Möhren-Pesto - saulecker!!!!

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von Yassirkratzt, 13.06.09.

  1. 13.06.09
    Yassirkratzt
    Offline

    Yassirkratzt Inaktiv

    Hallo zusammen,

    heute stelle ich mein erstes eigenes Rezept ein *freu*! =D

    Eigentlich mag ich keine Möhren, aber da sie so günstig sind, hab ich neulich mal einen 1kg-Sack gekauft und ein bißchen experimentiert. Dies ist das superleckere Ergebnis:

    MÖHRENPESTO

    50g Nussmischung (Walnüsse, Pistazien, Kürbiskerne / oder was gefällt) im Mixtopf mahlen auf Stufe 6 / 20 sec. Umfüllen.
    50g Pecorino oder anderer Hartkäse in Stücke schneiden und im Mixtopf Stufe 6 / 20 sec. mahlen. Zu der Nussmischung umfüllen.

    650 g in Stücke geschnittene Möhren in den Mixtopf einwiegen.
    1000 g Wasser hinzufügen
    2 Brühwürfel hinzufügen
    3 Knoblauchzehen hinzufügen
    Alles auf 100° / Stufe 1-2 / 35 min weichkochen. (Kein Linkslauf!)

    Dann das Wasser abgießen. Die weichgekochten Möhren mit dem Knoblauch Stufe 6 / 20 sec. pürieren.

    2 TL Salz,
    1 TL grob gemahlenen Pfeffer,
    1 TL-Spitze Ingwergewürz
    1 TL-Spitze Koriandergewürz
    und die Käse-Nussmischung auf Stufe 4 / 1,5 min vermischen.

    Wer es cremiger mag, kann noch 2-3 EL Öl untermischen. FERTIG!!!

    Schmeckt warm total lecker zu Tagliatelle oder kalt als Brotaufstrich auf geröstetem Roggenbrot... Ich bin jedenfalls begeistert, da es überhaupt nicht nach klassischen Möhren schmeckt!

    Mit Öl abgedeckt in einem verschlossenen Gefäß hält es sich im Kühlschrank auf jeden Fall ein paar Tage.

    Guten Appetit!!!

    PS: Mein Mann läd gleich noch ein Foto hoch ;)
     
    #1
  2. 13.06.09
    funmix
    Offline

    funmix NO GARLIC

    Danke Anke (Spass!)
    dass ließst sich lecker!
     
    #2
  3. 14.06.09
    Scrapylala
    Offline

    Scrapylala Inaktiv

    Hi Anke!

    Das hört sich sehr lecker an und ist schon ausgedruckt... :)

    LG Sabine
     
    #3
  4. 29.04.10
    frecherotzgoere
    Offline

    frecherotzgoere

    Hallo Anke :hello2:
    Ich habe heute dein Möhren-Pesto gemacht. War sehr lecker!
    Habe noch frische Petersilie dazugegeben.
    Das wird es jetzt öfters geben.

    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Grüßle,
    Frecherotzgoere
     
    #4
  5. 30.04.10
    Yassirkratzt
    Offline

    Yassirkratzt Inaktiv

    Hallo liebe Frecherotzgoere (cooler Name!!)
    Ich freu mich, dass nach fast einem Jahr noch jemand dieses Rezept liest - und kocht! - und ich komme gerade auf die Idee, das auch mal wieder zu kochen ;)
    Guten Appetit weiterhin!!
     
    #5
  6. 02.05.10
    Sarania
    Offline

    Sarania

    Hallo Anke,

    vielen Dank für das leckere Rezept. Uns hats super geschmeckt!! Von mir gibt's 5 Sternchen!!

    Liebe Grüße

    Sarania
     
    #6
  7. 18.10.11
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    Hallo,
    was meint ihr wie lange das hält im Kühlschrank?
     
    #7
  8. 18.10.11
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Heidi,

    hast du das überlesen?
     
    #8
  9. 19.10.11
    kuecken1969
    Offline

    kuecken1969 Inaktiv

    Hallo Anke,
    hab gleich heute Dein tolles Rezept ausprobiert. Hatte noch ein paar alte Möhren
    die unbedingt weg mußten und da kam das Rezept gerade richtig. Zum
    Mittagessen gab es Dein Pesto zu Spaghetti und zum Abendessen auf's Brot.
    Das mit dem getoasteten Brot hab ich leider erst jetzt gelesen, da schmeckt
    es bestimmt noch besser. Hab in das Rezept kein Öl gemacht aber ich denk es
    hält sich im Kühlschrank bestimmt ein paar Tage. Vielen Dank für das total
    leckere Rezept :p
    Liebe Grüße
    Angelika
     
    #9
  10. 20.10.11
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    Hallo Anke, wir haben gestern gleich mal ein paar Gläser gemacht und wir sind begeistert! Wir haben es zu Nudeln gegessen und dafür gibt es von uns 5 Sterne!
    Hab nur Walnüsse genommen und dann auch 30g mehr - mir waren 50g zu wenig - und ich hab ca 4 EL Olivenöl dazu - und dann im Glas noch mit Olivenöl abgedeckt.....es soll halt einfach ein wenig haltbar sein....
    vielen Dank für das Rezept!


    an Hexenwunderkessel/Andrea - neee ich hatte es nicht überlesen - aber ein paar Tage erschienen mir zu wenig....ich werde es jetzt mal testen - hab ja insgesamt mehr Öl dran und richtig schön Öl drüber - schau´mer mal.
     
    #10
  11. 09.01.12
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    ....hab noch ein angefangenes Glas im Kühlschrank entdeckt- ist leicht mit Öl bedeckt und immer noch gut! muss wieder Nachschub produzieren.....
     
    #11
    Pedi gefällt das.
  12. 11.01.12
    Yassirkratzt
    Offline

    Yassirkratzt Inaktiv

    Nee - eeecht? Das hätte ich nicht gedacht! Gut zu wissen! Danke ;)
     
    #12
  13. 13.01.12
    Scapi
    Offline

    Scapi

    Hallo,

    ich habe dein Pesto gestern nach gekocht! Super Klasse! Sehr lecker! Bekommst 5 STerne von mir :)

    Kleine Änderung habe ich vorgenommen, und zwar nur 500 ml Wasser, weil ich es bißchen schade finde die gute Flüssigkeit abzugießen.
    Mehr Käse habe ich genommen und anstatt Ingwergewürz , habe ich eine frische Knolle verwendet.

    Die Hälfte habe ich verwendet als Nudelsoße und den Rest habe ich mir im Kühlschrank gestellt, mit Olivenöl Abschluß

    lg Andrea
     
    #13
  14. 13.01.12
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Anke,

    vielen Dank für dieses einfache, abersuper leckere Rezept!!! Dafür schicke ich Dir gerne 5 Sterne :rolleyes:
     
    #14
  15. 26.01.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ein tolles Rezept und so schön schnell gemacht. Wenn man bedenkt, was so ein Pesto in einem Feinkostladen kostet. Ich werde allerdings beim nächsten Mal etwas mit dem Salz reduzieren - pur beim Probieren fand ich es etwas salzig, aber mal sehen, wie es in Kombi mit Nudeln ist. Vielen Dank fürs Einstellen!!:p
     
    #15
  16. 26.01.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    nochmal ich - jetzt nach dem Abkühlen ist es perfekt und überhaupt nicht mehr zu salzig. Es paßt und schmeckt...."saulecker"...5 Sterne....absolut verdient!:p
     
    #16
  17. 05.09.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    heute geht ich wieder in Produktion. Allerdings werde ich die Möhren im Garkörbchen kochen, weil halt doch einiges an "Reibungsschwund" von den Karotten im Wasser bleibt. Mal sehen, ob sich die veränderte Garweise im Geschmack nieder schlägt.
     
    #17
  18. 06.09.12
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Anke,

    ich bin froh, dass Dein Rezept hochgeschubst wurde! Es ist sooo lecker! Fünf Sterndl dafür!!! Dieses Pesto wird mit Sicherheit oft bei uns zubereitet werden!!
    Für die Nussmischung habe ich Walnüsse, Pinienkerne und Cashewkerne kleingeschreddert, Käse hatte ich gerade "nur" echten Parmesan da. Mein Ingwer war leider nicht mehr gut, habe ich dann einfach weggelassen. Ich habe ansonsten noch ein bisschen Kurkuma mit rein, die Farbe ist bombastisch geworden. Ich habe Fotos gemacht und werde sie hier einstellen.
    Ich werde an Dich denken, wenn ich das Pesto verwende!!!
     
    #18
  19. 06.09.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich wollte nur kurz eine Rückmeldung geben bezüglich der Zubereitung. Es ist kein Unterschied zu merken, wenn man die Karotten im Garkörble mitkocht. Der Reibungsschwund ist komplett weg. Die Knoblauchzehen habe ich rausgefischt und mit den Karotten zusammen püriert. Ich werde in Zukunft die Karotten nur noch im Körble mitgaren.
     
    #19
  20. 06.09.12
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Susasan,

    wollte nur schnell sagen/schreiben, dass ich es auch so gemacht habe wie Du: die Möhren im Gärkörbchen gegart und die Knobizehen hinterher rausgefischt aus der Flüssigkeit und mit den Möhren püriert. =D=D=D
     
    #20

Diese Seite empfehlen