Mit dem TM in Urlaub??

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Rapawo, 17.10.10.

  1. 17.10.10
    Rapawo
    Offline

    Rapawo Chaos-Verwalterin

    Hallo,

    wir sind gestern aus dem Urlaub zurückgekommen und was hab ich im Urlaub am meisten vermißt? Nein, weder mein Bett, noch meine Dusche - nein, mein TM hat mir extrem gefehlt!

    Seit ich den TM habe, hat sich unsere Ernährung extrem geändert! Wir essen sehr viel mehr Gemüse, leichtere Soßen als früher, fast nur noch Vollkornbrote (selbstgebacken) und überhaupt viel abwechslungsreicher und vollwertiger als früher. Ist vielleicht Einbildung, aber mir fällt es mit dem TM einfach leichter..... und das Ergebnis kann sich bei mir auch sehen lassen, denn ich habe in der Zeit (7Monate) 15kg abgenommen!

    Jetzt waren wir also eine Woche im Allgäu und haben dort zwar in einer FEWO gewohnt, waren aber jeden Abend essen und das war dann sehr deftig und wenig vollwertig. Und leider sahen die Speisekarten fast sämticher Restaurants/Gasthöfe ähnlich aus. Mächtige Fleischportionen und große Kohlehydratportionen, wenig Gemüse..... meist war es Rotkraut oder Sauerkraut. Das Ergebnis war, das es mir nach 5 Tagen richtig mies ging und ich aus lauter Verzweiflung nur noch Salat gegessen habe, aber so richtig knackig und lecker kam der mir auch nicht vor......:-(

    Jetzt überlege ich ernsthaft, ob ich in den nächsten Urlaub meinen TM mitnehmens soll! Denn auch wenn ich zwischendurch sehr gern mal essen gehe, will ich doch nicht auf meine geänderte Lebensweise verzichten......

    Bin ich verrückt? Wahnsinnig? Bekloppt? Oder gibt es hier noch andere so positiv bekloppte Menschen wie mich?????

    Hat hier schon jemand Erfahrungen mit dem TM auf Reisen gemacht? Könnt ihr mir Tipps und Anregungen geben? Wie verpacke ich ihn am besten, mag er überhaupt den Transport und macht es Sinn?

    Ich freue mich, wenn ihr Euren "Senf" dazugebt und mir berichten könnt!!!!!
     
    #1
  2. 17.10.10
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo Rapawo


    Schau doch mal bei Vorwerk rein, es gibt spezielle
    Taschen für den TM ( TM- Reisetasche :p ) .
    Das mit dem Essen im Allgäu kann ich nicht bestätigen.
    Wir waren auch gerade dort habe oft leckeren Fisch
    mit Gemüse gegessen. Ich finde die Speisekarten sehr
    abwechslungereich, zumindes in der Gegend in der
    wir waren.;)=D
     
    #2
  3. 17.10.10
    Javica
    Offline

    Javica

    Hallo Rapawo,
    ich nehme meinen Mixi mit in den Urlaub im Wowa. Erstens bin ich ziemlich mäkelig was das Essen im Restaurant angeht (zu fettig, zu fleischlastig und überhaupt schmeckt mir mein Essen viiiieeell besser;) ) , zweitens genieße ich auch die Unabhängigkeit, Essen wann man will (auch mal Warmes am Nachmittag oder ein Süppchen zwischendurch). Und preislich kommt es auch viel besser.
    James kommt weich verpackt in einer Plastikkiste in den VW Bus ( Platz nimmt er schon ein bißchen weg) und er hat sich bis jetzt noch nie über die Luftveränderung beschwert.
    In meinen Augen macht es schon Sinn ihn mitzunehmen, wenn man ihn im Auto unterbringen kann und nicht dafür die Klamotten zuhause bleiben müssen.
    Bei uns steht er dann im Vorzelt, zaubert erst den Nachtisch und kocht dann für uns zwei ein komplettes Essen, der Wowa bleibt sauber und geruchsfrei. Als Nächstes überlege ich noch mir einen Morphy anzuschaffen, damit ich dann im Urlaub auch Brot und Kuchen backen kann.
     
    #3
  4. 17.10.10
    Rapawo
    Offline

    Rapawo Chaos-Verwalterin

    Vielen Dank schon mal für die ersten Rückmeldungen.....

    @Gelihexe, es ist ja auch nicht so, das mir das Essen nicht schmeckt...... Ich liebe Käsespätzle, aber bei mir ist das nicht mehr der Hauptbestandteil meiner Mahlzeit. Fisch war bei uns eher Mangelware, und Seelachs ess ich daheim und nicht im Allgäu. Aber dafür kann das schöne Allgäu ja nix!!

    Ansonsten war der Urlaub klasse!!! Das möchte ich auf jeden Fall mal betonen!!!! Und auf den Hütten gab es leckere Brotzeiten......
    Vielleicht bin ich auch einfach nur zu wählerisch.

    @Javica, dann bleibt Männes Mountainbike halt daheim......;) mal sehen, was er dazu sagt!! Ach, irgendwo finde ich schon ein Plätzchen dafür.....
     
    #4
  5. 17.10.10
    Kennasus
    Offline

    Kennasus

    Hallo Rapowa,

    ich hatte meinen TM auch mit im Urlaub, die FeWo ohne Küche bzw. nur mit einer Kochplatte war nämlich günstiger als die mit Küche ;) und mir macht es nichts aus im Urlaub zu kochen, also kommt meine MiniKüche immer mit und eine Tasche für meinen Mixi habe ich auch.
     
    #5
  6. 17.10.10
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallo Rapowo

    Nein Du bist auf keinen Fall verrückt. Ich finde es normal den Thermomix mit in den Urlaub zu nehmen. Auch unsere Emma kommt immer mit in den Urlaub.
    Ich habe eine große Filztasche da passen dann auch noch ein paar Lebensmittel mit rein!
     
    #6
  7. 17.10.10
    Leseuli
    Offline

    Leseuli

    Hallo Rapowo,

    wir nehmen Mixi auch mit in den Urlaub. Erstens ist unsere FeWo von nächsten Bäcker etwa 30 Minuten entfernt (zu Fuß) und damit wir morgens frische Brötchen essen können, ist seine Anwesenheit wichtig.
    Zweitens habe ich nur im Urlaub und an den WE mal Zeit, neue Rezepte auszuprobieren, die aufwendiger sind. Dann habe ich auch Zeit, den Tisch schön zu decken usw. Und oft kommt es im Urlaub auch nicht genau auf die Uhrzeit an, wir frühstücken morgens ausgiebig, lassen das Mittagessen ausfallen und essen dann am frühen Abend wieder lecker. So haben wir auch viel Geld gespart, denn würden wir jeden Abend mit der ganzen Familie essen gehen, wäre das zu teuer. So gehen wir dann einmal in den 14 Tagen (meistens gegen Ende) so richtig lecker und teuer essen, das ist dann auch ein besonderer Höhepunkt für die Kinder.
    Und drittens: Die Kinder wollen im Sommer täglich Eis essen!
    Noch Fragen?

    Liebe Grüße
    Ulrike

    Ergänzung: Ich habe die Tasche von Vorwerk, kostet 50 Euro. Die Anschaffung lohnt sich, es passen auch noch 2 Kochbücher zum Varoma in die Tasche.
     
    #7
  8. 17.10.10
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    unser TM war jahrelang mit in Urlaub, im Wohnmobil in GB, F, DK usw. Eine tolle Ergänzung zu zwei Gasflammen und klasse Eismaschine für die Kinder.
     
    #8
  9. 17.10.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    das finden nur meist die Männer verrückt, dass wir unser " bestes Stück" immer dabei haben wollen. Wir Frauen, vor allem wenn entweder kleine Kinder oder Allergiker dabei sind, wissen wir wie toll das ist, auch im Urlaub flexibel zu sein.
    Unsere Enkel mögen Milchreis, Kaiserschmarrn und Dampfnudeln im Urlaub besonders gerne. In Südtirol, hatte ich immer ein Problem, einen Kaiserschmarrn zu bekommen. ( anders auf den Almhütten!, da gibt es das schon). Aber in den Hotels tut man sich schwer. Und ein Enkel hat oftmals zu den Öffnungszeiten der Gaststätten sein Schläfchen gemacht. Also, hab ich meinen Hausfreund eingepackt - Schwiegersohn und Mann haben mich belächelt. Aber, als ich dann das knatschige Kind weiterschlafen lassen konnte, und alles wie gewohnt war, gaben sie mir Recht. Ich habe ihn sogar in Gomera mit!:p.
     
    #9
  10. 17.10.10
    Javica
    Offline

    Javica

    Hi,
    mein Mann hat anfangs auch gemosert, ob James denn wirklich mit müsse. Aber dann wollte er in Frankreich zum Grillen unbedingt Kartoffelsalat mit Mayo. Gibts in dem kleinen Supermarkt auf dem Campingplatz natürlich nicht, wohl aber Kartoffeln und Eier und saure Gurken hatte ich sowieso dabei. Kullerrunde Augen hat er gemacht, als abends der Salat auf dem Tisch stand ;)
    Vollkommen überzeugt hat ihn aber das Erlebnis im letzten Jahr: ich hatte mir am Nachmittag den Nagel des großen Zeh fast vollständig abgerissen, lag geschockt und unfähig aufzustehen und zu kochen auf dem Bett. Geplant war Indisches Huhn. Ausgerüstet mit Mixi, allen Zutaten und der Superanleitung aus dem WK, gelang es meinem Göga ein leckeres Essen zu zaubern. Er kann normalerweise höchstens Miracoli kochen. Männe war so begeistert von seinen eigenen Fähigkeiten, dass es seither keine Diskussionen über James Daseins- oder Mitkommberechtigung gibt. Zumal ich auch in den folgenden Tagen lauftechnisch so eingeschränkt war, dass wir ohne Mixi auf Fritten oder Pizza vom Platz-Restaurant angewiesen gewesen wären (Ekel).
    Seither ist mein Schätzchen in den Augen meines Schatzis enorm aufgestiegen und wird ohne Gemurre und mit viel Sorgfalt ins Auto gepackt.
     
    #10
  11. 17.10.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,

    ich hatte dieses Jahr auch das erste Mal den Mixi im Urlaub mit dabei.GÖGA fand es auch nicht prickelnd das ich das große Teil im Wohnwagen mitnehmen wollte.:rolleyes:
    Aber, ab jetzt darf er immer mit wenn es die Stromabsicherung auf dem Platz erlaubt!
    Da ich die Plätze aussuche wird das kein Problem werden :p
    Wir waren zu 4 im Urlaub (3 Erwachsene,ein Teenie) und voll begeistert was wir alles kochen konnten.
    Das einzige das ich vermisst habe war ein Backofen, ich hätte so gerne frische Brötchen gebacken.

    Von mir aus können die Leute darüber lachen, der Mixi kommt nächstes Jahr wieder mit!
     
    #11
  12. 17.10.10
    Rapawo
    Offline

    Rapawo Chaos-Verwalterin

    Na, das sind ja absolut positive Berichte!! Ich glaub, mein TM wird im Sommer die Alpen kennenlernen..... In der FeWo gibt es sogar einen Backofen, damit ist dann auch das Brotproblem gelöst, denn die einfachen hellen Semmeln sind nix mehr für mich.

    Witzigerweise hab ich gestern als erstes mal einen leckeren Schokopudding gekocht, anschließend das Abendessen gemacht und dann noch fix ein Balsamico-Brot gebacken. Männe war glücklich, wieder gewohntes Essen und Brot zu bekommen. Seit ich das Brot selber backe, reichen mir die angeblichen Vollkornbrote vom Bäcker nicht mehr.

    Die Tasche für den TM werde ich mir mal ansehen, vielleicht ist das gut angelegtes Geld.

    Bei uns (2 Erwachsene, 1 Teenie) ist es auch oft so, das wir irgendwann Hunger haben und selten dann, wenn die Restaurants geöffnet haben. Oder wir waren stundenlang am See und haben dann keine Lust mehr uns chic zu machen und nochmal loszugehen. Bisher hab ich dann schnell etwas gekocht, aber wenn man mal ehrlich ist, sind die meisten FeWo-Küchen eher mäßig gut eingerichtet und ausgestattet. Da käme mir der TM auch noch gelegen und kochen war für mich noch nie Pflicht, es ist immer Vergnügen!!

    An die Möglichkeit Eis zu machen, hatte ich dabei noch überhaupt nicht gedacht..... das erschließt mir insgesamt ungeahnte Möglichkeiten!!! Und die leckeren Dampfnudeln sind dann auch ohne großen Aufwand zu machen, von der Vanillesoße mal ganz zu Schweigen!
    Vielen Dank für die vielen Anregungen!!
     
    #12
  13. 17.10.10
    Girlfriendelke
    Offline

    Girlfriendelke Inaktiv

    Der TM ist immer dabei

    Hallo,
    unser TM ist immer dabei wenn wir Selbstversorger sind. Er kommt in eine Plastikkiste und es hat ihm bis heute nicht geschadet. So habe ich ihn vor ein paar Jahren durch eine Freundin kennen- und liebengelernt. Wir waren im Centerparc und abends gab es immer was leckeres (natürlich mit Alkohol) zu trinken. Selbst meine Mutter, die am Anfang sehr skeptisch war, fragt immer nach dem TM, wenn wir zusammen Urlaub machen. Erstens hat man als Hausfrau auch Urlaub, weil alle den bedienen können und auf jeden Fall was leckeres herauskommt, und zweitens wird der Urlaub nicht ganz soooo teuer. Wir sind 4 Personen einschließlich 2 Mädchen, die eigentlich immer Hunger haben. So ist man absolut zeitunabhängig. Also, nur zu. Es lohnt sich auf jeden Fall.
     
    #13
  14. 17.10.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo @ all,
    wir hatten in diesem Sommer auch zum ersten Mal unseren Mixi mit. Ich lebe LowCarb und backe mir Brot und Brötchen immer selbst. In unserer Fewo war ein Backofen und somit war es für mich einfach mich zu verpflegen. Obwohl wir auch oft Essen gegangen sind, konnte man sich auch zwischendurch mit leckeren Sachen verwöhnen. Ich würde meinen TM immer bei Selbstversorgung mitnehmen.
     
    #14
  15. 17.10.10
    Rapawo
    Offline

    Rapawo Chaos-Verwalterin

    Vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte!!!!

    Beim Abendessen hab ich das Thema nochmals angeschnitten und beim Genuss von einem super leckeren Krautsalat, fand mein Mann die Überlegung schon nicht mehr ganz abwegig. Zumal ich ihn dann auch mit Grießpudding (Lieblingsnachtisch) und anderen Leckereien locken konnte. Vermutlich laß ich dann einen Teil meines Patchworkmaterials daheim, dann paßt schon alles ins Auto.... oder ich kümmer mich darum, eine Dachbox zu kaufen, dann haben wir im Innenraum mehr Platz!!=D

    Einige von euch verpacken den TM ja einfach so, hat denn auch jemand die Tasche von Vorwerk? Ist die gut?
     
    #15
  16. 17.10.10
    christina
    Offline

    christina

    Hallo,

    mein Tm geht immer mit auf Reise.
    Das erste Jahr hat mein Mann mich für verrückt erklärt, das ich ihn mitschleppen will. Habe die Tasche und die ist super, es passt alles super rein.Varoma plus ein Kochbuch,extra fächer für spatel und schmetterling.
    Und in unserem ersten Urlaub mit tm waren wir in Holland in einem Park. Un ich war nicht die einzige die ihn mit hatte. Wir haben das piepen in vielen Häusern gehört.
    Vorallem als mein Mann am ersten morgen sich in der schlange angestellt hat und Brötchen kaufen ging, erst die schlange und dann ein wahnsinns preis für so aufgebackene Brötchen, Ab da war er glücklich das wir ihn mit hatten und unsere eigenen Brötchen backen konnten.

    Er stet während der Fahrt in der Tasche auf der Rückbank zwischen den beiden Kindersitzen, das ist gar kein Problem.

    Gruß Christina
     
    #16
  17. 17.10.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Ja, die Tasche kann ich nur empfehlen, besonders die "Füsschen" vom TM werden geschont, die sind ja ziemlich empfindlich, weil ja da die Waage "drin" ist. Ich denke, das ist eine gute Investition.
     
    #17
  18. 17.10.10
    evi67
    Offline

    evi67

    Hallo,

    wir sind begeisterte Camper ... und wenn wir Urlaub machen muss der Mixi mit!
    Eigepackt und eingeschlagen in eine Decke in so eine Plastikklappkiste - passt alles prima rein und er ist gut geschütz.
    Kochbücher nehme ich keine mit, dafür aber eine kleine "Sammlung erprobter Lieblingsrezepte" und den Läppi (weil so ganz ohne WK geht ja garnicht ;)).
    Nur nach Italien habe ich ihn noch nie mitgenommen - da hat dann der Mixi mal "Urlaub".
     
    #18
  19. 17.10.10
    Lillisi1
    Offline

    Lillisi1

    Hallo,
    ich bin gestern aus dem Urlaub wiedergekommen und mein Mixi auch. Wir nehmen ihn immer mit wenn wir Selbstversorger sind und das sind wir immer;). Diesmal war ich alleine mit Mixi bei einer Freundin, ich habe ihn gegen den Protest meiner Tochter mitgenommen und sehr zur Freude der Familie meiner Freundin=D.
     
    #19
  20. 17.10.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,
    also ich habe mir die Tasche 2007 gekauft, damals hat sie 50 € gekostet. Seit September vergangenen Jahres bin ich TM Beraterin. Somit habe ich nun zwei Taschen. Meine zweite verleihe ich meinen Kunden, wenn die in Urlaub gehen. Ich sage das jeder Kundin, wenn sie will, darf sie sich die gerne bei mir ausleihen. Inzwischen kostet die Tasche 52 € ist aber desshalb nicht anderes als vorher. Na, es wird ja alles teurer;)
    Übrigens der TM gehört nicht in eine Plastiktüte oder ähnliches. Jeder der ein Laptop hat, trägt den auch nicht in einer Plastiktasche herum - oder??.
    Das ist ein qualitativ, hochwertiges Küchengerät und gehört auch als solches gehegt und gepflegt.
    Die Waage ist ein sehr wichtiger Bestandteil des TM und gehört gehütet, dass sie auch immer funktioniert. Ich lese sehr oft, dass sich TM Besitzerinnen äussern, dass das Gerät defekt ist. Dies kann durch so einen unprofessionellen Transport passieren.
    So eine Transporttasche ist eigentlich kein Luxus, und wenn man ihn schon in den Urlaub mitnimmt, so kann man ihn auch in eine dafür vorgesehene Transporttasche geben. Sieht ja auch schöner aus !- oder? Die Kleidung steckt man ja auch in saubere Koffer , oder nimmt man da auch Plastiktüten?.
    Entschuldigung, aber das ist meine Meinung. Mir gefällt auch nicht, wenn ich zu mancher Kundschaft hinkomme, und mir erst einmal das Gerät reinigen muss. Von den "Füsschen" die oft total in Brösel stehen ganz zu schweigen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen