Minutensteaks im Varoma?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Razia, 10.10.09.

  1. 10.10.09
    Razia
    Offline

    Razia

    Hallo

    hat jemand von euch schon mal diese Minutensteaks im Varoma gemacht? Geht das und falls ja, wie lange würden die brauchen, damit sie nicht austrockenen?

    Ich hatte so die Vorstellung, die in Alufolie zu legen, damit ich den Saft sammeln kann und evtl. daraus noch eine fettarme Soße machen kann.

    Grüße
    Razia
     
    #1
  2. 10.10.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    wenn es denn unbedingt sein muss und diese zarten Teile in den Varoma müssen, dann würd ich sie platieren und mit einem guten Pesto füllen und als Röllchen garen. Bei manchen Sachen finde ich, geht der Einsatz vom Varoma auf den Geschmack und das ist bei den Minutenschnitzeln für mich der Fall. Brat sie doch lieber in ganz wenig Öl an und dünste dafür ein schönes Gemüse im Varoma. Aber das ist ja jedem selbst überlassen...ich denke einfach, sie werden so zu trocken, selbst mit Alufolie.....es sind doch Schnitzelchen aus Schweinefilet oder? Putenschnitzel habe ich schon drin gemacht, die wurden wirklich klasse...schau mal hier
     
    #2
  3. 10.10.09
    Razia
    Offline

    Razia

    Danke für deine Antwort. Wieder was gelernt, ich war nämlich davon ausgegangen, dass sie im Varoma eher nicht trocken werden. Danke für den Link und das Rezept.

    Gruss
     
    #3

Diese Seite empfehlen