Mitternachtskäse

Dieses Thema im Forum "Dipps" wurde erstellt von Lauchfreundin, 13.09.09.

  1. 13.09.09
    Lauchfreundin
    Offline

    Lauchfreundin Lauchfreundin

    Mitternachtskäse (verhindert - angeblich - garantiert einen Kater ;))
    Hallo liebe Mitküchenfeen. Ich versuche mich hier an meinem ersten Rezepteintrag und hoffe, alles klappt so wie ich es mir vorgestellt habe.
    Man nehme:
    3 Becher Frischkäse je 200 g
    1-2 Knoblauchzehen (nach Geschmack) =D
    1 TL Kapern
    1 Peperoni (frisch oder eingelegt)
    1 eingelegte, saure Gurke
    1 Zwiebel
    1/2 Glas süß-pikant eingelegte, gegrillte Paprika (z. B. Rocoto)
    1 Bund Schnittlauch

    Peperoni entkernen. Glaubt mir, es wird scharf genug. :confused4: Knoblauch, Kapern, Peperoni, Gurke, Zwiebel im Jaques auf Stufe 8 ca. 7 Sekunden zerkleinern lassen. Den Schnittlauch und die Paprika schneide ich mit dem Messer, da diese sich gerne um die Klingen "wickeln".
    Alle Zutaten mit dem Frischkäse zusammen auf Stufe 2 für ca. 15 Sekunden vermischen lassen.

    Jamm, jamm. Dieser Dipp läuft meiner "Kräuter-Aioli" zu Brot, Grillfleisch, Grillkartoffeln oder einfach mit Gemüse zum stippen langsam bei uns den Rang ab. ;o):tongue1:
    Viel Spaß beim Ausprobieren, hoffentlich schmeckt es euch auch so gut wie uns. Bin gespannt auf feedback.
     
    #1
  2. 22.09.09
    Lauchfreundin
    Offline

    Lauchfreundin Lauchfreundin

  3. 22.09.09
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo Lauchfreundin,
    Ich denke, das könnte mir schmecken....:rolleyes:
    miocht nur um Mitternacht......;)

    Liebe Grüße
    krümelgrete
     
    #3
  4. 23.09.09
    Lauchfreundin
    Offline

    Lauchfreundin Lauchfreundin

    Hallo Krümelgrete (der Name ist ja mal klasse!) :p
    Ich kann Dir versichern, gestern Abend gegen 20 Uhr auf getrocknetem Brot (Restbestände vom Frankreichurlaub) schmeckte es auch nicht verkehrt. :supz:
     
    #4
  5. 11.03.10
    Lauchfreundin
    Offline

    Lauchfreundin Lauchfreundin

    Hallöchen. :wave:

    Auch hier bin ich jetzt dank Jannine :notworthy:hoffentlich in der Lage, mein Foto einzustellen. :toothy10::-Occasion9:
    [​IMG]
     
    #5
  6. 11.03.10
    stephie2403
    Offline

    stephie2403

    Hallo!

    Hmmm, das sieht lecker aus, probier ist bald mal aus!
     
    #6
  7. 12.03.10
    Lauchfreundin
    Offline

    Lauchfreundin Lauchfreundin

    Hallo Stephie.
    Dann wünsche ich gutes Gelingen und freue mich, wenn es Euch schmeckt.
     
    #7
  8. 12.03.10
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Lauchfreundin!

    Hört sich ja sehr "legger" an.

    Schon bei den nachzumachenden Rezepten gespeichert.
    Mal sehen, ob ich der Familie die Kapern unterjubeln kann :rolleyes:.
     
    #8
  9. 13.03.10
    Lauchfreundin
    Offline

    Lauchfreundin Lauchfreundin

    Hallo Rika.
    Ja, ja, die Kapern. Ich habe einer Freundin mal eine Probe zum testen mitgegeben. Die wollte dann das Rezept haben. Später rief sie ganz aufgeregt an und meinte "Die Kapern waren da aber nicht drin, oder?" Als ich meinte, doch, war sie ganz aus dem Häuschen. Sie hätte schwören können, die IMMER und ÜBERALL rauszuschmecken, so wiederlich wären die. Hat sie aber nicht. =D
    Ich habe mir auch schon mehrfach gedacht, dass die eine Gewürzgurke z. B. den Geschmack ja wohl nicht wirklich ausmachen kann. Da aber die Kombi so lecker ist, lasse ich dann lieber alles so, wie es geschrieben steht (Amen;)).
    Die schmeckt man also nicht wirklich raus. Keine Bange. Am besten, du erwähnst sie einfach garnicht weiter.
     
    #9

Diese Seite empfehlen