mobile Klimaanlage ?

Dieses Thema im Forum "sonstige technische Geräte" wurde erstellt von Marmeladenköchin, 02.07.10.

  1. 02.07.10
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    hallole,

    wer hat gute Erfahrungen mit einer Mobilen Klimaanlage ? welches Gerät ?
    wir überlegen uns so ein Gerät anzuschaffen.. weil Schlafzimmer echt tropisch heiss iss..

    gruss uschi
     
    #1
  2. 02.07.10
    Kennasus
    Offline

    Kennasus

    Hallo Uschi,

    wir haben so eine mobile Klimaanlage, allerdings ist unsere schon über 10 Jahre alt.
    So richtig oft nutzen wir die nicht.

    1. Ist das Gerät laut, auch neuere Geräte sind nicht flüsterleise, also kann man nicht schlafen wenn das Gerät läuft.
    2. Man kann das Schlafzimmer zwar runterkühlen, aber es ist trotzdem bald wieder warm.

    Ich schlafe da lieber mit offenem Fenster und nur mit einem Laken zugedeckt. Allerdings wohnen wir auch sehr ländlich, da kühlt es sich nachts doch noch etwas ab.
     
    #2
  3. 03.07.10
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Uschi,

    wir haben im Schlaf- und Badezimmer eine nachträglich eingebaute Klimaanlage... das ist das Beste was man machen kann und eigentlich auch erschwinglich... wir haben es vor 4 oder 5 Jahren einbauen lassen und ich muss sagen, dass es sich gelohnt hat.
    (da mein Mann über tags schlafen muss und wir eine Dachschräge in der oberen Etage haben)
    Die Kinderzimmer haben ein mobiles Klimagerät, das bringt natürlich nicht sooooo sehr viel Leistung, aber bei den Temperaturen wie zur Zeit ist es doch nützlich.

    Das eingebaute Klimagerät hat sehr wenig Lautstärke, das Mobile doch etwas mehr... aber man kann schlafen...

    Liebe Grüße .... Skotty
     
    #3
  4. 03.07.10
    Lauffee
    Offline

    Lauffee

    Huhu,

    wir haben auch eine moblile von Suntec. Ich hatte sie mal vor ich glaub 3 Jahren fürs Büro gekauft als es im Sommer auch so warm war. Danach hatte ich sie nicht mehr im Gebrauch. Mein Mann hat sie gestern Abend ins Schlafzimmer geschleppt und nach ca. 15 Min waren es nur noch angenehme 22 Grad. Wir machen die Klimaanlagen dann aus. Sie ist doch sehr laut. Aber wenn man alle Luken dicht macht reicht es für die ganze Nacht.

    Ich glaube das Ding hat seinerzeit 130 € gekostet.

    Grüße

    Melanie
     
    #4
  5. 04.07.10
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Uschi!
    Wir haben auch eine mobile Klimaanlage (pinguino von Delonghi). Wichtig ist das die Klimaanlage von der Leistung an die Raumgröße paßt, dann muß man sich Gedanken über die Abluft machen. Wenn man den Schlauch nur aus dem Fenster hält kommt ja wieder warme Luft rein, weil Fenster offen :cool:
    Ein Bekannter hatte aber eine super Idee, er hat ein Brett mit einem Loch gebaut, das klemmt er zwischen Rollo und Fenterbrett und läßt das Rollo runter. Abluftschlauch ins Loch, voila -fertig! Wir haben ein Loch in die Außenmauer gemacht ähnlich wie für einen Ablufttrockner. Kommt halt auf die Gegebenheiten an zB ob Mietswohnung/haus oder Eigentum.
    Von diesen Kühlgeräten halte ich persönlich nichts (viel Strom wenig Wirkung), ähnlich wie Ventilatoren, aber du hast ja auch nach einer richtigen Klimaanlage gefragt.
     
    #5
  6. 06.07.10
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hallo,

    wir haben auch die ganz große Klimaanlage vonDelonghi, da dies mit die einzige ist, die noch eine zusätzliche Wasserkühlung hat. Allerdings ist sie seit letztem Jahr kaputt, total verkalkt, obwohl ich immer brav entkalkt habe. Das ist halt die Schwachstelle dabei. Wir schlafen auch unterm Dach und der Raum ist verhältnismässig groß und sehr heiß hier.
    Jetzt liebäugeln wir allerdings mit einerfestinstallierten, da die doch sehr leise sein sollen, dass man dabei schlafen kann.

    Liebe Grüße,
    Petra
     
    #6
  7. 06.07.10
    Kennasus
    Offline

    Kennasus

    Hallo,

    wir haben auch die mobile Klimaanlage von Delonghi, mit Wasserkühlung, aber wie schon geschrieben, ist diese sehr laut und man kann nicht wirklich dabei schlafen.

    Klimaanlage nachrüsten :confused: was kostet das denn für z.B. ein Schlafzimmer? Mein Mann muss tagsüber auch oft schlafen und da sein Schlafzimmer nach Süden geht und unter dem Dach ist, ist es für ihn oft zu heiß...
     
    #7
  8. 06.07.10
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hallo Susanne,

    bei uns waren jetzt gerade Split-Klimaanlagen im Angebot. Da musst du dann nach der Raumgröße schauen (bei uns wären das 499,-€, also viiiiiel günstiger als die mobilen Geräte), allerdings muss ein Teil der Anlage von außen am Haus befestigt werden, was nicht so dolle aussieht-Geschmackssache und das Kondenswasser tropft aussen dann irgendwohin), und natürlich muss ein Loch in die Aussenwand gebohrt werden, wo die Spiltanlage dann hängt. Google einfach mal unter Splitanlagen.

    Liebe Grüße,
    Petra
     
    #8
  9. 06.07.10
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    wir hatten in dem gemieteten Haus eine Split Anlage und da war der preis 200 Euro Vermieter hat die uns
    da instaliert und Männe war glücklich weil er oben schlief unterm Dach..

    jetzt haben wir eine mobile gekauft für 499 die iss halt laut.. aber was tut man nicht alles ..Split gerät geht hier halt nicht.
    wenn ich nochmal ein eigenes Domizil kriege dann nur mit instalierter Klima .

    gruss uschi
     
    #9
  10. 27.07.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Bei der Hitze mal wieder Thema ..

    die Schlafzimmer sind ganz schön heiss.. und da wir ja nun eigene Wände haben ..überlegen wir das doch noch
    nachzurüsten.. gibts sowas ein GERÄT FÜR 2 Räume ? bin nicht fündig geworden.. wer von Euch hat sowas ??

    gruss Uschi

     
    #10
  11. 27.07.12
    Claude29
    Offline

    Claude29

    Hallo Uschi
    Wir hatten auch eine Splitt Klimaanlage. Und waren total unzufrieden. Eben aus den Gründen, die schon genannt wurden. Sie ist kurz nach Ablauf der Garantie kaputt gegangen, war nicht zu reparieren bzw. War zu teuer. Und sie hat damals 1000€ gekostet.

    Dann haben wir uns 3 mobile Klimaanlagen für alle Schlafzimmer zugelegt, 199€ je Gerät. Ja, sie sind laut. Die Kinder stört es überhaupt nicht, meinen Mann auch nicht, mich erst in den Morgenstunden, wenn ich nicht mehr so tief schlafe.
    Wir kühlen die Zimmer vorm schlafengehen vor und die Zeitschaltuhr schaltet sie 3Stunden nach dem schlafengehen aus. So kommen wir ganz gut durch die Nacht.
    Mir ist immer sehr schnell warm, deshalb habe ich auf meiner Seite einen sehr leisen Ventilator die ganze Nacht laufen. So variiere ich. Unser Schlazimmer ist unterm Dach und wir haben einen offenen Dachstuhl. Das Zimmer hat 25qm.
    Allerdings ist die Klimaanlage mit Abluftschlauch und wir haben Abluftlöcher in der Wand.

    Fazit: Wir bräuchten 3 festinstallierte Klimaanlagen. Das war uns zu teuer. Wir kommen mit unserer Lösung alle gut zurecht. Ich meine jetzt auch Preis-Leistung! Eine wirklich gute und vor allen Dingen leise Klimaanlage kostet halt ihr Geld-zurecht!
    Unsere Klimaanlage ist schon 4 oder 5 Jahre alt, wenn sie kaputt geht wird sie wieder durch eine preiswerte ersetzt!!
     
    #11
  12. 27.07.12
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    Hallo,
    wir haben uns letzes Jahr ein festinstallierte einbauen lassen, da wir direkt an der Hauptstraße wohnen und die meisten Fenster nach Süden hin haben. Bei Töchterchen waren da dann schon mal 26 Grad aufwärts im Zimmer und bei offenem Fenster kann man an der Bundesstraße leider nicht schlafen. Da haben wir uns dann für die Klimaanlage entschieden. Jetzt haben wir den 2. Sommer bei Töchterchen, im Wohnzimmer und im Schlafzimmer ein Endgerät hängen und würden sie nicht mehr hergeben. Wir haben sie vor 2 Jahren über den Winter einbauen lassen, gab bei unserem Kühlexperten Winterbonus :) Von der Leistung ist natürlich so eine festinstallierte mit einer mobilen nicht zu vergleichen, da kommt die Mobile niemals ran.
     
    #12
  13. 27.07.12
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo,

    wir haben vor 9 Jahre eine fix installierte einbauen lassen, wir wohnen aber alle ebenerdig, im DG ist das Gästezimmer, wo wir eine mobile reingestellt haben, ansonsten lauter Räume, wo es eh warm sein darf ;).

    Im EG haben wir 4 Geräte, alle südseitig und das reicht völlig aus das gesamte EG (ca. 150 m2) runterzukühlen - ich schalte meistens sogar nur 2 Geräte ein, Türen auf und so passt es.
    Sie sind auch auf leisen Betrieb einzustellen, so dass man prima schlafen kann. Kaputt war noch nie etwas, man muss allerdings die Kästen, die draußen hängen ab und an "durchblasen" mit einem Kompressor, weil sich dort doch Spinnenweben, Blätter usw. in den Ventilatoren sammeln und das Gerät dann nicht richtig funktionieren kann, ebenso sind bei den Innengeräten die Filter zu waschen. Mit diesen sind wir aber wirklich zufrieden, hat allerdings vor 9 Jahren gesamt ca. 3000,-- gekostet.

    Beim mobilen Gerät ist mehr Lärm als Kühlung :mad:. Sie kühlt schon, aber das Zimmer hat vlt. 15 m2 und da braucht man schon mal eine gute Stunde bis es merklich kühler wird und das bei einem Lärmpegel, wo an Schlaf nicht zu denken ist, hat aber auch gute 1000,-- gekostet - für das, was das Gerät an Leistung bringt, finde ich es echt überteuert.
     
    #13

Diese Seite empfehlen