Vollwertrezept - Möhren-Dinkel-Suppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Mondenkind, 14.01.11.

  1. 14.01.11
    Mondenkind
    Offline

    Mondenkind Chaosmanagerin

    Hier ein Rezept für eine Vollwertsuppe, die, wie ich finde sehr sättigt.

    320g Karotten schälen und in Scheiben schneiden.

    80g Dinkel auf Stufe 10/12 sec.schroten. Umfüllen.

    1 Zwiebel schälen und 1-2 Koblauchzehen auf Stufe 5/3 sec. zerkleinern.

    Mit etwas Olivenöl 3 Min/100°/Stufe 1 anbraten, dann mit 800ml Wasser auffüllen. Suppengrundstock oder Gemüsebrühe nach Belieben, Karotten dazugeben.

    Das Ganze bei 100°/Stufe 1/linkslauf/12 Min zum Kochen bringen. Immer wieder beobachten, wenn die Suppe kocht den Dinkel nach und nach zugeben. Nochmals einige Minuten kochen lassen. Vor dem Servieren etwas Sahne dazugeben und dann genießen.

    Ich habe mir frisch geriebenen Parmesan darübergestreut und das hat mir sehr gut geschmeckt.

    Viel Spaß beim Nachkochen!
     
    #1
  2. 14.01.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Ulli,
    ist die Suppe dann nicht wie püriert sondern eher etwas gröber wegen dem Dinkeschrot oder "zerkocht"sich das ? Hört sich nämlich gut an .........
     
    #2
  3. 14.01.11
    Mondenkind
    Offline

    Mondenkind Chaosmanagerin

    Hallo Claudia,

    die Suppe ist schon etwas dicker habe aber noch etwas Wasser dazugegeben bis es mir gepaßt hat. Der Dinkel ist so wie mit Messer geschnittener Knoblauch und ist weich. Aber du kannst ihn ja auch feiner mahlen. Es hat uns aber nicht gestört.
     
    #3
  4. 28.08.12
    Cosmic5
    Offline

    Cosmic5

    Liebe Ulli, ich habe soeben deine Suppe getestet und sie schmeckt mir super lecker!!! Danke für das tolle Rezept:). Ich bin gerade dabei, uns noch vollwertiger zu ernähren. Dabei möchte ich auch mehrere Getreidesorten mit einbinden, wie auch Grünkern, Qinoa, Cous cous, Hirse... Es gibt ja so viele, die wir in Deutschland weniger kennen oder nutzen.
    Ich hab die Möhren übrigens gehäckselt im TM, weil ich zum Schneiden nicht die Zeit hatte und die Lust;). Ist aber wirklich lecker. Mit Kokosmilch statt Sahne könnte ich sie mir auch gut vorstellen:p. Die wird es in Zukunft öfter geben...
     
    #4
  5. 07.12.12
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Ulli

    habe gerade Dein Rezept gemacht ! Die Reihenfolge habe ich folgendermaßen geändert :
    Dinkel schroten und umfüllen
    Zwiebel und Knobl 5 Sekunden auf 5 kleinhaechseln
    anbraten
    Karotten dazu und 5 Sek/5
    Bruehe dazu und spätere noch Dinkel
    nach 12 Min 1 Min auf 10 mixen
    noch ein bisschen Petersilie drüber und fertig.

    Sie schmeckt sehr gesund und ist es auch.
    Danke fuers Rezept

    Gruesse
     
    #5

Diese Seite empfehlen