Frage - Mini Gusskuchenform

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Fischmäulchen, 16.11.07.

  1. 16.11.07
    Fischmäulchen
    Offline

    Fischmäulchen Inaktiv

    Hallo,

    ich bin ganz neu hier und starte natürlich gleich mit einer Frage.

    Ich habe die 6x Mini-Gusseisenkuchenform. Nun meine Probleme - nirgendwo ist vermerkt wie lange die Backzeit für diese Form ist. Müsste doch erheblich weniger sein, oder???

    Habe es gestern mal mit Umluft 150 Grad und da 30 Min. ausprobiert.

    Küchlein schmecken, jedoch von 6 Förmchen blieben 2 Küchlein zur Hälfte drin kleben (obwohl ich die Förmchen mit Magarine ausgestrichen hatte). Lag es jetzt an der event. zu kurzen Backzeit, oder was???

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
    #1
  2. 16.11.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Mini Gusskuchenform

    Hallo Fischmäulchen,

    vielleicht streust du die Backformen nach dem fetten noch mit Semmelbrösel aus, dann bleibt nichts mehr kleben.
    Waren deine Küchlein denn durchgebacken? Dann stimmt die Zeit wohl.
     
    #2
  3. 16.11.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Mini Gusskuchenform

    Hallo, die Zeit sollte eigentlich reichen, und die Temperatur etwa auch( ich nehm meist 160° Umluft).backtrennspray klappt besser als Margarine.Den Kuchen erst 10 Minuten stehen lassen und dann leicht rütteln, damit sich die Kuchen gut lösen.Ich hatte gestern die Eisenbahnform, ist im Prinzip auch nix anderes als kleine Kastenkuchen.Und jedesmal die Form GUT saubermachen, sonst hilft alles fetten nix.
    Viel Erfolg beim nächsten Mal Meli
     
    #3
  4. 19.11.07
    Fischmäulchen
    Offline

    Fischmäulchen Inaktiv

    AW: Mini Gusskuchenform

    Hallo ihr Zwei!

    Vielen Dank für die Antworten. Die Küchlein waren gut durch und schmeckten auch prima. Ärgerlich war nur das 2 von 6 ja zerbröselt waren weil sie nicht aus der Form gingen. Das Reinigen dieser Form (es handelt sich nicht um eine kleine Kastenform, sondern um 6 kleine Gugelhupfformen von Nor*ic), ist echt unmöglich, ich bekomme sie nicht sauber!

    Lieben Gruss
     
    #4
  5. 19.11.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Mini Gusskuchenform

    Hallo, mit dem Reinigen hatte ich die letzten male auch meine liebe Not.Am besten geht es wenn die Form noch warm ist-mit Wasser und Spüli und einem Lappen.Oder einen Tag trocknen lassen und dann mit dem Finger saubermachen.Den Orangenschäler von Tup*er mit einem Küchentuch umwickeln geht auch.Ist Fleißarbeit, alles andere taugt nicht.
    Viel Spass Meli, die letzte Woche schrubben mußte...
     
    #5
  6. 19.11.07
    Fischmäulchen
    Offline

    Fischmäulchen Inaktiv

    AW: Mini Gusskuchenform

    Hallo Meli,

    da bekommt man ja die Krise =D

    Das sind so geile Kuchenformen (die Küchlein sehen wirklich toll aus), aber mit dem Finger alles auskratzen :-(, da schwinden meine Geister.

    Das zwingt einen ja beinahe zu den Silikonförmchen (Dr. Oet*ers) zu greifen, wobei ich die nur für Kaltspeisen verwende. Weist du zufällig, wie lange man bei diesen die Backzeit wählen würde?
     
    #6
  7. 19.11.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Mini Gusskuchenform

    Hallo, ich hab mich auch erst etwas geärgert, aber mir wars die Arbeit wert.
    Silikon dürfte so um 20 -25 Minuten liegen bei kleinen Formen.Allerdings werden die Kuchen nicht so braun an den stellen, wo der Teig am Silikon anliegt.
    Versuch mal, die Form mit Spülwasser gefüllt in den Ofen stellen bei 150° oder so , für 10-15 Minuten, ob es dann besser abgeht.
    eiligen Gruß Meli
     
    #7
  8. 19.11.07
    Fischmäulchen
    Offline

    Fischmäulchen Inaktiv

    AW: Mini Gusskuchenform

    Danke Meli, ich werde es gleich mal versuchen!
     
    #8

Diese Seite empfehlen