Milchschnittenmuffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Zauberlehrling, 06.02.05.

  1. 06.02.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hi hab ich beim surfen entdeckt und hört sich echt lecker an:

    Milchschnittenmuffins

    5 Milch - Schnitten
    260 g Mehl
    2 TL Backpulver
    ½ TL Natron
    1 Ei(er)
    90 g Zucker
    100 g Butter
    2 EL Honig
    250 g Milch

    ZUBEREITUNG
    Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
    Weiße Masse aus den Milchschnitten kratzen und den Rest in kleine Stückchen schneiden. Mehl, Backpulver, Natron und Milchschnittenstückchen vermischen. In einer zweiten Schüssel Ei, Zucker, Butter, Honig, Milchschnittenmasse und Milch schaumig schlagen. Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
    Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen

    [​IMG]
     
    #1
  2. 06.02.05
    camel
    Offline

    camel camel01

    Milchschnitten muffins

    Na das hoert sich doch wirklich nicht schlecht an und mit zwei Kindern hab ich diese ( gesunden Zucker - Alkohol ) Teile immer im Haus . Wird getestet .
    camel
     
    #2
  3. 16.02.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo!

    Hört sich sehr lecker an, aber kann man die Milchschnitten nicht auch so in den Teig rein verarbeiten? Das hört sich so nach Gepansche an die Milchschnitten auszukratzen?! Oder stelle ich mir das nur vor, und es ist gar nicht so schlimm?

    Liebe Grüsse Melly
     
    #3
  4. 18.02.05
    Stephanie Imberg
    Offline

    Stephanie Imberg Inaktiv

    Hallöchen,

    habe heute die Milchschnittenmuffins gebacken und obwohl ich im Eifer des Gefechtes den Honig vergessen habe, finden wir sie super lecker.
    Werde ich mal öfter machen.
    Der Teig erschien mir zuerst sehr flüssig, aber er ging super auf, die Muffins sind richtig locker.

    Daaaaanke für das Rezept. =D

    Liebe Grüße von Steffi :rolleyes:
     
    #4
  5. 20.02.05
    Zuckerfee
    Offline

    Zuckerfee

    Hallo Zauberlehrling!

    Das hört sich ja direkt nachahmenswert an! :lol:

    Ich werde sie auf jeden Fall ausprobieren..

    LG

    Zuckerfee
     
    #5
  6. 20.02.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Zauberlehrling!

    Habe heute Deine Muffins getestet; mhhhh echt lecker unser Besuch war begeistert!!

    Sind auch Jaqcues tauglich!!Wir haben sie nur ohne Natron und ohne Honig gemacht! Erst alles bis auf das Mehl, Backpulver und die Milchschnitten schaumig rühren, dann Mehl und Backpulver mitverrühren und zum Schluß hab ich einfach die Milchschnitten komplett noch mit verrührt,
    hat echt prima funktioniert!

    Liebe Grüsse Melly
     
    #6

Diese Seite empfehlen