dann ohne Eier noch eine Minute auf Turbo.

    LG
    Clara
     
    #15
  16. 28.07.02
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Clara
    das mit den Eiern ist eine prima Idee, doch was soll ich mit soviel Eiern machen "Grins" :lol:

    Grüßle von Petra
     
    #16
  17. 28.07.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Petra,

    *Grübel* das ist eine berechtigte Frage. :lol: Wir schieben das "Problem" einfach auf uns alle ab und eröffnen einen Eier-Thread, was meint Ihr? :p

    Nee, ich koche auch nur dann Eier, wenn ich sie brauche.

    Eierige Grüße
    Clara
     
    #17
  18. 11.02.09
    isadota
    Offline

    isadota Inaktiv

    Hilfe - wie kriege ich meinen Milchreis hin!

    Hallo zusammen,

    ich wünschte, mein Milchreis wäre bissfest.
    Ich habe ihn nach dem Rezept im roten Buch gekocht (von einem Rühraufsatz steht da nix) und es ist eine elende Pampe geworden.
    Allenfalls als Babybrei zu verwenden.
    Meine Familie liebt Milchreis und der steht oft auf dem Plan.
    Wie kriege ich ihn so hin, daß die Körner ganz bleiben, er Biss hat und nicht zu flüssig ist???

    Wäre über Tipps echt dankbar.

    Ein flehender Gruß

    isadota
     
    #18
  19. 12.02.09
    isadota
    Offline

    isadota Inaktiv

    Milchreis endlich ideal....

    Hallo zusammen,

    nachdem ich etwas herumgedoktort habe, hier ist der Milchreis, wie er in meiner Familie super ankommt:

    Milchreis

    230g Milchreis
    1 l Milch
    1 Pck. Vanillezucker
    1 abgeriebene Schale einer Zitrone

    Rührbesen einsetzen, Milchreis, Milch, Vanillezucker und Zitronenschale 25 Min. / 90 Grad / Stufe 1 kochen – danach ca. 15 min ruhen lassen
    Reis ist noch gerade „al dente“ und die Konsistenz nicht zu flüssig und auch nicht pappig!

    Die Familie hat es geliebt


    Wir nehmen übrigens den Reis von Lidl oder AldiSüd und der ist wirklich gut!
    Gruß
    isadota :)
     
    #19
  20. 10.03.09
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Isadota,
    ich habe gerade Deinen Milchreis gemacht...
    Vielen Dank für das einfach aber tolle Rezept!!!
    Ich habe Dir dafür volle Sternenzahl gegeben!
     
    #20

Diese Seite empfehlen