Anleitung - mini Minimuffins

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von Krümelmonstermama, 11.05.09.

  1. 11.05.09
    Krümelmonstermama
    Offline

    Krümelmonstermama Inaktiv

    Hallo an alle,

    nun versuche ich mich mit meinem ersten Rezeptbeitrag. Meine Tochter brauchte in der Schule Muffins in Pralinenförmchen. Ich hab ein bisschen gestöbert, aber leider nichts gefunden, deshalb habe ich selber experimentiert und es war köstlich:

    100 g Zartbitterschokolade bei Stufe 5 raspeln, dann mit
    100 g Butter 2 min/50° schmelzen.
    3 Bananen - Stufe 5 ein paar Sekunden unterrühren
    150 g Zucker
    1 Ei
    1 P. Vanillezucker
    1 P. Backpulver
    1 Prise Salz
    200 g Mehl - Stufe 4-5 mit Hilfe des Spatels vermischen.

    Den Teig in einen Spritzsack füllen und in ca. 150 Pralinenförmchen spritzen.
    Bei 200°/17 Minuten backen

    Durch die Bananen sind die Muffins nicht trocken und können gut auch erst am nächsten Tag gegessen werden.

    Viel Spaß beim Nachbacken.

    Eure Krümelmonstermama (s'krümelt auch nicht mehr so arg ;))
     
    #1
  2. 11.05.09
    Scapi
    Offline

    Scapi

    Hallo,

    das hört sich ja witzig an. Kann ich mir gar nicht vorstellen so kleine Muffins.
    Wo bekommt man denn so kleine Pralinentütchen?

    lg Andrea

    P.S. geht das Rezept auch in normalen Muffinsgrößen?

    lg Andrea
     
    #2
  3. 11.05.09
    annes
    Offline

    annes

    HAllo,
    ich bin zwar nich Krümmelmonstermama, aber ich glaub, ich weiß eine Antwort:
    Also, die Pralinenmuffinsförmchen gibt es in so ziemlich jedem Lebensmittelladen (z.B. bei RE*E). Dort gibt es ja auch die "normalen" Muffins. Schwierig wird es mit den "Mini-Muffinsförmchen" für ein Mini-Muffinsblech. Die gibt es nur (teuer) im Internet oder auf Krammärkten. Darin backe ich oft Muffins. Im Blech sind 24 kleine Mulden, die entsprechen in etwa 12 "normalen" Muffins-Formen.
    Lg
    annes
     
    #3
  4. 12.05.09
    Krümelmonstermama
    Offline

    Krümelmonstermama Inaktiv

    Hallo Andrea,

    die Förmchen gibt es, wie annes schon sagte, in jedem Lebensmittelladen. Das Rezept von "großen Muffins" habe ich etwas abgewandelt. Das Original geht so:

    100 g Butter schmelzen
    3-4 Bananen dazu und bei Stufe 5 unterrühren
    200 g Zucker
    1 Ei
    1 P. VZ
    1 P. BP
    1 Prise Salz bei Stufe 4-5 unterrühren, dann
    200 g Mehl und
    Walnüsse oder Mandeln und
    Schokostreusel nach Bedarf oder Vorrat dazugeben und mit dem Teig vermischen.

    Die Muffins bei 170°/25 min backen. Ich bestreiche sie dann noch mit Schokoguss und verziere sie mit Smarties. Sind die Lieblingsmuffins meines Jüngsten.

    Liebe Grüße
    Krümelmonstermama
     
    #4

Diese Seite empfehlen