Möhren-Käse-Strudel mit Blätterteig

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Truse, 12.05.12.

  1. 12.05.12
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo zusammen,
    bei mir mußten mal wieder Reste weg. Und so entstand dieser Strudel. Ich fand ihn köstlich, meine Nachbarin auch.

    Zutaten:
    • 100 g Käse nach Geschmack (ich hatte Peccorino und mittelalten Gouda)
    • 100 g Schmand
    • 1 Ei
    • 100 Möhren (geputzt, in Stücken)
    • 2 Zwiebeln
    • 1 Knobizehe
    • etwas Butter
    • Gewürze: Salz, Chilipulver, gem. Ingwer, Garam Masala (ind. Gewürzmischung)
    • 1 Paket fertigen Blätterteig (rechteckig, für ein Backblech)

    Zubereitung:
    • Käse bei St. 5 zerkleinern, umfüllen
    • Zwiebeln und Knobi St. 5 5 Sek. zerkleinern, etwas Butter dazu und 2,5 Min. Varoma St. 2 dünsten
    • Möhren dazu, St. 5 auf Wunschgröße zerkleinern, 10 Min. 100 Grad St. 2 dünsten
    • in der Zwischenzeit den Blätterteig bereitlegen
    • Schmand, Käse, Gewürze, Ei in den Mixtopf, bei St. 4 mischen
    • Blätterteigplatte mit der Mischung bestreichen, Seitenränder ca. 1,5 cm aussparen (außer dem "inneren")
    • Seitenränder einklappen, von der "inneren" Kante aus aufrollen, äußere Kante (die ohne Möhrenmasse) gut andrücken, damit nichts rausläuft
    • im Backofen bei 180 - 200 Grand 30 - 40 Min. schön goldbraun backen (ich hatte die Rolle ich eine 25 cm Kastenform gelegt, weil ich dem Teig nicht getraut habe und keine Sauerei wollte. Aber die Rolle war super verschlossen und ich hätte sie auch einfach auf´s Backpapier legen können.)

    Jedenfalls hat es toll geschmeckt, auch kalt! Dazu hatte ich das Chili-Chutney vom Parmesan-Nussbraten.
     
    #1
  2. 16.05.13
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo Sonja,

    heute habe ich meinen "Alles-muß-verarbeitet-werden" und "Kühlschrank-Leerräumtag" und bin auf Dein Rezept gestoßen.

    ALLEN hat es superlecker geschmeckt! DANKESCHÖÖÖÖÖÖÖÖN!=D
     
    #2

Diese Seite empfehlen