Anleitung - Möhren-Tahini-Aufstrich

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Clara12, 27.06.14.

  1. 27.06.14
    Clara12
    Offline

    Clara12

    ... nur, weil ich mich ewig nicht melde, heißt es nicht, dass ich nicht mehr da bin. :) Heute z.B. sage ich "hallo" und verrate euch meinen aktuellen Lieblingsaufstrich:

    Möhren-Tahini-Aufstrich:

    Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein tiefes Blech mit Backpapier belegen.

    300 Gramm Möhren in groben Stücken
    3 Knoblauchzehen
    1 EL Kurkuma
    20 Gramm Olivenöl ==> 6 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern. Mit dem Spatel noch einmal gut verrühren und die grobe Masse gleichmäßig auf dem Blech verteilen. Mixtopf nicht spülen, den brauchen wir später noch.

    30 Minuten im Ofen garen. Ab und zu mal einen Blick drauf werfen, die Mischung soll nicht zu trocken werfen. Wer will, kann ja mal umrühren - muss aber nicht sein.

    Möhren wieder in den Mixtopf umfüllen und

    50 Gramm Tahini
    10 Gramm Olivenöl
    1,5 - 2 TL Salt und
    2 EL Zitronensaft dazu geben. 10 Sekunden / Stufe 4 oder je nach Geschmack grober oder feiner.

    Auf der Arbeit sind meine Kollegen ganz narrisch nach dem Brotaufstrich, nun riechen wir alle nach Knoblauch. :) Man kann den Dipp auf Brot oder Knäckebrot streichen, mit hart gekochten Eiern essen oder Kräcker darin dippen. Egal - er schmeckt immer prima.
     
    #1
    CoffeeCat und Saint-Louis gefällt das.
  2. 27.06.14
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Camilla,

    grüß Dich, schön, dass Du Dich ab und zu mal meldest:rolleyes:!
    Und dann gleich mit so einem leckeren Rezept :thumbup:
    Den Aufstrich sollte man wirklich im Kollektiv essen!

    Ich hoffe, es geht Dir gut:love:!!
     
    #2
    Clara12 gefällt das.
  3. 27.06.14
    winni
    Offline

    winni

    Hallo Camilla,

    Dein Aufstrich hört sich sehr lecker an. Kann man die Möhren nicht auch im Thermomix garen?

    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #3
    Clara12 gefällt das.
  4. 29.06.14
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Vielen Dank für die netten Worte, liebe Ute. Ja, mir geht es gut - dir hoffentlich auch.

    Liebe Sabine - sicherlich kann man die Möhren auch im TM garen, aber dann sind sie gekocht und nicht getrocknet. Geschmacklich macht das schon einen Unterschied, aber einen Versuch ist es sicher wert.
     
    #4
  5. 29.06.14
    winni
    Offline

    winni

    Hallo Camilla,

    das werde ich sicher mal ausprobieren. Gestern habe ich Dein Rezept mit den Möhren im Thermomix gemacht (allerdings mehr frei nach Schnauze).
    Sehr lecker.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #5
    Clara12 gefällt das.

Diese Seite empfehlen