Millo´s Ketchup

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von millo1971, 16.07.08.

  1. 16.07.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo!
    Unser Lieblingsketchup ist ein Rezept nach Mälzer, aber für den Jacques abgewandelt....

    1,25 kg sehr reife Tomaten
    250 Gramm Zwiebeln
    100 Gramm Staudensellerie
    1-2 Chilischoten
    6 sec. / Stufe 6
    125 Gramm Essig
    1 Espressolöffel rosenscharfer Paprika
    1 Espressolöffel edelsüßer Paprika
    1 TL Salz
    60 min /100 Grad/Stufe 2/ohne Deckel, mit Zewatuch
    10 sec./Stufe 7
    100 Gramm Gelierzucker 2:1
    oder
    200 Gramm Gelierzucker 1:1 (wer es eher süß mag)
    45 min./Stufe 2/100 Grad/ohne Deckel, mit Zewatuch

    In saubere Gläser füllen und auf den Kopf drehen ( hält sich über 2 Jahre)
     
    #1
    Nachtengel gefällt das.
  2. 16.07.08
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Millo´s Ketchup

    Hallo Sandra,

    kannst Du den geschmakc des Ketchup beschreiben? Geht er vielleicht in die H*einz Richtung oder McD*onalds? Meine Family liebt diesen Geschmack.
     
    #2
  3. 16.07.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Millo´s Ketchup

    Hallo sansi!
    Leider kenne ich von Mäckes nur den BBQ-Dipp, aber so schmeckt der Ketchup nicht....er ist durch die Chili und das Paprikapulver eher scharf-süß.....
     
    #3
  4. 16.07.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Millo´s Ketchup

    Hallo,

    also das muß ich auch mal testen. Allerdings: was ist denn der Unterschied zwischen Espresso- und Teelöffel??? Und schmeckt der Staudensellerie komplett anders als Knollensellerie? Ich hab da auch noch was im Kräutergarten... irgendein Selleriegewächs. Kann man eins von beidem dafür nehmen? Staudensellerie möcht ich nicht extra kaufen, weil ich den so pur meistens nirgendwo mehr sonst einbauen kann. In meinem Suppengemüse war er mir viel zu intensiv :mad:.
     
    #4
  5. 17.07.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Millo´s Ketchup

    Hallo Wolfsengel!
    Die Knolle hab ich noch nicht probiert, schmeckt aber sicherlich auch...da ich 2 Portionen gemacht hab, blieb nur 1 Stengelchen Staudensellerie für meine Hasen übrig...;)
    Der Espressolöffel ist ca. 1/2 Teelöffel...ich mach nachher mal ein Bild...
     
    #5
  6. 17.07.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Millo´s Ketchup

    Hallo!
    Hier mal der Vergleich:

    [​IMG]
     
    #6
  7. 17.07.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Millo´s Ketchup

    Hallo Sandra,

    jetzt weiß ich bescheid, danke! Und ich werd das mit dem Knolli versuchen, da ich weniger machen wollte und dann ja noch mehr übrig bleiben würde ;).
     
    #7
  8. 17.07.08
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Millo´s Ketchup

    Hallo Sandra,

    vielen Dank. Werde es auf alle Fälle testen wenn bei uns die Tomatenschwemme beginnt.
     
    #8
  9. 17.07.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Millo´s Ketchup

    Hallo Sandra ,

    1 Stängelchen für Deinen Hasen und die anderen mußten zugucken , boah ;) ist das gemein ! Bei wird aber immer gerecht geteilt .

    Nun zum Rezept , da mein Papa ganz ganz viele Tomaten hat , kommt das Rezept gerade recht . Hab gestern erst wieder eine ganze Ladung bekommen !

    Liebe Grüße
    Backkünstler :p
     
    #9
  10. 17.07.08
    christina
    Offline

    christina

    AW: Millo´s Ketchup

    Hallo Sandra:p,

    habe heute den Ketchup gemacht. Super lecker, vielen Dank für das Rezept.

    Habe jetzt bloß ein Problem. mein Deckel ist rot verfärbt, denn es blubberte trotz Zewa hoch.

    Wie bekomme ich das wieder weg?

    Gruß Christina
     
    #10
  11. 23.07.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Millo´s Ketchup

    Hallo Sandra ,

    hab gestern dein Rezept nachgekocht , freu mich schon aufs probieren .

    Liebe Grüße
    Backkünstler :p
     
    #11
  12. 16.08.08
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    AW: Millo´s Ketchup

    HallO Sandra,

    habe heute deinen Ketchup ausprobiert. Das Rezept ist wirklich gut. Allerdings ist er ziemlich scharf geworden - und so muss ich ihn wahrscheinlich alleine essen, denn ich bin die Einzige in meiner Family, die gerne richtig scharf ist.
    Schade, denn eigentlich war der für meinen Sohn gedacht.
    Wahrscheinlich lag's daran, dass ich anstelle Tabasco Harissa genommen habe - hatte keinen Tabasco im Haus.
    Na ja, egal. Beim nächsten Mal werde ich einfach weniger scharfe Paste nehmen.
    Ich mach ihn auf jeden Fall nochmal.
     
    #12
  13. 16.08.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Millo´s Ketchup

    Hallo Heike!
    Aber ich hab doch gar keinen Tabasco im Rezept drin, nur Chili und rosenscharfen Paprika....:-(
     
    #13
  14. 17.08.08
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    AW: Millo´s Ketchup

    Hallo Sandra,

    du hast recht! Ich habe in der letzten Woche so viele verschiedene Rezepte von Ketchup und Texicana Salsa ausprobiert, dass ich das verwechselt habe.
    Vor deinem Ketchup habe ich mexikanische Zucchinis gemacht und da kam Tabasco rein - ich hab dann Harissa genommen.
    Deinen Ketchup habe ich danach gemacht - ohne Harissa. Er ist allerdings trotzdem scharf geworden. Vielleicht lag es an der Chilischote?!?! Die war frisch von meiner Balkonplantage. Wahrscheinlich war die so scharf.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
     
    #14
  15. 18.08.08
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    AW: Millo´s Ketchup

    Hi Sandra,

    ich werde die nächsten Tage dein Ketschup ausprobieren, hab allerdings noch Fragen:

    Verwendest du Weinessig, Apfelessig oder anderen Essig?
    Wieviele Flaschen bekommt man da raus?
    Ist der Ketchup auch was für Kinder? Meiner mag´s eher nicht so scharf. Sollte man da die Chili´s weglassen?

    So viele Fragen, gell? Sorry! =D
     
    #15
  16. 18.08.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    #16
  17. 14.09.08
    Kochlehrling
    Offline

    Kochlehrling Kochlehrling

    Hallo Sandra,
    also ich hab jetzt fast alle Ketchups durchprobiert ( und es sind immer noch nicht alle Tomaten weg), aber dies hier ist das beste Rezept. Allerdings laß ich auch den Chili weg, weil ich es auch nicht scharf mag. Und beim ersten Versuch hab ich doch glatt die Zwiebel vergessen, und ich muß gestehen: es ist gar kein großer Unterschied.
    Also bei mir gibt es nur noch Millo's Ketchup. Und der Deckel wird in der Spülmaschine wieder wunderbar sauber, man muß ihn allerdings gleich reintun, bevor alles angetrocknet ist.
    Nur eine Sache noch: von wegen hält sich über 2 Jahre - hat noch nicht mal 2 Wochen gehalten, dann war alles weggeschlabbert.
    Viele Grüße
    Kochlehrling:rolleyes:
     
    #17
  18. 18.04.09
    mixtante
    Offline

    mixtante Inaktiv

    Wer hat Erfahrung mit "Einkochen"

    Hallo liebe Spezialisten!:p:p
    Wer hat Erfahrung mit Einkochen? Dachte mir man könnte doch Tomaten-Gemüse-Nudelsoße in Gläser einfüllen und einkochen damit es haltbar ist, günstiger als im Bioladen, oder?
    Habe einmal gelesen, daß man auch im Schnellkochtopf einkochen kann, wenn da 4-5 Gläser reingehen wäre das doch schnell gemacht und man hätte immer was auf Vorrat.
    Wäre dies auch mit Sauce Bolognese möglich (mit Hackfleisch)? Wie lange muß dies kochen damit es auch haltbar ist?
    Würde mich freuen wenn jemand schon was ausprobiert hat und berichten könnte.
    Gruß
    mixtante:cool:
     
    #18
  19. 19.04.09
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo mixtante!
    Wenn du alles in saubere Gläser gibst, ist das kein Problem, bei mir sind aus dem letzten Jahr jetzt 2 Gläser aufgegangen, aber das waren welche die ich schon zig mal gebraucht hab und der Deckel schon leichte Dellen hatte....
    Laß die Sachen mindestens 3 min. kochen und dreh sie nach dem Einfüllen auf den Kopf. Fertig
     
    #19
  20. 27.08.12
    Pfingstrose
    Offline

    Pfingstrose

    Hallo Millo1971!

    Habe letzte Woche den Ketchup ausprobiert und muss diese Woche in Nachproduktion gehen. Meine Familie ist begeistert.

    5 Sterne für Dich!!!

    Vom Geschmack ist er mit Kraft-Ketchup vergleichbar.

    Habe aber Knollensellerie und ca. 2 TL Salz reingegeben und die Chilischoten weggelassen. Rest wie im Rezept angegeben mit 100 g Gelierzucker 2:1 usw.
    Bevor ich den Gelierzucker dazugegeben habe, habe ich die Masse mit der feinen "Flotten Lotte" durchpassiert. War mir noch zu stückelig mit den Kernen etc. Aber die Konsistenz danach ist spitze.

    Und anstatt dem Zewatuch (war durch den Dampf sehr schnell nass) habe ich den Garkorb verkehrt rum draufgestellt wegen dem Spritzen. Der Deckel wird in der Spülmaschine hinterher nach ein paar Waschgängen wieder sauber.

    Es sind drei mittlere Gläser Ketchup geworden.

    Liebe Grüße von
    Pfingstrose :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #20

Diese Seite empfehlen