Mißratenes Eiweiß

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von unkelisa, 25.11.13.

  1. 25.11.13
    unkelisa
    Offline

    unkelisa

    Hallo liebe TM-Nutzerinnen
    Ich habe eben 6 Eiweiß mit einem Schuß Zitrone im TM geschlagen und leider zu früh den Zucker zugefügt. Jetzt habe ich keinen Eischnee für Baisers sondern eine cremige Masse, die ich nicht wegwerfen möchte. Habt Ihr eine Idee, was ich damit machen kann. Die Masse ist nicht standfest.

    Danke Euch und herzlichen Gruß

    Unkelisa
     
    #1
  2. 25.11.13
    lilybalu1964
    Offline

    lilybalu1964

    Hallo
    Unkelisa,;)
    das passierte mir letztens auch, habe mit gefrorenen Erdbeeren Softeis im TM hergestellt.
    War sehr lecker.

    Es gibt auch ein Silberkuchenrezept in der Rezeptwelt, aber den habe ich noch nicht versucht, kann ich leider nicht sagen ob es auch funktioniert.:)

    Herzliche Grüße aus Bremen
    lilybalu1964
     
    #2
  3. 25.11.13
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    #3
  4. 25.11.13
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Unkellisa :) ;),
    genau, der Silberkuchen ist eine Variante dafür. Oder als Belag für einen Apfelkuchen, einfach oben drauf pappen :). Wünsche Dir gutes Gelingen ;)
    liebe Grüße,
     
    #4
  5. 26.11.13
    christina
    Offline

    christina

    #5
  6. 26.11.13
    unkelisa
    Offline

    unkelisa

    Ich danke Euch herzlich für Eure Mühe. Es ist noch nicht zu spät.Der Topf mit Inhalt steht im Kühlschrank. Ich werde jetzt mal die Rezepte angucken.
     
    #6
  7. 27.11.13
    unkelisa
    Offline

    unkelisa

    Ich habe Elkes Nusszwieback gemacht, hmmmmmmmmmmm. Da ich die Eiweiße mit etwas Weihnachtszucker gemacht habe, schmeckt das richtig weihnachtlich.
    Übrigens gab man mir in einem anderen Kochforum einen Tipp wie man Eiweiß richtig schlägt: 15 Min mit dem Schneebesen. Ihr könnt das ja mal machen ;)
     
    #7
  8. 27.11.13
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Unkelisa!

    Das hört sich doch lecker an!

    Falls der Eischnee doch mal wieder nicht so gelingt...schau mal dieses Rezept bzw. das entsprechende Video (leider nervt die Werbung doch ein wenig...):

    http://www.sixx.de/tv/enie-backt/rezepte/wiener-sacher-cupcakes-das-rezept-aus-enie-backt

    Hatte es mir aufgenommen und gestern Abend angeschaut. Die Dame, die das Rezept mit Enie backt, besitzt in Wien zwei Cupcake-Geschäfte und sagte im Beitrag so sinngemäß:

    Worauf man immer achten sollte, egal was man mit "Schnee" macht, ist dass er nicht allzu steif ist - eher cremig. Er läßt sich dann besser unter den Teig rühren...
     
    #8

Diese Seite empfehlen