Möhrenuntereinander

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 08.10.06.

  1. 08.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Möhrenuntereinander (Editiert)

    TM31

    Hallo Ihr Lieben,

    irgendwie verhält man sich in den Wechseljahren wie in der Schwangerschaft. Plötzlich bekommt man Hunger auf eine Sache und giert so lange, bis man sie hat....So entstand heute ein Möhrenuntereinander.
    Ich koche es sonst immer klassisch auf dem Herd, aber heute mußte es ja schnell gehen und genommen wurde, was im Haus war:

    1 Zwiebel
    125 g gewürfelten Speck
    250 g rohe Kartoffeln
    350 g Möhren
    1 1/2 Mettwürstchen
    knapp 1/2 l Wasser

    Die Zwiebel in groben Stücken schreddern 4 Sek./ Stufe 5. Den gewürfelten Speck zugeben und beides zusammen andünsten, ca.3-4 Min, Garaufsatz/ Stufe 1
    Die Kartoffeln 4teln und mit den Möhren in den Mixtopf geben und 5 Sekunden Stufe 4-5, die Stückchen sollen nicht zu klein werden, zerkleinern.
    Die Mettwürstchen in feine Scheiben schneiden und dazu geben
    Wasser dazu und dann 28 Min/100°/Stufe 2/Linkslauf garen

    Ich habe den Messbecher NICHT drauf getan. Zum Schluß kann man noch würzen, aber ich brauchte es nicht. Der Speck war salzig genug und die Mettenden so würzig, dass ich auch keinen Pfeffer mehr brauchte.

    Meiner Familie hat es gut geschmeckt, darum stelle ich Rezept hier ein.

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #1
  2. 08.10.06
    mokimaus
    Offline

    mokimaus Schnauzerfan

    AW: Möhrenuntereinander

    Prima, dass Du eine TM-taugliche Version eines unserer Lieblingsgerichte eingestellt hast.

    Als Neuling fällt es mir noch etwas schwer, bewährte Rezepte von uns umzumodeln für Jacques.
    Deshalb orientiere ich mich vorwiegend an Rezepten aus den Vorwerkbüchern und hier aus dem Wunderkessel.

    Schönen Sonntag und liebe Grüße in die Nachbarschaft
    mokimaus :angel12:
     
    #2
  3. 08.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Möhrenuntereinander

    Hallo Mokimaus,

    und ich kann Dir sagen, aufgewärmt ist das Gericht eine Wucht!!!
    Ich mache die Stücke nie so ganz klein. Früher habe ich immer alles richtig gestampft, aber im Moment finde ich es schöner, wenn man noch Stücke sieht.

    Ich freue mich auf unser nächstes Hexentreffen im November!!!!!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #3
  4. 08.10.06
    tina6
    Offline

    tina6 Inaktiv

    AW: Möhrenuntereinander

    hallo hört sich toll aber für wieviele personen ist es? bin neu hier und etwas unerfahren. gruß tina
     
    #4
  5. 08.10.06
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Möhrenuntereinander

    Hallo boqueria,
    super, da kommen Kindheitserinnerungen bei mir hoch. Ich liebe Möhren untereinander, aber ich traue mich auch nie so richtig daran, Rezepte selber umzumodeln:oops: !
    Aber morgen wird es das Gericht direkt geben!!!!
    Hast Du James oder Jaques, ich glaube bei Jaques würden die Sachen schon recht zerkleinert bei 5 Sek. St.5 !?:confused:
    Hmmm, ich könnte sofort loslegen mit dem Kochen, so Lust habe ich jetzt darauf!
    :hello2: :hello2: Vielen Dank :hello1: und liebe Grüße auch aus dem Rheinland
    Lumpine
     
    #5
  6. 08.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Möhrenuntereinander

    Hallo Lumpine,

    ich habe den TM31 und habe mit Stufe 4 angefangen und dann noch mal kurz auf 5 gedreht. Du mußt halt zwischendurch mal gucken, wie klein es geworden ist. Ich habe am relativ große Stücke in den Mixtopf geworfen.

    Probier es einfach mal vorsichtig aus und erzähle dann mal wie es geworden ist.

    Guten Hunger und wie gesagt, aufgewärmt kann man sich reinsetzen, so lecker ist das....

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #6
  7. 08.10.06
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    AW: Möhrenuntereinander

    Hallo boqueria,

    das Möhrenuntereinander gehört auch zu unseren Standartgerichten, bisher auch nur aus dem Kochtopf wie bei Dir. Danke für das Einstellen des Rezeptes. Für meinen Sohn gabs das immer nur mit Butter und Petersilie und mit gekörnter Brühe abgeschmeckt, geht auch.
    Ich liebe schnelle und unkomplizierte Gerichte.

    Grüße von
    Bärchen
     
    #7
  8. 08.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Möhrenuntereinander

    Hallo Bärchen,

    mit vieeel Butter habe ich es früher auch immer gemacht. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Jetzt finde ich es zu fett, wenn auch die Mettenden dabei sind. Für Kinder würde ich die Stücke etwas kleiner machen. Meine Tochter moche das Gericht als kleines Kind nur ganz breiig und die Wurst mußte ich auch immer rauspuhlen.....

    Viel Spaß beim Nachkochen und liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #8
  9. 10.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Möhrenuntereinander

    Hallo Ihr Lieben,

    erst mußte ich ununterbrochen die Königsberger Klopse aus dem Grundkochbuch für meine Familie machen und jetzt wünschen sie sich schon wieder den Möhreneintopf. Dieses Mal möchten sie auch noch Knackwürstchen darin haben. Ich werde also die halbe Mettwurst durch ein Knackwürstchen ersetzen, dann habe ich von jeder Wurst eine drin!

    Hoffentlich schmeckt es Euch auch so wie uns!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #9
  10. 10.10.06
    Fototina
    Offline

    Fototina

    AW: Möhrenuntereinander

    Huhu..
    so mach ich es auch meist :)

    allerdings raspel ich nur die Möhren im TM klein und schneide die kartoffeln so in kleine Stücke...mag ich ganz gern,wenn noch so ein paar Stücke drin sind nachher :)

    und zugunsten meines Punktekontos lasse ich die Knack- oder Mettwurst weg und mache nebenbei für meine Männer Bratwurst oder ähnliches dazu .-)

    heute gibts dazu Leberkäse ...
     
    #10
  11. 10.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Möhrenuntereinander

    Hallo Fototina,

    so mag ich es auch gerne, wenn noch Stücke dabei sind. Deshalb fange ich mit Stufe 4 an und kontrolliere zwischendurch. Dann habe ich hinterher auch immer noch Kartoffel und Möhrenstücke, selbst noch nach dem Aufwärmen!!!

    Wenn Du die Wurst weg läßt, schmeckt das denn dann noch? Ich werde es beim nächsten Mal probieren. Vielleicht gare ich dann im Varoma Kassler mit....

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #11
  12. 10.10.06
    racing
    Offline

    racing

    AW: Möhrenuntereinander

    Wir machen da immer Gulasch mit einer guten Soße dazu.
    LG tina
     
    #12
  13. 11.10.06
    Kräuterfee
    Offline

    Kräuterfee

    AW: Möhrenuntereinander

    Hallo ! Also ich habe ´das Kartoffelmöhrendurcheinander mit Miniputenwiener vom Plus gemacht.LECKER!
    DOCH VORSICHT HABE DIE MENGE VERDOPPELT DANN NUR CA. 10 min. auf 100° mit offenem Deckel und dann 90° SONST SPRITZT ES ÜBER :kriz_big: DAS WAR NEE SAUERREI. Hat aber trotzdem geschmeckt!!!!!!!:p
     
    #13
  14. 11.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Möhrenuntereinander

    Hallo Kräuterfee,

    in Deiner Küche möchte ich nicht gestanden haben...! Weiter oben habe ich doch mal geschrieben, dass evtl. noch 100g mehr in den Topf passen. Na egal, passiert ist passiert und gut dass Du so groß warnst. Das überliest man dann auch nicht.

    Hauptsache, es hat geschmeckt. Den Tipp mit den Mini-Puten-Wienern finde ich gut. Die werde ich nächste Woche auch kaufen!!!

    Liebe Grüße
     
    #14
  15. 11.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Möhrenuntereinander

    MoinMoin,

    überspritzen (auch bei Bolognese-Sauce etc) kann man gut verhindern, wenn man das Garkörbchen einfach auf den deckel des TM`s stellt ;)

    Dann kann Flüssigkeit verkochen - aber es kann nicht spritzen!
     
    #15
  16. 11.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Möhrenuntereinander

    Danke Petra, das ist ein guter Tipp. Den kannte ich noch nicht!!!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #16
  17. 11.10.06
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    AW: Möhrenuntereinander

    Hallo boqueria,

    gestern gab es Dein Möhrenuntereinander. War wirklich lecker, naja ein bißchen Fondor haben wir noch dran gemacht;)

    Übrigens hab ich den Deckel drauf gelassen, hatte genau die richtige Konsistenz, wie ich finde.

    Danke fürs Rezept!
     
    #17
  18. 11.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Möhrenuntereinander

    Hallo Schwubbel,

    freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. Und Ihr habt echt noch Fondor dran getan? Mir war es mit den Mettenden schon fast zu geschmacksintensiv. Liegt wahrscheinlich daran, wie die Wurst gewürzt ist.
    Auf jeden Fall geht es irre schnell!!!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #18
  19. 11.10.06
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Möhrenuntereinander

    Hallo,

    legt doch die Würste (Debreziner gehen auch oder Kabanossi) in den VAROMA, dann kann sich jeder Wurst nehmen, wie man Lust hat. Und es wird auch nicht zu salzig.
     
    #19
  20. 11.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Möhrenuntereinander

    Hallo Andrea,

    ich bin begeistert. Das mache ich das nächste Mal!!!! Vielen Dank!!!

    Es ärgert mich ja schon ein wenig, dass ich da nicht selber drauf gekommen bin.

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #20

Diese Seite empfehlen