Möhren-Blechkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Möhrchen, 12.11.05.

  1. 12.11.05
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallöchen,

    ich habe jetzt schon zum zweiten Mal diesen leckeren Kuchen gebacken, total easy und supersaftig:

    Möhren-Blechkuchen:

    300 gr. Dinkel (auch normales Mehl möglich)
    500 gr. geputzte Möhren
    6 Eier
    250 gr. Zucker (ich habe nur 200 gr genommen)
    1 TL Zimt
    1 P Backpulver
    200 gr. Kokosflocken oder gemahlene Nüsse

    200 gr. Puderzucker
    Saft einer Zitrone
    1 Tl weiche Butter
    Backofen auf 180° C einstellen

    Dinkel 2 min turbo, umfüllen
    Möhren im TM Stufe 7 musig mixen und zum Dinkelmehl geben,
    Eier mit Zimt und Zucker 1 min Stufe 6,
    Zutaten bis einschließlich Kokosflocken zugeben und mithilfe des Spatels 40 sek Stufe 4 unterrühren, Topf wird ziemlich voll und man muss darauf achten, dass wirklich alles vermengt ist :wink: !

    Teig auf einen Backblech geben (ich habe einen Backrahmen verwendet, ist aber nicht zwingend erforderlich)
    In Backofen schieben und ca 30 min backen.
    In der Zwischenzeit Zuckerguss bereiten und auf den noch warmen Kuchen geben.
    Den abgekühlten Kuchen in kleine Quadrate schneiden.

    Wer's nicht ganz so süß mag, kann den Guss auch weglassen.

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #1
  2. 12.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ute,

    das hört sich aber sehr lecker an!! :p :lol: :p

    Hoffentlich finde ich das Rezept wieder wenn ich zurück im Amiland bin, möchte ich gern ausprobieren! :rolleyes:
     
    #2
  3. 12.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ute,

    ist das richtig, dass da keine Butter oder Joghurt reinkommt. Ich habe ein aehnliches Rezept mit Butter . Schade, dass ich nur noch 2 Karotten im Kuhlschrank habe und vor lauter Kesseln keine Lust mehr auf Einkaufen habe. Ich hab das Rezept aber schon ausgedruckt.

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #3
  4. 13.11.05
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Susi und Elli,

    ich habe gerade zum Frühstück ein Stückchen davon gegessen und bin immer noch total davon überzeugt =D !

    Der Kuchen schmeckt wirklich auch ohne Fett, mal abgesehen von den Kokosflocken :wink: .

    Susi, ich werde Dich nochmals an das Rezept erinnern, wenn Du wieder zuhause bist :roll: .

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #4
  5. 13.11.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Möhrchen!

    Wovon 1 TL ?

     
    #5
  6. 13.11.05
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Sorry Kurt,

    hab's schon verbessert :oops: . Butter war gemeint! Soll bewirken, dass der Guss schön geschmeidig wird. Ich verzichte allerdings zum Leidwesen meiner Tochter darauf. Die schmierte sich dann heute Morgen noch Brombeergelee auf den Kuchen :-O .

    Liebe Grüße nach Österreich, hoffe es geht Dir gut!

    Ute
     
    #6
  7. 13.11.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Möhrchen!

    Danke für die Korrektur.

    Freilich geht es mir gut, wenn ich auch zur Zeit nicht ganz so oft hier im Kessel schreibe. Ich bin mit Frau und Hund oft auf einige Tage weg, um irgendwo was schönes anzusehen und dann muss ich wieder nach-lesen. Wenn ich dann noch überall meinen Senf dazugebe, komme ich gar nicht mehr um die Runden.
     
    #7
  8. 17.04.06
    JASA
    Offline

    JASA

    AW: Möhren-Blechkuchen

    Hallo Ute,

    lieben Dank für das tolle Rezept. Ich habe heute für den Oster-Kaffee bei den Schwiegereltern deinen (hoffentlich) leckeren Kuchen gebacken und österlich dekoriert.

    Wenn er nur halb so gut schmeckt, wie er riecht und ausschaut, dann backe ich den jetzt öfter!!=D

    Hier ist mein Ergebnis:
     
    #8
  9. 17.04.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Möhren-Blechkuchen

    Hallo Simone,

    aussehen tut Dein Kuchen ja toll!!!!
    Schön, dass Du gleich Bilder geschossen hast. Da kann man sich das Rezept gleich besser vorstellen.

    Und überhaupt: Möhrenkuchen zu Ostern :rolleyes: . Da freuen sich die Osterhasen;) !

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Osterkaffee

    Ute
     
    #9
  10. 17.04.06
    JASA
    Offline

    JASA

    AW: Möhren-Blechkuchen

    Hallo Ute,

    der Kuchen hat so lecker geschmeckt wie er aussah und geduftet hat!

    Dein Rezept ist bereits bei den "Standards" gespeichert. Lieben Dank dafür!
     
    #10
  11. 10.10.06
    alinaengel
    Offline

    alinaengel

    AW: Möhren-Blechkuchen

    Hallöchen.
    Werde heute mal diesen Kuchen probieren und bin darauf gespannt wie er schmeckt.
     
    #11
  12. 11.10.06
    alinaengel
    Offline

    alinaengel

    AW: Möhren-Blechkuchen

    So, da bin ich wieder.
    Also der Kuche ist super. Hatte heute Frauenfrühstück bei mir und der ist weggegangen wie warme Brötchen.

    Danke für so ein gutes Rezept.

    Habe aber nur die Hälfte vom Puderzucker genommen und auch nur einen "Schuß" Zitronensaft und den rest habe ich mit heißem Wasser angerührt.
     
    #12
  13. 11.10.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Möhren-Blechkuchen

    hallo Senta,

    das freut mich aber, dass Euch der Kuchen geschmeckt hat :p !
    Das mit dem Zuckerguss ist ja reine Geschmacksache. Ich habe ihn auch schon ganz ohne Guss gemacht oder aber geschmolzene Kuvertüre drübergeträufelt.
    Gut, dass Du den Kuchen hoch geschubst hast, den werde ich auch mal wieder backen!

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #13
  14. 28.11.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Möhren-Blechkuchen

    Hallöchen,

    ich habe den Möhrenkuchen heute mit Lebkuchengewürz gebacken! Ich habe in den Teig welches rein und außerdem habe ich auch einen Tl in die Kuvertüre, mit der ich den fertigen Kuchen bestrichen habe!
    Jetzt kann Weihnachten kommen;) !

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #14
  15. 28.11.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Möhren-Blechkuchen

    Hallo Ute,

    das ist genau, was ich mag!

    geht schnell und schmeckt gut!

    Werd ich morgen backen!!!;)
     
    #15
  16. 01.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Möhren-Blechkuchen

    Hallo Ute,

    jetzt muss ich doch mal diesen 3S-Kuchen ( super, saftig, schnell ) hochschubsen :rolleyes:

    Ich backe ihn am liebsten mit 150g Rohrzucker, 100g Kokos und 100g Nuesse.

    LG und Danke,
    Elli
     
    #16
  17. 02.05.07
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Möhren-Blechkuchen

    Danke Elli :p ,

    den habe ich jetzt doch tatsächlich schon lange nicht mehr gebacken!
    Machst Du eigentlich einen Guss drauf? Ich finde, man braucht ihn gar nicht! Die Kombi Kokos und Nüsse mache ich auch oft, wenn ich mich nicht entscheiden kann ;) !

    Gruß

    Ute
     
    #17
  18. 03.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Möhren-Blechkuchen

    Hallo Ute,

    ich verruehre manchmal 50g Zitronenzucker( Zuckerrohrgranulat), ein wenig Zitronensaft und 1 TL Kokosoel und geb es als Tupfen auf den Kuchen, reicht vollkommen. Du hast recht, er schmeckt aber auch ohne Guss :rolleyes:

    LG,
    Elli
     
    #18
  19. 03.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Möhren-Blechkuchen

    Hallo Ute,

    schon wieder so ein leckeres Rezept. Ich komme mit den Ausprobieren nimmer hinterher.

    Wird aber bald getestet und berichtet.
     
    #19
  20. 16.09.08
    alinaengel
    Offline

    alinaengel

    Hallo,

    heute hat mein Schwiegervater die Karotten aus dem Garten geholt und da habe ich nach einem "guten" Rezept mit Möhrchen gesucht. (Alle Rezepte sind ja fast gut :) ) Ich bin mal wieder auf dieses Rezept gestoßen und habe es nochmals gebacken.
    Ich habe anstatt Dinkelmehl 50g Roggenmehl und 200g 405-er Mehl genommen.
    Als ich den Teigschaber geschleckt habe, hat es ganz gut geschmeckt. Mal sehen, wie der fertige Kuchen schmeckt.

    Ich werde es euch dann wieder berichten.
     
    #20

Diese Seite empfehlen