Mixtopffuß defekt ? "hat Spiel"

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von stefzev, 10.05.12.

  1. 10.05.12
    stefzev
    Offline

    stefzev

    Hallo liebe Hexen,

    ich habe ein Problem mit meinem TM21. Und zwar sickert aus dem Mixtopf im zusammengebauten Zustand langsam Wasser sowohl auf die Arbeitsplatte, als auch in das Gerät beim Kochen.
    Wenn ich den Mixtopf nach dem Waschen zusammensetze, und den Fuß festdrehe, dreht sich dieser wieder ein paar Milimeter zurück. Er hat also etwas Spiel. (Ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine ...) Ich glaube, da der Fuß nicht richtig fest ist, kann auch das Wasser aus dem Mixtopf gelangen.
    Ich weiß nun nicht, ob der Mixtopffuß defekt ist oder vielleicht die Dichtung beim Messer, oder das Messer ... ?
    Aus dem Messerlager selbst kommt keine "Schmiere" oder dunkle Flüssigkeit...
    Allerdings habe ich an der Unterseite des Messer, an der die Messerdichtung anliegt, sehr kleine helle "Unebenheiten" entdeckt. Beim zaghaften Versuch diese mit einem Zahnstocher wegzureiben habe ich jedoch nur graues Material (Metall) entfernen können und dann lieber aufgehört. Könnten eventuell diese "Unebenheiten" das Leck verursachen ?
    Könntet Ihr mir helfen ?

    Vielen lieben Dank,
    Steffi
     
    #1
  2. 10.05.12
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Steffi,

    leider kann ich dir nicht helfen, weil ich den TM21 nicht kenne. Schau mal auf die Homepage nach einen Reparaturservice von Vorwerk mit Thermomix in Deiner Nähe und bring doch einfach mal den TM dort vorbei zum kurzen durchchecken.
     
    #2
  3. 10.05.12
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo stefzev,

    es ist schwierig eine Ferndiagnose zu stellen.

    Ich kann nur sagen, dass mein TM 31 vor kurzem ebenfalls ein Leck am Deckelboden hatte. er gabe eine Fehlerwarnung - einen Tag später fiunktionierte er beim ersten Einsatz wieder und dann wieder Fehlermeldung.
    Ich konnte jedoch im ersten Moment nichts ausmachen. So habe ich ganz Gedankenverloren den Mixtopf auf die Arbeitsplatte gestellt mit einem halben Liter Wasser drin, da ich Eierkochen wollte.
    Kurze Zeit später war der Kücehnboden nass udn ich verwundert!
    Als ich den Mixtopf zur Seite stellen wollte um dei arbeisfläche zutrocknen merkte ich, dass kaum ncoh Wasser im Topf war und dieser tropfte.
    Ich dachte zuerst an die Messerdichtung beim genauen schauen und überprüfen merkte ich auch, dass der Deckel zuviel Spiel hat un beim genauen betrachten hatte er einen kleinen Riss.

    Am nächsten Tag bin ich bei meiner Repräsentantin gewesen und wir haben uns gemeinsam der Sache angenommen und sind erneut zum selben Ergebnis gekommen. Deckelboden asugetauscht und der Mixi läuft wie in alten Zeite.

    Ich würde entweder im Servicecenter vorbei schauen oder zur Repräsentantin Kontakt aufnehmen.
    Wenn er leckt und es läuft ins Gehäuse kann das schlimmstenfalls die Platin kaputt gehen und das wäre ärgerlcih, da das teuer werden kann.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #3
  4. 11.05.12
    stefzev
    Offline

    stefzev

    Hallo Andrea, Hallo Prinzesschen,

    lieben Dank für Eure Antworten. Ich werde wohl wirklich in ein Servicecenter fahren und dort mal nachschauen lassen. Wäre doch schade, wenn mein TM jetzt nicht mehr benutzt werden würde ...

    Euch ein schönes Wochenende,
    stefzev
     
    #4

Diese Seite empfehlen