Mit was wascht Ihr eure Wäsche wenn nicht mit Weichspüler???

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von jennymauscz123, 30.03.11.

  1. 30.03.11
    jennymauscz123
    Offline

    jennymauscz123

    Hallo,

    hab da jetzt mal ne Frage:oops:. Im Beitrag mit dem Weichspüler für´s Putzen, wird immer geschrieben dass Ihr schon lange keine Weichspüler mehr zum Wäsche waschen hernehmt. Was nehmt Ihr dann her:confused:???? Bei uns ist das Wasser ziemlich hart und die Wäsche steht wenn man keinen Weichspüler benutzt. Ich weis schon ist ne d.oofe Frage aber ich kenn nur Weichspüler (leider):-(.


    LG
    Andrea:hello2:
     
    #1
  2. 30.03.11
    Meike1959
    Offline

    Meike1959

    Hallo Andrea,Weichspüler nehme ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr. Warum auch? Unser Wasser ist auch sehr hart, aber wenn die Wäsche gebügelt ist, ist sie doch nicht mehr hart. Und außerdem ist Weichspüler nicht gut für die Umwelt. Da verzichte ich lieber auf den Duft.
     
    #2
  3. 30.03.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    mit Waschpulver [​IMG]
     
    #3
  4. 30.03.11
    Tinka00
    Offline

    Tinka00

    Hallo Andrea,
    ich benutze auch keinen Weichspüler. Und unser Wasser ist auch sehr hart. Ich benutze Essig im letzen Spülvorgang. Die Wäsche ist nicht so "kuschelweich", aber es geht. Wir mögen es so. Hat einen leichten "Pillingeffekt".;)

    Liebe Grüße
    Gertie
     
    #4
  5. 30.03.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Andrea,

    Weichspüler wird bei uns durch gar nichts ersetzt, ich wasche einfach nur mit Waschmittel.
    Die Wäsche wird auch flauschig, wenn man sie im Trockner trocknet.
    Bei uns ist das Wasser aber auch sehr weich, Kalkrückstände kenne ich fast gar nicht.
     
    #5
  6. 30.03.11
    jennymauscz123
    Offline

    jennymauscz123

    Sehr witzig....:laughing3:

    LG
    Andrea
     
    #6
  7. 30.03.11
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallo
    Im Weichspüler sind mir definitiv zuviele chemische Sachen drin, sauber wird die Wäsche mit Waschmittel und duften tut sie dabei auch. Weich wird die Wäsche auch auf anderen Wegen sprich Trockner oder bügeln.
     
    #7
  8. 30.03.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,

    ich habe auch seit Jahren keinen Weichspüler mehr aber dafür weiches Wasser.Handtücher kommen im Winter für die Männerer in den Trockner und ich mag sie eh lieb hart.
    Den Duft von Weichspüler mag ich eh nicht, zu künstlich.
     
    #8
  9. 30.03.11
    akirepaul
    Offline

    akirepaul

    Hallo,

    seit ich einen Trockner benutze und das sind bestimmt über 30 Jahre, habe ich keinen Weichspüler mehr gekauft.
    Aber GESTERN, dass musste sein. Ich habe es nicht bereut, denn alle Spiegel, Bildschirm vom PC und Fernseher blinkt
    [​IMG]






     
    #9
  10. 30.03.11
    Monale
    Offline

    Monale

    Ich benutze auch nur Waschpulfer für unsere Wäsche. Die Reste Weichspüler habe ich letztens auch zum Spiegelputzen genutzt ;)
    Die Wäsche trockne ich fasst immer an der frischen Luft. Hand-und Badetücher, sowie Bettwäsche kommt IMMER in den Trockner. Die anderen Sachen werden beim bügeln weich :)
     
    #10
  11. 30.03.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo...da ich weder einen Trockner habe und auch nicht bügel ausser mal zwischendurch Hemden, werde ich auch weiterhin Weichspüler benutzen :)
    Ich nehm zwar immer nur die Haelfte als angegeben aber ohne kann ich mir gar net vorstellen...ich bin eh schon immer all furz am Handtücher kaufen da die so sterrig sind.
    Autofahren ist auch Umweltschaedlich!!
     
    #11
  12. 30.03.11
    jennymauscz123
    Offline

    jennymauscz123

    Hallo nochmal,

    also das mit dem Trockner machen wir auch ab und an. Aber mein Schatz meint das der Trockner zuviel Strom bräuchte. Bügeln ist bei uns eher nicht so der Fall, wir bügeln wirklich nur das was nötig ist. Also Hemden, Blusen usw. alles andere z. B. Wäsche, Socken, Handtücher usw. bügeln wir nicht.

    LG Andrea
     
    #12
  13. 30.03.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo

    ich wasche mit unserem Wäschebaukastensystem, da brauche ich nur minimal Waschmittel und für den Duft gibt es ein Wäscheduftöl. Dadurch daß keine unnötigen Füllstoffe im Waschmittel drin sind wird die Wäsche wunderbar weich und wenn ich sie draußen an der Leine trockne wird sie teilweise so glatt, daß ich sie nicht mal bügeln muss. =D

    Flecken behandle ich vor und weiße Wäsche wird nicht superblitzstrahlend weiß weil keine optischen Aufheller drin sind ;)
    Wenn ich die brauche greife ich eben zu herkömmlichem Pulver (kommt aber äußerst selten vor) =D
     
    #13
  14. 30.03.11
    Monale
    Offline

    Monale

    Ich persönlich benutze keinen Weichspüler, weil wir Jeans mit Stretch -Anteil tragen. Ein Verkäufer hat mir mal erzählt, dass durch Weichspüler die Hosen schneller ausleiern :rolleyes:
     
    #14
  15. 30.03.11
    Maunic
    Offline

    Maunic

    Hallo,

    ich wasche nur mit normalen bzw. flüssigem Waschpulver. Einen Trockner möchte ich auch nicht, ich hänge alles auf einen ganz normalen Wäschständer an die frische Luft. Okay, die Handtücher sind nicht flauschig und manche können fast stehen, dafür ersetzen sie teure "Peelingmittelchen". Bei der restlichen Wäsche hat sich noch keiner bei mir über "rauhen" oder "harten" Stoff beschwert ....:) Ich bügel nur Oberhemden, Blusen und Poloshirts, den Rest nicht.
     
    #15
  16. 30.03.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Andrea,

    ich nehme auch Essigessenz anstelle von Weichspüler, natürlich verdünnt. 125 ml Wasser und 25 ml Essig. Die Wäsche riecht gut und habe keinen Schmodder mehr vom Weichspüler in der Schublade. Soll auch die Farben frisch halten. :p
     
    #16
  17. 30.03.11
    berti0611
    Offline

    berti0611 *

    Hallo, wir haben ganz weiches Wasser ;) ! Aber wir haben eine Allergie gegen den Weichspüler , könnte ich eh nicht nehmen ! Ich würde Essig sonst nehmen !
     
    #17
  18. 30.03.11
    Tara
    Offline

    Tara

    Handtücher und Unterwäsche tue ich in den Trockner, da wird alles kuschelweich. Die übrige Wäsche trockne ich jeweils kurz an (20 Minuten). Über Jeans bügle ich kurz mit meinem Dampfbügeleisen drüber, danach sind sie schön weich.
     
    #18
  19. 30.03.11
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    ich wasche "nur" mit flüssig bzw. Pulverwaschmittel. Wir haben sehr hartes Wasser und getrocknet wird meine Wäsche im Heizungsraum (außer im Sommer). Natürlich sind die Handtücher etwas härter, aber schon beim zusammenfalten, wenn ich sie mal in alle Richtungen gerade ziehe, werden sie schon griffiger. Was den Duft angeht, denke ich, der vergeht sowieso nach ein paar Tagen. Also wenn die Wäsche im Schrank liegt. Wenn ich Duft benötige, lege ich z.B. eine leere Flasche Parfüm oder einen Wattebausch mit meinem Parfüm in den Schrank. Meinen Trockner brauche ich auch nur noch, wenn es mal wirklich Dauerregen gibt und ich viel Wäsche habe, die dann im Keller keinen Platz findet. Ich glaube mein Trockner (schon ca. 15 Jahre alt) ist bestimmt mittlerweile auch ein Stromfresser.
     
    #19
  20. 31.03.11
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Hallo!
    ich benutze auch keinen Weichspüler.
    Nur Waschpulver - aber da kein Billig-Zeugs mehr, weil das riecht meist "komisch".
    Teilweise ist unsere Wäsche dann im Trockner und wird eh weich, also braucht es da keinen Weichspüler.
    Außerdem finde ich es ätzend, wenn Personen schon 3 m gegen den Wind nach Weichspüler "duften".
    Sowas gibts ;)- und wenn sojemand zu Besuch war, muß man danach erstmal ausgiebig lüften :rolleyes:
    Lg, gänseblume
     
    #20

Diese Seite empfehlen