Mit was nehmt ihr das TV-Programm bei Bedarf auf?

Dieses Thema im Forum "sonstige technische Geräte" wurde erstellt von PetraGG, 14.08.09.

  1. 14.08.09
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hallooooooo,

    ich nehme das TV.Programm immer noch mit einem Videorekorder auf. Das wird sich aber bald auch erledigt haben, denn es gibt ja kaum noch VHS-Cassetten und Reparaturen werden sich nicht mehr lohnen.

    Auf was seid ihr schon umgestiegen? Festplattenrekorder oder DVD-Rekorder??

    Bei meinen Eltern ist der Videorekorder vorgestern zur Reparatur abgeholt worden. Wir sind mal gespannt, was der Techniker rät. Meine Eltern sind 68 und 72 jahre alt und men Vater liebt es aufzunehmen, da er immer sehr früh ins Bett geht.... Von daher muss das System einfach zu bedienen sein... Nicht unbedingt zum Programmieren, denn er wartet bis die Sendungen anfangen und geht dann ins Bett.... Ich programmiere dagegen meistens, sonst vergesse ich den Anfang....

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen....

    Liebe Grüße,
    Petra
     
    #1
  2. 14.08.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Petra,

    ich weiß zwar nicht, ob ihr Kabel habt, aber wir haben einen Digitalen Kabel-Tuner mit Festplatte von unserem Kabelanbieter.
    Mit dem kann man ganz komfortabel aufnehmen.
     
    #2
  3. 14.08.09
    macwusel
    Offline

    macwusel

    Hi Petra,

    Festplattenrekorder von Panasonic, verwenden wir alle in der Familie, auch meine Eltern. Ist vom Menue her sehr einfach zu bedienen - eben wie ein Videorekorder.

    Wenn sich der TV und der Rekorder zufällig "richtig verstehen" genügt ein Druck auf der TV Fernbedienung "Direct Recording" und schon wird fleissig aufgenommen.

    Bei Bedarf oder Wunsch einfach Pausen rausschneiden (Kinderleicht) und auf DVD brennen!

    LG
    Volker
     
    #3
  4. 14.08.09
    Maggie
    Offline

    Maggie Maggie

    Hallo Petra,

    ich hab genau aus den selben Gründen vor kurzen meinen Videorecorder verschrottet und mir einen Festplattenrecorder geholt.

    Hatte am Anfang ein paar Probleme mit dem anschließen, weil ich eine Schüssel habe und die Beschreibung nur auf Kabelanschluß ausgerichtet ist. Ein Verkäufer konnte mir dann aber weiterhelfen. Seitdem bin ich sehr zufrieden.

    Ist wie fotografieren mit der Digicam. Du kannst später die lästige Werbung "rausschneiden" und einfach löschen, wenns nicht gefällt. Was du gut findest, kannst du eine DVD brennen =D
     
    #4
  5. 14.08.09
    Maggie
    Offline

    Maggie Maggie

    hihi genau wie Volker grad eben schon beschrieben hat ;)
     
    #5
  6. 14.08.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Petra,

    ich habe auch seit 1 1/2 Jahren einen Festplattenrecorder. Meiner ist von Sony, da mein Fernseher auch von Sony ist, brauch ich nur eine Fernbedienung.
    Ich schaue kaum noch "richtig" fernsehen, sondern stelle mir eine "Watchlist" im Internet zusammen und programiere danach.
    Leicht zu bedienen ist mein Recorder auch, zumal das Fernsehprogramm ja im sogenannten "Guide" steht und man nur noch anklicken muss.
    Wir haben auch eine Schüssel und daher habe ich einen zweiten Reciver für meinen Recorder angeschlossen. Der Recorder schaltet den Resiver selbst um, damit dieser die richtige Sendung aufnimmt.

    Also Kinderleicht und wenn deine Eltern einen Videorecorder programieren können, sollte es bei einem Festplattenrecorder auch klappen.
     
    #6
  7. 14.08.09
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hey,

    wir haben auch Satellit und ich weiß von einem Grundig DVD-Rekorder (hatten wir mal von bekannten ausgeliehen, war ein Doppelteil mit VHS-Kassetten-dingens, damals haben wir die alten VHS-Kassetten von unserem Sohn auf DVD überspielt), der war auch nur auf Aufnahme mit Kabel ausgerichtet, Satellit programmieren ging nicht, war ein Werksfehler!
    Somit sind wir in der Beziehung hellhörig geworden.
    @ Volker
    die Panasonic-Geräte werde ich mir mal im Internet durchlesen. Solch ein System mit Aufnahme per Knopfdruck haben wir im Moment von Grundig, da sind TV und Video aufeinander abgestimmt und da kann ich per TV-Guide ( eingebaute "TV-Zeitschrift") mit Knopfdruck aufnehmen.
    @maggie
    Bei uns mache ich diese ganzen Sachen auch. Anscließen etc. So etwas interessiert meinen Mann nicht und ich tüftel da gerne rum, allerdings muss das Ergebnis dann stimmen.

    Liebe Grüße,
    Petra
     
    #7
  8. 14.08.09
    tatze
    Offline

    tatze

    Hallo,

    wir haben einen Festplattenrecorder. Damit kann man auch Zeitversetzt fernsehen.
    Das heißt, ich nehme einen Film um 20:15 auf, und wenn ich dann Zeit habe, um 20:30 schalte ich mich ein.
    Dann kann ich auch die Werbung vorspulen.

    Wir können aber nicht aufnehmen und dabei ein anderes Programm schauen.
    Diese Recorder sind teurer.

    ein schönes Wochenende wünscht Euch Kerstin
     
    #8
  9. 14.08.09
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hey,

    das hört sich ja total interessant an....Watchlist im Internet und so... Das muss ich mir alles mal merken...bzw. mir eine Liste der wichtigen Dinge zusammenstellen...zeitversetztes Schauen finde ich auch klasse. Das kenne ich ja alles noch nicht. ich bin begeistert.

    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #9
  10. 14.08.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Petra,

    ich erstelle mir die Watchlist bei TV-Today, da musst du dich nicht registrieren. Das ist ganz praktisch, dann wird der Recorder programmiert. ;)

    @tatze: Wenn du Kabel hast, kannst du kein anderes Programm schauen, wir haben eine Schüssel, da habe ich einfach 2 Resiver angeschlossen, einen für den Recorder und den anderen für den Fernseher. Da kann ich trotz Aufnahme ein anderes Programm schauen.
     
    #10
  11. 15.08.09
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    wir haben seit einem halben Jahr einen neuen TV mit integr. Festplatte. Eine super Sache. Wenn wir noch einen zweiten Decoder hätten, könnten wir auch was anderes sehen als wir aufnehmen - aber das ist nicht so schlimm.
     
    #11
  12. 15.08.09
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo,

    wir hatten mal einen Receiver der ne Festplatte und DVD hatte, dies hat aber nicht richtig funktioniert, war damals alles noch zu neu, denke ich mir.

    Seit 2 Jahren sind wir bei Kabel-Beh-Weh, haben auch den Internet-Anschluss von dort. Von dem haben wir uns einen Festplatten-Receiver besorgt der ist echt gut. Mit Vor- und Rückspulen während des laufenden Fernsehprogramm. Man kann schauen gleichzeitig aufnehmen, während des abspielen eines aufgenommen Programm, gleichzeitig was anderes aufnehmen. Es hat schon Vorzüge für 199,- Euronen.
    Kapazität ist begrent auf, müßte lügen, glaub so 30-50 Std.
    Wir sind mit dem Gerät und dem Anbieter wirklich zufrieden.
     
    #12
  13. 15.08.09
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Petra,

    ist eigentlich recht einfach zu bedienen. Habe gerade einer älteren (80J.) Frau, geholfen, daß sie es packt Ihren nagelneuen Löwe-Festplatten-Fernseher zu prograummieren. Eigentlich ist die Aufnahme nicht dem intregr. Fernseh-programmheft (EPG) nicht so einfach. Sie hatte schon ein paar Anläufe gebraucht, aber jetzt ist es drin, hoffe ich. Die Funktionen sind bei unserem Receiver ähnlich.
    Das noch zu Deiner Frage nach leichten "programmieren"
     
    #13
  14. 17.08.09
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Hallo,

    wir haben auch einen Festplatten-Receiver. Super Sache ist das, wir können auch aufnehmen und gleichzeitg was anderes anschauen oder dann später dazuschalten und die Werbung vorspulen. Wir haben auch das integrierte Fernsehprogrammheft EPG und dadurch brauchen wir auch keine Fernsehzeitung.
    Von der Bedienung ist es kinderleicht. Musste mich am Anfang nur umstellen von Kabel auf Satelliten-TV. Aber jetzt ist es kein Problem mehr.
     
    #14
  15. 17.08.09
    serenity
    Offline

    serenity

    Hallo,

    wir sind gerade auf Satellit umgestiegen, wieder eine neue Welt. Davor jahrelang Panasonic Festplattenrecorder, war sehr zufrieden. Platte hätte größer sein können, USB gab es damals nicht.

    Jetzt habe ich einen clarke-tec Receiver und bin nicht zufrieden, er wirft die wöchentlichen Aufnahmen durcheinander. Daran hängt eine externe 1 Terrabyte Festplatte, das ist bequem.

    Mein Kollege macht alles über online-Recorder und sit für 5 Euro im Monat sehr zufrieden, ist auch für mich eine Option. Besonders gut ist, dass er ohne großes umwandeln die Sachen auf seinen laptop schauen kann. Das geht bei meinem komischen receiver-Fort .ts nicht.

    Eigentlich wollte ich mich nicht schon wieder mit einer neuen Technik-Welt auseinandersetzen, aber ich komme bei Sat nicht drum herum.

    Viele Grüße
    serenity
     
    #15
  16. 17.08.09
    nepolein
    Offline

    nepolein

    Halloele...

    wir haben auch einen Festplattenreciver - von Lidl "SilverCrest" und wir sind super zufrieden. Was uns gefaellt, brennt Goega auf seinem Compi fuer uns. Handhabung - na ja.. wenn man's dann begriffen hat, ist es ganz einfach ;)
    Ist auch toll wenn man einen Film guckt und der Junior schreit. Auf Pause druecken und kurz schauen ob alles in ordnung ist auf "play" und weiter gehts - Werbung??? einfach vorspulen, dann braucht man die auch nicht mehr gucken.
    Wir haengen an einer Satelliten-Anlage.
     
    #16
  17. 22.08.09
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallöchen,

    wir haben Sat-Schüssel und seit einiger Zeit ebenfalls einen Panasonic Festplattenrekorder, seit neuestem auch noch mit integriertem Sat-Tuner, also alles in einem - absolut einfach zu bedienen und einzuprogrammieren.
    Wir haben viele Festplattenrekorder von billig bis teuer erstmal zuhause ausprobiert. Überzeugen konnte uns nur Panasonic.

    LG; Gitte
     
    #17
  18. 23.08.09
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hallo Gitte,

    wie konntet ihr die Modelle erstmal testen zu Hause??
    Also Panasonic scheint ja wirklich gut zu sein.

    Liebe Grüße,
    Petra
     
    #18
  19. 23.08.09
    Ari
    Offline

    Ari

    Ich nehme mit Festplatte auf, leider weiß ich nur nicht wie ich die Sachen von da uas auf DVD bekomme.
     
    #19
  20. 23.08.09
    N!cole
    Offline

    N!cole

    Wir haben das Home Entertainment von T... ;)

    Da kann man mit dem Resiver auch aufnehmen und zeitversetzt TV schauen.

    ISt ganz gut, jetzt wo wir im Urlaub waren, habe ich meine Lieblingsserien alle programmiert und wenn mein Schatz nächste Woche wieder arbeitet, kann ich die anschauen ;)
     
    #20

Diese Seite empfehlen