Mispeln - und nu?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Rittersport, 07.11.06.

  1. 07.11.06
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo!
    Wir haben 2 Mispelbäume im Garten. Habe da noch nie was mit gemacht. Mit der Suchfunktion habe ich 2 Rezepte gefunden. Die waren aber aus Mai. Ich meine gehört zu haben, dass die Mispeln Frost abkriegen müssen, dann schmecken sie besonders. Außerdem sehen unsere bräunlich aus, so ähnlich wie Kiwi. Und unten die Blüte geht sehr weit auseinander.
    Bin jetzt ein wenig verwundert, weil die Rezept aus Mai waren, dann wären unsere ja nicht reif.


    Grübelnde Grüße

    Claudia
     
    #1
  2. 07.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mispeln - und nu?

    Liebe Klaudia,

    Du bist zu beneiden - Mispeln, lecker!

    Das mit dem Frost stimmt hier in Deutschland, nach dem ersten Frost ernte sie.

    In vielen anderen südlichen Ländern gibt es auch Mispeln - sie werden zu anderen Zeiten reif und bekommen dort auch keinen Frost ab - sie kommen bei uns oft aus Spanien und sind im Frühjahr hier erhältlich - daher wohl das Rezept von Mai.

    Probiere sie auf jeden Fall auch mal roh!!!

    Liebe Grüße

    Sigi;)
     
    #2
  3. 07.11.06
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    AW: Mispeln - und nu?

    Hallo Klaudia,

    ja du bist wirklich zu beneiden. Diese Dinger schmecken mir persönlich frisch am besten. Ich hab aber auch schon welche (die nicht mehr so schön waren) zu Marmelade verarbeitet mit anderen Früchten die weg mußten, schmeckt einfach nur lecker. Wenn ich Mispeln kaufe, muß ich immer schauen, daß ich auch noch ein paar erwische, meine 'Brut" liebt Mispeln über alles.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #3
  4. 07.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mispeln - und nu?

    Hallo Ihr Lieben,

    mußte erst einmal nachschauen wie Mispeln aussehen, falls es noch jemand wissen möchte:

    Mispeln - Wikipedia
     
    #4
  5. 07.11.06
    krümelmonster
    Offline

    krümelmonster

    AW: Mispeln - und nu?

    Hallo Susi,

    danke für den Link. Ich wusste bis jetzt gar nicht das man Mispeln auch essen kann, hab aber auch noch nie welche in Natura gesehen.
    Nun hab ich wieder was dazu gelernt.

    Viele Grüße über den großen Teich

    Andrea

    PS: Geht es dir schon ein wenig besser???
     
    #5
  6. 07.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mispeln - und nu?

    Die Mispeln auf dem Foto sehen ganz anders aus als die leckeren Mispeln aus Spanien ........

    Sigi
     
    #6
  7. 08.11.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Mispeln - und nu?

    Hallo,

    unsere Mispeln sehen aus wie auf dem Foto, nur sind unsere größer. Ein türkischer Gartenhelfer hat von unseren als welche mit nach Hause genommen, scheinen ihm zu schmecken. Wir allerdings haben zwar schon welche probiert, fanden sie aber zum so essen nicht so die Wucht.

    Hat jemand vielleicht Rezepte?

    Wenn jemand in der Nähe wohnt, Ihr könnt gerne welche haben.
    Bei uns finden sie nur tierische Liebhaber.

    Liebe Grüße
    Iris :blob6:
     
    #7
  8. 08.11.06
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    AW: Mispeln - und nu?

    Hallo!

    Danke für die Antworten, ich weiß jetzt, dass sie lecker sind, aber was mache ich damit??? Roh essen, oder nur als Marmelade pur oder mit was gemischt?
    Ich hab echt keine Ahnung.

    Wäre schön, wenn ihr mir auch dabei helfen könntet. Wer bei uns in der Nähe wohnt, kann natürlich gerne welche haben.

    Bei uns hat es bis jetzt nur ganz kurz gefroren, reicht das schon an Frost, wie weiß ich, wann die Mispeln reif sind oder wann ich diese ernten muß?


    Bis dann


    Claudia
     
    #8
  9. 09.11.06
    sissy
    Offline

    sissy

    AW: Mispeln - und nu?

    hallo ihr lieben,
    hab ja noch nie so misteln gesehn. ich wohne zwischen hanau und frankfurt gibt es da jemanden der mir welche abgeben könnte.
    DANKE sissy
     
    #9
  10. 11.11.06
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Mispeln - und nu?

    Hallo sissy,

    es gibt Misteln - das sind die von Asterix und Obelix und ihrem Zaubertrank. Man kann sie auch an Weihnachten in die Tür hängen und sich darunter küssen;) Das sind weiße Beeren, die hoch in bestimmten Bäumen hängen. Der Wirkstoff wird auch in der Krebstherapie eingesetzt.

    und dann gibt es Mispeln - das ist eine Frucht, die angenehm frisch und säuerlich schmeckt, aus Spanien anfang des Sommers kommen, hier wohl eher im frühen Winter geerntet werden können - und wohl keiner so recht weiß, was man damit machen kann;)
     
    #10
  11. 11.11.06
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Mispeln - und nu?

    Wow Mispeln lecker... wir haben einmal welche bekommen und ein super Gelee daraus gemacht.
    Mispeln müssen aber einmal richtig Frost gekriegt haben dann kann man sie ernten dann werden sie weich und geniessbar.
    Wir haben sie entsaftet und eben wie üblich Gelee daraus gemacht.
    Ich wäre sehr froh wieder mal welche zu bekommen es ist hier eine seltene Frucht aber mit viel Vitaminen.

    Liebe Grüsse
     
    #11
  12. 12.11.06
    sissy
    Offline

    sissy

    AW: Mispeln - und nu?

    hallo andrea,
    ich bedanke mich für die aufklärung, mußte echt lachen. natürlich kenn ich misteln, aber ich kenn keine mispeln.
    LG sissy
     
    #12
  13. 24.11.06
    Chrise
    Offline

    Chrise

    AW: Mispeln - und nu?

    Hallöchen,
    bei uns auf dem Markt gab es heute auch ganz günstig Mispeln. Ich habe sie gekauft, ohne zu wissen was es ist und zu Haus im Lexikon erfahren, das das Mispeln sind. Geschmacklich könnte ich sie mir gut als Schweinerollbratenfüllung vorstellen, aber vielleicht hat jemand doch noch eine bessere Idee? Das Entkernen und Enthäuten ist ja schon eine recht fummelige Angelegenheit....
    Gelee? Und wie entsafte ich die? da Entsaften von Äpfeln und Weintrauben im Garaufsatz hat mich nicht überzeugt....

    Viele Grüße
    Chrise
     
    #13
  14. 24.11.06
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Mispeln - und nu?

    Also das was im wikipedia steht - Danke Susi - ist für mich nicht sonderlich einladend damit was zu machen. Allerdings kannte/kenn ich diese Früchte auch nicht.
     
    #14
  15. 18.12.06
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    AW: Mispeln - und nu?

    Hallo!

    Ich hab unsere Mispeln mal probiert. Waren im Geschmack gar nicht so schlecht. Gibts da einen Trick bei, wie man am besten nur das Fruchtfleisch bekommt? Ich würde evtl. mal Marmelade versuchen zu kochen. Bei mir war es nämlich auch ein ganz schöne frimelei (oder wie man das auch schreibt).


    Bis dann


    Claudia
     
    #15
  16. 18.11.07
    nelja
    Offline

    nelja Ziegenmama

    AW: Mispeln - und nu?

    Hallo!
    Eben kam meine Mutter vom Spaziergang zurück und hat von unseren Nachbarn drei Mispeln mitgebracht: Finde mal heraus, was wir damit machen können. Bei der Mange denke ich mal, ist roh essen angesagt. Müssen die dafür auch noch 2-3 Wochen liegen?
     
    #16
  17. 19.11.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Mispeln - und nu?

    Hallo zusammen,

    hier habe ich ein vielversprechendes Rezept für die Mispeln gefunden:

    Rezept: Mispel - Kompott | Dessert Rezepte

    Hatte auch schon mal vor längerer Zeit Mispeln zu verarbeiten - mit "farbgebenden" Zutaten sieht die Geschichte viel leckerer aus!
     
    #17
  18. 19.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mispeln - und nu?

    Hi!

    Das ist witzig, ich habe letzte Woche 4 Mispeln auf dem Biohof geschenkt bekommen=D. Eine haben wir roh probiert und die war arg sauer! Die anderen lasse ich jetzt mal liegen. Ob ich sie in die Tiefkühltruhe stecke, damit sie "Frost" abbekommen?
     
    #18
  19. 19.11.07
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Mispeln - und nu?

    Hallo zusammen,

    also ich kenne die Mispeln nur aus dem Urlaub (Spanien und Türkei). Die waren dort immer gelb bis orange und man konnte die direkt vom Baum essen, sprich ohne Frost ;) Ich bin sehr überrascht, daß es in unseren Breitengraden auch solche Früchte gibt. :eek:
    Ich habe mir auch die Kerne in die Erde gesteckt woraus jetzt schon ein stattliches Pflänzchen von ca 90 cm gewachsen ist. Dachte jedoch, daß dieses Gewächs nicht winterhart ist und habe den Kübel meinem Mann mit in die Arbeit gegeben, (aus Platz- und überwinterungstechnischen Gründen) =D

    Habe gegoogelt und einige interessante Rezeptideen gefunden. Sogar LIKÖR :-O:-O:-O

    Schade daß mein Bäumchen noch nicht trägt :-(
     
    #19
  20. 20.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mispeln - und nu?

    Hallo Anilipp,

    wie alt ist dein Bäumchen denn? Unsere Quitten tragen auch noch nicht und neulich habe ich rausgefunden (hier im Forum glaub ich), daß das 5-10 dauert.

    Muß die Mispel vieleicht auch veredelt werden???

    Gelb orange sind meine Mispeln nicht. Eher ein unreifes Grün.
     
    #20

Diese Seite empfehlen