Mohn-Klecksel-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Emilia, 17.09.03.

  1. 17.09.03
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo,

    ich hab auch noch was gefunden und werde ihn auf jeden Fall am Wochenende ausprobieren, weil ich Mohn so liebe:

    Mohn-Klecksel-Kuchen

    Für 1 Springform (Ø 26 cm):

    Mohnbelag:
    150 ml Milch
    120 g gemahlener Mohn
    30 g Zucker
    1 Päckchen Vanillin-Zucker
    50 g Butter
    1 Ei (Größe M)

    Streuselteig:
    220 g Weizenmehl
    1 TL Backin
    110 g Zucker
    1 Päckchen Vanillin-Zucker
    1 Msp. Salz
    1 Ei (Größe M)
    110 g weiche Butter oder Margarine

    Quarkbelag:
    1 Päckchen Puddingpulver Vanille-Geschmack
    40 g Zucker
    250 g Speisequark (20% Fett i. Tr.)
    200 g Schlagsahne
    2 Eier (Größe M)

    Vorbereiten:
    Fetten Sie den Boden der Springform (Ø 26 cm). Heizen Sie den Backofen vor.

    Mohnbelag: Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Mohn, Zucker und Vanillin-Zucker unter Rühren zufügen und unter Rühren 5 Minuten ohne Deckel kochen. Topf von der Kochstelle nehmen und nach 5 Minuten Butter und Ei unterrühren.

    Streuselteig: Mehl und Backin mischen und in eine Rührschüssel sieben, übrige Zutaten zufügen und mit dem Handrührgerät (Rührbesen) zu feinen Streuseln verarbeiten. ¾ der Streusel in der Springform verteilen und zu einem glatten Boden andrücken.

    Quarkbelag: Puddingpulver mit Zucker mischen, mit Quark, Sahne und Eiern mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren.
    2/3 der Mohnmasse auf den Boden streichen, Quarkmasse darauf glatt streichen. Restliche Mohnmasse in etwa 15 Portionen mit einem Teelöffel auf der Quarkmasse verteilen. Übrige Streusel aufstreuen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

    Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt)
    Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt)
    Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt)
    Backzeit: etwa 45 Minuten

    Kuchen noch etwa 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen. Eventuell festgebackenen Belag mit einem Tafelmesser vom Rand lösen. Kuchen in der Form etwa 30 Minuten auf einem Kuchenrost auskühlen lassen, dann Springformrand lösen und entfernen, den Kuchen erkalten lassen.

    TIPP:
    - Für den Mohnbelag können Sie anstatt der selbst zubereiteten Mohnfüllung auch 1 Päckchen (250 g) Backfertige Mohnfüllung (mag ich nicht!) verwenden, diese braucht nicht mehr gekocht zu werden.- Für den Quarkbelag können Sie auch Speisequark (Magerstufe) verwenden


    LG

    Emilia
     
    #1
  2. 20.10.13
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    Hallo!

    Ich war auf der Suche nach einem Kuchenrezept mit Quark. Dabei bin ich auf dieses hier gestoßen. Da wir auch gerne Mohn mögen, habe ich das Rezept gleich ausprobiert. Die Sahne habe ich weggelassen, dafür 500g Quark genommen. Ist sehr lecker geworden! Nächstes Mal werde ich allerdings die Eier trennen und Eischnee schlagen. Ich glaube dann wird die Quarkmasse noch fluffiger.

    Läßt sich natürlich alles auch im Thermomix machen!
     
    #2
  3. 21.10.13
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo,

    wie konnte das Rezept so lange unentdeckt bleiben. Ich liebe Mohn und werde das Rezept bei nächster Gelegenheit testen. Vielen Dank (auch fürs hochschubbsen).
     
    #3

Diese Seite empfehlen