Anleitung - Möhren-Apfel-Haferbrei

Dieses Thema im Forum "Babynahrung" wurde erstellt von Capellotti, 26.06.08.

  1. 26.06.08
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    Guten Morgen an alle!
    Ich habe gestern versucht einen "Gute-Nacht"-Brei aus einem Gläschen nachzukochen und es hat gut geklappt.

    2 EL kernige Haferflocken und
    1 EL Reis auf Turbo ca. 30 sec. zu Mehl vermahlen und umfüllen

    4 Möhren
    1/2 Apfel putzen und grob zerkleinern, im Garkörbchen mit ca. 500 ml Wasser, 100° ca. 25 Min. dünsten

    etwas vom Garwasser abschütten (ca. 300ml sollten übrig sein), im Garwasser das Hafer-Reis-Mehl unterrühren und dann 3-4 Minuten auf 100° köcheln lassen. Dann 6 Löffel Babymilchnahrung dazugeben. Die gegarten Möhren und den gegarten Apfel dazugeben und fein pürieren. Ich habe es einfach langsam hochgedreht und zum Schluß noch einige Sekunden auf Stufe 10 laufen lassen.

    Das ganze ergab bei mir ca. 6 kleinere Portionen, wovon ich einen Teil eingefroren habe. Ich hoffe die Konsistenz ist nach dem Auftauen auch noch so schön wie jetzt, das kann ich Euch aber frühstens morgen berichten. Meine Tochter war dem ganzen nicht abgeneigt, das will schon was heißen, denn sie ist doch ziemlich "schnücksch" und findet Essen eigentlich überflüssig und trinkt immer noch lieber Milch mit ihren 9 Monaten.

     
    #1
  2. 27.06.08
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    AW: Möhren-Apfel-Haferbrei

    Hallo,
    ein kleiner Nachtrag von mir: der Brei läßt sich gut wieder auftauen, die Konsistenz bleibt prima, ich hatte ja Bedenken wegen der Milch, aber es funktioniert wunderbar.
     
    #2
  3. 06.07.08
    dolphin2004
    Offline

    dolphin2004

    AW: Möhren-Apfel-Haferbrei

    Hallo Angelika.
    Das hört sich ja prima an.Ist schon gespeichert und ich werde das auch gleich mal ausprobieren.Nur eine Frage noch: Welchen Reis hast du benutzt???Normalen oder vollkorn?
    Liebe Grüsse
    Ramona
     
    #3
  4. 07.07.08
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    AW: Möhren-Apfel-Haferbrei

    Hallo Ramona,
    ich habe normalen Langkornreis benutzt, geht aber bestimmt auch mit Vollkorn. Dann würde ich aber vielleicht den Brei etwas länger kochen lassen.
     
    #4
  5. 11.09.08
    KGB
    Offline

    KGB

    AW: Möhren-Apfel-Haferbrei

    Hab ne Frage:
    Man soll doch Babynahrung nicht in kochendes Wasser geben. Wär es dann nicht besser, alles erst mit Mohrrübe und Apfel zu pürieren und dann, wenn es etwas abgekühlt ist, die 6 ML dazu???
     
    #5
  6. 16.09.08
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    Hallo KGB,
    sorry, ich habe heute erst Deine Frage gelesen, wir waren einige Tage unterwegs...
    Versuch es doch einfach, ich weiß nicht, ob sich das Milchpulver dann richtig auflöst. Vielleicht ist eine Alternative, die Milch schon fertig anzumischen und sonst weniger Flüssigkeit zu nehmen. Aber bei dem Brei find ich es auch nicht so schlimm, wenn man die Milch mitkocht, würde ich bei Fläschchen auch nicht tun, aber hier kommt es glaube ich nicht so drauf an.

     
    #6

Diese Seite empfehlen