möchte ein Ebook und habe so viele Fragen????????

Dieses Thema im Forum "Ipod, MP3-Player und Co." wurde erstellt von christina, 18.02.12.

  1. 18.02.12
    christina
    Offline

    christina

    Hallo,

    ich habe gesehen das hier viel Ebook leser unterwegs sind.
    Ich liebäugel auch damit aber sich die Infos zusammen zu suchen war schon recht mühselig und jetzt habe ich spezielle fragen, wo ich noch keine Antwort gefunden habe.

    Eigentlich wünscht sich ja unser Sohn ein Ebook zum >Geburtstag nur deshalb habe ich mich mit dem Thema auseinander gesetzt, und zack ich brauche jetzt natürlich auch eins:p.
    Wir sind eine Lesebegeisterte Familie aber der Platzt wird langsam eng für die ganzen Bücher. Außerdem im Urlaub kaufen wir ständig Bücher nach da wir nie genug mithaben.

    So jetzt zu meinen Fragen.

    Ist es überhaupt möglich für Kinder ein Ebook zu nehmen? Gibt es ausreichend Kinder und Jugendliteratur?
    Wo kann ich dann die Bücher kaufen?
    Wenn ich ein Buch gekauft habe, ist es dann möglich dieses zu verleihen wie ich es ja auch mit normalen Büchern mache?

    Mir fallen bestimmt noch viele Fragen später ein aber es wäre erstmal nett wenn ich für diese Fragen antworten bekommen würde.

    In die nähere Auswahl sind schon mal die Pocketbooks gekommen. Welches davon da stehe ich noch auf dem Schlauch.

    VIelen Dank schon mal

    Gruß Christina
     
    #1
  2. 18.02.12
    janamausi33
    Offline

    janamausi33

    Hallo christina,

    ich habe seit ca. 3 Jahren ein Ebook und bin sehr zufrieden damit. "Bücher" dazu gibt es in einem Buchversandhandel aber auch schon in normalen Büchereien kann man sich diese herunterladen. Und sie kosten nicht so viel. Und für Kids wäre dieses Teil natürlich auch etwas, dafür gibt es auch genug Software. Ein normales Buch in die Hand nehmen ist doch sowas von uncool, aber so ein elektronisches Teil, tja. So kann man die Kinder zum Lesen kriegen.
    Wie willst du dann eigentlich ein Buch verleihen, das geht sicher nur, wenn du dein Ebook mit verleihst, aber das willst du sicher nicht, oder?

    Liebe Grüße Karina
     
    #2
  3. 18.02.12
    christina
    Offline

    christina

    Hallo Karina,

    danke schon mal für die antwort.
    Ich wußte gar nicht das die Bücher günstiger sind als die normalen Papierbücher. Dachte sie wären gleich teuer.
    Unser Sohn liest wie ein verrückter ich komme manchmal gar nicht mehr nach neue Bücher zu organisieren. Gehen halt auch viel in die Bücherei, da wir einfach sonst auch keinen Platz mehr für die Bücher haben.
    In welchen Buchversandhandel gibt es sie denn, und kann ich sie dann weiter verleihen?

    Gruß Christina
     
    #3
  4. 18.02.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Christina,


    hier mal ein paar sehr informative Links zum Thema "Ebookreader":

    http://www.wunderkessel.de/forum/ipod-mp3-player-co/54715-ebook-reader-tipps-geben.html

    http://www.wunderkessel.de/forum/so...ookreader-kaufentscheidungshilfe-gesucht.html

    http://www.wunderkessel.de/forum/ipod-mp3-player-co/88619-welchen-ebook-reader-habt.html


    Außerdem gibts hier im Kessel noch eine passende "Gruppe" zum Thema:

    PocketBook IQ 701 - Ebook-Reader und Android-Tablet - Wunderkessel - die Koch-Community mit Herz


    Bei speziellen Fragen vor allem auch zum Thema Pocketbook kann ich Dir nur raten, Dich an Elke (Nickname: eatnhavefun) zu wenden. Sie hat mir beim Kauf meines Pocketbooks supertoll geholfen und mich beraten. Ich hatte mit ihr auch telefonischen Kontakt und sie ist supernett!!
     
    #4
  5. 18.02.12
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Christina,

    ich kann mich der Meinung und den schriftlichen Aussagen von shopgirls nur anschließen!!!

    Elke ist so lieb, umsichtig, souveren, entgegenkommend, hilfsbereit, ... - rund um auf sie ist verlass und man ist nicht verlassen, da sie jederzeit ein offenes Ohr hat und sich die Zeit für einem nimmt auch nach dem Kauf!!!
    Zudem ist ihre Beratung wirklich individuell und geht auf die Wünsche und Belange der jeweiligen Person ein.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #5
  6. 19.02.12
    christina
    Offline

    christina

    Hallo,

    danke für die antworten.
    Durch die ganzen Thread zu lesen ist echt mühselig aber ich werde es mir mal vornehmen.

    Danke das ihr mich an Elke (eatnhavefun) verweist werde mit ihr Kontakt aufnehmen? Wie ist es denn verkauft Elke die Pocketbooks?

    Gruß CHristina
     
    #6
  7. 19.02.12
    winni
    Offline

    winni

    Hallo Christina,

    wie alt ist Dein Sohn? Sind in seinen Büchern auch Bilder? Da hat ein normaler Ebook-Reader Nachteile. Sich Bilder anzusehen ist nicht so leicht durch die Displaygröße und man kann nicht so wie bei einem Computer ein Bild anklicken und vergrößern. Vergrößern kann man die Schrift. Außerdem ist das Display schwarz-weiß. Will man auch Bilder betrachten, muß man auf Tablets zurückgreifen, die Farbe anzeigen und auf denen man auch Ebooks lesen kann. Nachteile sind bei Tablets das größere Gewicht und das Lesen bei ungünstigem Lichteinfall. Im Sonnenlicht und bei schrägem Lichteinfall, wie manchmal im Bett, sind sie schlecht zu lesen.

    Das ist etwas laienhaft ausgedrückt. Viele Informationen bekommst Du auf dieser Seite CME.AT – Alles über eBook Reader, eBooks & Co.. Da gibt es auch Tests und Videos, in denen einzelne Modelle ausführlich vorgeführt werden.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #7
  8. 19.02.12
    christina
    Offline

    christina

    Hallo Sabine,

    mei nSohn ist 10 und ein sehr guter und viel Leser. Nur so als Beispiel hat vo einem Jahr schon die Unendliche Geschichte gelesen( und auch verstanden).
    Und Momenan hat er sich die Tolkien Bücher bei meinem Mann aus dem Regal geholt und hat angefangen der kleine Hobbit zu lesen um dann die Herr der Ringe zu lesen.
    Also Bilder gibt es schon lange nicht mehr in seinen Büchern.
    Vielen Dank für den Link da werde ich später mal schauen.

    Gruß Christina
     
    #8
  9. 19.02.12
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo christina,

    ja, Elke verkauft die PocketBooks - aber sie berät wirklich individuell.

    Nimm einfach Kontakt zu ihr auf und die Entscheidung liegt ja immer bei dir.

    Ich habe kurze Zeit nach meiner PocketBook Ordnung auch noch eins für meine Süße bestellt, da sie es toll fand so leicht lesen zu können und sie nutzt es eifrig.
    Elke hat sich auch da wieder viel Zeit genommen und wir haben hin und her gewägt und sind aber dann dazu gekommen, dass dieses PocketBook sehr umfangreich ist und es groß, individuell und breitgefächert genutzt werden kann.
    Zumal es in der Schule unserer Tochter nur noch Samartboards gibt und man das PocketBook auch daran anschließen kann.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #9
  10. 19.02.12
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Prinzesschen und Shopgirls,

    danke für den Tipp mit Elke. Ich bin auch gerade auf der Suche nach einem guten Ebook für meine Tochter und habe aufgrund Eurer Empfehlung Elke mal kontaktiert.
     
    #10
  11. 19.02.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Abend !:p:p

    Ich besitze ebenfalls Ebooks...... und zwar genauer genommen 2 Stück. Einen Kindle touch und einen PRS- 350. Das zuletzt genannte Modell ist auch mein alleresters Ebook gewesen.


    Warum gerade 2 ? Also mit dem Kindle ( erst kürzlich gekauft ) kann man günstiger bei Amazon Bücher downloaden... Dieser Anbieter hat zudem auch die grösste Auswahl.
    Mein PRS von Sony, mit dem gehe ich in die Onleihe.
    Denn diese Netz-Büchereien unterstützen längst nicht alle Ebooks... aber die die ich so durchgesucht habe... eben unteranderem den aus dem Hause Sony.

    Eine Onleihe hat viele Vorteile:
    -Man kann von zu daheim aus, das Gewünschte steuern
    -der Mitgliedspreis ist tragbar ( vergleichbar mit einer Stadtbibliothek )
    -Man muss nicht zusätzliche Fahrten auf sich nehmen , um die Bücher ( hehe.. wenn man sie denn gleich findet ) wieder abzugeben.
    D.h. die Ausleihzeit erlischt automatisch.
    Diese ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich ( so auch die anderen genannten Faktoren )

    Ich persönlich kann da wärmstens die Hamburger Onleihe empfehlen .. man bekommt via Email, deren Bankdaten genannt .. überweisst die Summe ( ich glaube 25 Euro .. oder waren es 15 Euro.. :rolleyes:, Sorry.. Onkel Alzheimer ist mal wieder im Oberstübchen. )
    Der Lesezeitrahmen beträgt für die Hansestadt 7 Tage..
    Man kann sich bei einer Vergabe, sich auch als Vormerker registrieren lassen.
    15 Bücher kann man sich sofort ausleihen.. und für 8 Lesestücke reservieren lassen.

    Du kannst auch sofort Dir die Auswahl über die Hamburger Onleihe anschauen.. das ist immer möglich.
    Es gibt via Google auch eine Liste der Onleihe-Möglichkeiten verschiedener Örtlichkeiten.. vielleicht ist eines in Eurer Nähe ?
    Dann könnte man ja den Betrag gleich am Thresen bezahlen..

    Hamburg ist sehr gut bestückt...Sowohl Ebooks, als auch Musik, Filme , Hörbücher...

    Was ein wichtiger Punkt in Sachen Ebook für mich war, die Akkuzeit.. mein Sony hält locker 2-4 Wochen aus..
    Der Kindle sogar noch länger; natürlich je nach Gebrauch.


    Mein Junior kommt sehr gut mit dem Sony ( ebenfalls ein Touch ) klar.. Allerdings bekommt er diesen kaum in die Hände.. weil meins.. meins.. meins...;)


    Der Kindle Touch kann zudem auch noch Hörbücher von Amazon ( natürlich gegen Bezahlung ) und von Audible runter laden.


    7 Tage hört sich im ersten Moment sehr kurz an.. Nun ja.. das ist es auch noch im 2. .. doch wenn ich ( die Literatur wird sehr gut beschrieben, Ausmass, Zeitrahmen sofern es sich um ein Hörbuch handelt , Seitenanzahl.. ) aber wenn ich den Eindruck habe.. mir reicht es nicht.. kann ich mich sofort wieder als Vormerker eintragen.. Manchmal hat man Glück.. und man bekommt danach sofort wieder Möglichkeit des Lesens.

    Andererseits lese ich nun mehr.. da ich weiss, dieses Schmuckstück habe ich nur für kurze Zeit unter meinen Fingern ;)


    Was viele Onleihen auch noch haben, die Möglichkeit hochwertige Zeitschriften / Zeitungen wie Fokus, Frankfurter Allgemeine.. Kinderfokus ( oder was Gallileo.. Sorry.. weiss ich nicht mehr ) für ein paar Stunden bis einen Tag allerdings meist auf PC down zu laden.


    Einfach mal blättern...

    Ich selbst komme nicht aus Hamburg.. auch nicht aus der Nähe... Einen direkten Clubausweis würde ich jetzt nicht bekommen.. Aber bei dieser Alternative sind auch "Ausländer " herzlich willkommen. Einfach eine Email schreiben.. Sie schreiben zurück und nennen dann die Bankdaten.. bzw. fragen noch,falls noch etwas ungeklärt ist.

    Wie man vielleicht spüren kann, ich bin ein Fan von Onleihen. Sie bereichern mich.. und auch meinen Geldbeutel..
    Aber dennoch finde ich Bücher , als Gegenstand als Solches, toll. Ich liebe das Blättern.. den Duft von Seiten ..

    Doch das Ebook erreicht auch eine andere Welt von mir.. habe ich immer in der Handtasche..
    Ja es stimmt, anderen ein Buch dann auszuleihen.. ist nur über illegale Umwege möglich. Doch in allererster Linie kaufe ich ein Buch für mich..
    Bzw. nutze die Onleihe.


    Also den Sony liiiiiiiebe ich.. und ich stehe total auf rosa. Und dreimal dürft Ihr raten , welche Farbe mein Modell hat..

    Genau..sowohl Hülle als auch Gerät sind in Pink gehalten.. Keine Sorge, es gibt diesen auch in unterschiedlichen Farben.


    Ach ja, was auch noch toll am Ebook ist.. ( Zumind. meine beiden Modelle .. und sicherlich viele andere auch.. ) man kann die Schriftgrösse jederzeit ändern.
    von Small zu fast riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesig.


    Für mich ist die Touchfunktion eine tolle Sache.. im Sony ist ein Wörterbuch ( nein mehrere ) integriert ( schon ab Werk ).. wenn ich z.b. ein englisches Buch lesen möchte..und mir ein Wort nichts sagt.. einfach antippen.. und prompt kommt die Übersetzung.


    Also kurz um.. jetzt ist mein Text doch deutlich länger geworden, Sorry.. aber ich bin soooo begeistert..
    Mit der Hamburger Onleihe ( ich bin auch durch Zufall noch in einer zweiten, allerdings ist Hamburg deutlich besser ausgestattet ) habe ich schon jede Menge gespart.


    Viele liebe Grüsse und eine gute Nacht, Tatjana
     
    #11
  12. 20.02.12
    huzi11
    Offline

    huzi11

    Hallo,

    ich habe auch einen Kindle von amazon .Aber die Bücherdownloads sind manchmal 1 Euro günstiger. Bei meinem neuesten Buch war der Download genauso teuer wie das Buch. Also, eine Riesenerspanis hat man nicht mit einem E-Book. Aber ich bin glücklich damit.

    Liebe Grüße huzi
     
    #12
  13. 20.02.12
    Bibsensteiner
    Offline

    Bibsensteiner

    Liebe Christina,

    lass DIch einfach mal von Elke "eatnhavefun" beraten. Schick ihr eine PN und ruf sie an und rede einfach mit ihr. Sie ist wirklich eine ganz eine liebe und Du kannst sie fragen ohne Ende.
    Ich persönlich habe ein PB 603 und bin super glücklich und zufrieden damit. Habe schon so viele Bücher gelesen und mein Akku hebt ewig.
    Die Handhabung hat mich auch überzeugt, er funktioniert top, bei Updates ist Elke bei Bedarf immer zur STelle und auch so bei Fragen und Problemen.

    Ich persönlich würde nie und nimmer woanders einen Reader kaufen, schon allein wegen dieser tollen persönlichen Betreuung.
     
    #13
  14. 20.02.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Huhu.. .

    Leider funktioniert das Downloaden vom Kindle bei KEINER Onleihe.. denn dieses Gerät hat eine Art anderes "Betriebssystem".....doch da ich auch meine Regale einwenig .. naja zumind. für die Zukunft... einwenig reduzieren möchte.. oder im Verhältnis weniger hinzukommen soll... Bot sich auf Dauer der Kindle Touch einfach an..

    Eine persönliche Beratung finde ich immer toll.. Wenn ich dass damals gewusst hätte.. ich bin zwar mit meiner Wahl absolut zufrieden.. Doch es hätte mir sehr viel Zeit erspart.. und Ratlosigkeit.. wo ich doch so auf Technik :rolleyes::rolleyes::rolleyes: stehe.. ( war ironisch gemeint ;) )

    Viel Spass damit, Tatjana
     
    #14
  15. 20.02.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Doch, nämlich hier: Mexxbooks =D =D =D

    Ich selbst habe dort noch keine Bücher geliehen, aber eine gute Bekannte ist ganz begeistert von Mexxbooks und hat schon viele Bücher dort ausgeliehen.

    Seit kurzem habe ich auch einen Kindle, den für 99,- Euro, und er gefällt mir richtig gut.
     
    #15
  16. 20.02.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Ja stimmt =D..dort habe ich auch mein Kindle Touch her.. doch die Auswahl und die Bedingungen ( im direkten Vergleich ) über das Wann und wie man ausleiht... ist im Vergleich zur Hamburger Onleihe deutlich reduzierter; NOCH ;)

    Zumal sie an der Verbreitung einiges liegen sollte.. da sie eben auch den Kindle auch verkaufen...
    Daher entsprechen sie für mich eher dem Kommerz.. und nicht einer Onleihe im herkömmlichen Sinne einer Bibliothek für grosse und kleine Bücherwürmer.. .. Doch hierbei handelt es sich lediglich um meine persönliche Auffassung.. Und wenn man den Service gut findet und legal ist.. Was spricht dagegen ??? Hehe..


    LG Tatjana
     
    #16
  17. 20.02.12
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Tatjana,
    welchen Kindle Touch hast du denn? Den WiFi oder den 3G?
     
    #17
  18. 20.02.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Huhu.. Den WiFi habe ich ..

    Übrigens, ich habe nochmals in meine Begrüssungsemail von Hamburg nachgelesen.. Die Mitgliedschaft für diese Onleihe beträgt bei Personen die in der BRD wohnen 15 Euro... ausserhalb 25 Euro.

    Der Touch ist ja eigentlich für die USA vorgesehen.. das heisst.. das WiFi kann man ohne " Umprogrammierung" mit der tollen Funktion einlocken in irgendein vorhandes WLAN-Netz ( Hotel, Mc Donald und Co. ) nicht nutzen.. In Mexxbooks wird genau beschrieben, wie man dies bewältigen kann.

    Ich habe diese Umgestaltung jedoch noch nicht unternommen.. D.h. wenn mich ein Buch bei Amazon interessieren würde.. bräuchte ich einen PC.
    Da ich derzeit sowieso immer jede Menge Bücher in meinem Sony dabei habe.. ist das kein Umstand der mich abschreckte.;)

    D.h. ich decke mich vorher mit Bücher ein, wenn ich jetzt für ein paar Tage länger ausser Haus bin..

    Ansonsten kann ich noch geduldig warten.. wenn ich ein Buch sehen würde , das mich z.B. in einer Buchhandlung interessieren würde.. bis ich daheim bin,.. um es mir dann ( sofern als Download überhaupt vorhanden ) es mir von Amazon kaufe.


    Naja.. und trotzdem kaufe ich natürlich weiterhin auch Literatur auf Papierform. Wie schon geschrieben, ganz und gar möchte ich darauf nicht verzichten.
    Z.B. bei Nachschlagewerke..oder wenn es einige bildhafte Darstellungen hat:)
    Aber auch das ist so eine private Auffassung vom Lesen..

    Liebe Grüsse Tatjana
     
    #18
  19. 20.02.12
    confeli
    Offline

    confeli

    Danke Tatjana, das ging ja schnell....;o)
    Da ich auch am liebsten Bücher bei Amazon kaufe, würde mich der kindle Touch schon interessieren. Aber sicher ist da alles auf englisch drauf, oder? Bekomme ich ihn nur über Mexxbooks in Deutschland? Was ist der Unterschied zwischen dem WIFI und dem 3G? Sorry für die vielen Fragen....;o)
     
    #19
  20. 20.02.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    'Gern geschehen.. Macht nichts.. immer her damit.. wenn ich sie Dir beantworten kann.. ;)

    Ja.. die Bedienungsanleitung ist auf englisch.. Allerdings ist , etwas was man wirklich schnell "durchschaut"... wie eine Art Fernbedienung/ CD-Player.. da steht ja das meiste ebenfalls auf englisch drauf ;)
    Und die Anleitung auf Deutsch habe ich über über das hiesige Forum bekommen.

    Hmm.. also ich habe mich nicht um weitere Anbieter bzgl. Kindle Touch gekümmert..Hier kostet ja der Kindle in der Light-Version bei Amazon für 99 Euro.. ( zumind der Stand vor ein paar Wochen ) , Grösse für etwa 1400 Bücher.
    Ansich sind die deutschen Kindles im Bezug auf die einzelnen Unteschiede bei Amazon sehr gut beschrieben.

    Bei Mexxbooks ist dies ebenso mit den "anderen" Kindles...

    Deine Frage WiFi ... 3G:
    Bei WiFi benötigst Du zum runterladen eines Buches.. ein vorhandenes WLAN-Netz.. ( Hotels, öffentliche Gebäude, diverse Shops in der Stadt, Cafes )

    3G kann eine Verbindung wenn gewünscht selbständig herstellen, allerdings nur zum Amazon-Shop. Zum Beispiel .. Du bist am Badestrand.. im Park.. u.s.w. also an Orten die wirklich keine "Antenne" bieten können; und so kannst Du mal ganz schnell Dein Buch kaufen

    Soweit ich weiss, gibt es noch ein paar kleine Feinheiten.. ich glaube auch im Bezug auf die Anzahl der vorhanden Bücher.. statt 1400 meine ich 3000.
    Aber da bin ich nicht im Detail informiert.

    Weshalb ich eben den Touch gewählt habe..
    Ich liebe Touch.. da kann mich mir schnell mal ein Wort übersetzen.. ( das war der Hauptgrund ), die Bedienung ist dann einfacher.. man muss nicht über das berühmte Fadenkreuz z.B. sein Buch auswählen.. sondern einfach drauftippen.
    Man kann mit ihm MP3 und Hörbücher hören... das geht mit dem deutschen Kindle 4 nicht.

    Das bedeutet allerdings dass ich die Hörbücher, Musik kaufen muss.. Und da ich ein absoluter Napster-Fan bin ( eine Online-Plattform auf dem man gegen monatliche Gebühr extrem viel Musik hören kann.. und das ist noch untertrieben.. :rolleyes: ) doch dies leider nicht über den Kindle funktioniert..
    Macht nichts.. dann daheim... ;) Von daher werde ich diese Möglichkeit eher weniger nutzen.



    Ich helfe Dir gerne :p, Tatjana
     
    #20

Diese Seite empfehlen