Frage - Minutensteaks... wie machen?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Kathi-Kunterbunt, 13.10.07.

  1. 13.10.07
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    Hallo Ihr Lieben,

    habe jetzt schon eine Weile die "Suche" bemüht, aber nichts rechtes gefunden, eigentlich gar nichts.

    Ich habe hier diese superdünnen Minutensteaks vom Schwein und bräuchte irgendein Rezept, damit ich sie nicht so alleine in der Pfanne braten muss. Da werden die immer sowas von trocken und mir schmecken sie so überhaupt nichts. Kann man die nicht irgendwie anders verarbeiten?

    Bitte um Hilfe... :-(
     
    #1
  2. 13.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Minutensteaks... wie machen?

    Huhu Kathie,
    ich habe sie letzte Woche kurzerhand zu Hackfleisch verarbeitet. 3 Sekunden auf Turbo und fertigwar mein super mageres Hackfleisch.
    Liebe Grüße
    Tanja
     
    #2
  3. 13.10.07
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Minutensteaks... wie machen?

    Hallo Kathie,
    ich brate sie kurz von beiden Seiten an, belege sie dann mit Tomatenscheiben und einer Scheibe Käse und überbacke sie kurz im Backofen, solange bis der Käse schmilzt.
    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #3
  4. 13.10.07
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    AW: Minutensteaks... wie machen?

    Hallo :)

    @Schwipschwap... schneidest Du die in Stücke, oder wie geht das? Habs noch nie gemacht.

    @Seepferdchen... das wird nachher so gemacht. Danke für den Tipp!!
     
    #4
  5. 13.10.07
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Minutensteaks... wie machen?

    Hi,

    im Crocky als "Schnitzeltopf" könnte ich sie mir auch vorstellen. Wenn das mit Gemüse langsam vor sich hin köchelt, dann dürften sie auch nicht so trocken werden. Gemacht habe ich das aber auch noch nicht.

    Ansonsten werfe ich die Dinger immer auf den Grill. Vorher gut eingeölt und gewürzt sind sie schnell durch und wer kein Fett mag, so wie ich, der ißt lieber ein bißchen trockeneres Fleisch.

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #5
  6. 13.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Minutensteaks... wie machen?

    Huhu,
    ja ich schneide sie in grobe Stücke. Bei den kleinen von Al*i ca. in Viertel.
    Dann in den Mixtop (sind glaub ich 4 oder 5 kleine Steaks) und dann eben 3 sek. auf Turbo. Beim Nächsten Mal werd ich unten gleich Zwiebeln mit rein legen, dann brauch ich sie nicht mit der Hand schneiden. Eier dazu und evtl. eingeweichtes Brötchen, Salz und Pfeffer und dann darf Jaques das Ganze auf der Teigknetstufe noch vermengen. Dann nehm ich immer einen Eiskugelformer, dann sind die Frikadellen auch gleich groß (hab ich als Tip hier aus dem Forum).. Entweder dann auch im TM weiter verarbeiten als Hackbällchen im Varoma oder ich brate sie an.. so wie ich gerade Lust habe.
    Gruß
    Tanja
     
    #6
  7. 13.10.07
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    AW: Minutensteaks... wie machen?

    Huhu,

    muss noch berichten, was ich gemacht habe. Habe sie kurz angebraten und erstmal gar nicht weiter gewürzt. Dann Hitze fast aus und eine Tomatenscheibe drauf gelegt und dann Salz unf Pfeffer und eine Scheibe Käse. So haben sie dann in der Pfanne "gewartet"...
    bis wir die leckere Tomaten-Mozarella-Suppe aus dem Forum verspeist haben.
    Dann durften sie auf einer Scheibe Toast und mit viel Salat auf den Teller =D

    @Schwipschwap... das ist auch eine prima Idee. Normales Hackfleisch ist mir nämlich auch zu fett. Werde es auf jeden Fall mal probieren. Hoffe, das geht auch im James.

    @Biene... Habe nur den kleinen Crocky. Da muss ich erst experimentieren.

    Super, dass es Euch hier gibt, davon profitiert meine Familie sehr ;)...so viel tolle Anregungen und Vorschläge.
    Danke!!
     
    #7
  8. 14.10.07
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: Minutensteaks... wie machen?

    Hallo,

    Minutensteaks mache ich immer im Backofen. Ich bereite eine Soße zu..... so wie für einen Auflauf (mit Sahne o.ä.)
    Lege die Minutensteaks roh in eine Auflaufschale, Soße drüber, und dann in den Backofen.... 180 Grad ca. 20-30 Minuten.
    Ähnlich wie mit Putenfleisch.

    Liebe Grüße Skotty :p
     
    #8
  9. 21.11.07
    alex70
    Offline

    alex70

    AW: Minutensteaks... wie machen?

    Hallo,

    ich mache heute die Minutensteaks so:

    Minutensteaks würzen, kurz anbraten, in eine Auflaufform legen, je 1 Scheibe gekochten Schinken drauf, dann noch mit einer Scheibe Tomate belegen und darauf noch eine Scheibe Käse.

    Im TM eine Sauce Hollandaise zaubern und die Steaks damit etwas übergießen und im Backofen überbacken.


    Obwohl man das vielleicht auch im Varoma machen könnte? Wissen aber die anderen Wunderhexen bestimmt besser ob das funzelt ;)
     
    #9
  10. 21.11.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Minutensteaks... wie machen?

    Hallo Kathi, ich brate meine Steaks kurz an und leg sie dann bei 80-100° für 20 Minuten in den Backofen-so werden sie butterweich.Tipp vom Schwiegerpaps, der ist Koch und Metzger.
    Gruß Meli
     
    #10
  11. 21.11.07
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    AW: Minutensteaks... wie machen?

    Hi Kathi,
    ich hab sie auch plattiert und dann wie Schnitzel gemacht, also
    panieren und in der Pfanne ausbacken. Die sind so schön klein....
    ich mag die XL-Dinger nicht, die´s bei unserm Metzger gibt;)

    LG
    Jutta
     
    #11
  12. 22.01.08
    lealuke
    Offline

    lealuke Inaktiv

    AW: Minutensteaks... wie machen?

    Wir lieben ja diese Minutensteaks u. was soll ich sagen ich nehm sie für alles mögliche her z. B Italienischer Schinkentopf , verarbeite sie zu Gulasch ,Ofenschnitzel......

    Die Lieblingsvariante meines Gögas is natürlich Die Steaks mit Steak&Grillgewürz Oregano u. Pfeffer kräftig würzen dann ganz kurz scharf anbraten den wenn du sie zu lange brtest werden sie zu trocken dazu Kräuterbutter u. Pommes :)


    Lg Nic
     
    #12
  13. 24.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Minutensteaks... wie machen?

    Huhuuu,
    ich werd heute mal die Variante im Ofen ausprobieren. Mal gucken, was für eine Soße ich noch dazu zauber...
    Liebe Grüße
    Schwipschwap

    Soo fertig.. die Steaks sind ja wohl der Knaller aus dem Ofen. sowas von weich und zart.. Hab nicht schlecht gestaunt.

    Und die Sauße gibts dazu

    http://www.wunderkessel.de/forum/warme-saucen/34554-dunkle-zwiebelsauce-fleisch.html

    Wollt ich nur noch eben loswerden. ;)
     
    #13

Diese Seite empfehlen