Mohrenkopfquark

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Cremes, Mousses etc." wurde erstellt von Yalina, 05.02.06.

  1. 05.02.06
    Yalina
    Offline

    Yalina

    Hier ein suuper leckeres Rezept aus unserem KiGa. Leider noch nicht James-tauglich, dürfte aber kein Problem sein.

    250g Quark
    500ml Sahne
    1EL Zitronensaft
    9-12 Mohrenköpfe

    Quark mit Zitronensaft verquirlen; Sahne steif schlagen.
    Mohrenköpfe von den Waffel trennen und zum Quark dazurühren;
    steifgeschlagene Sahne darunter heben


    schnell, süüüß und mega lecker

    Grüße Stephanie
     
    #1
  2. 05.02.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Stephanie,

    das schreit ja geradezu nach einer Zubereitung im Jacques (James):

    500 ml Sahne Stufe 4 mit Schmetterling (Stufe 3) steif schlagen und umfüllen

    250 g Quark mit dem Zitronensaft auf Stufe 3 verrühren, die von der Waffel getrennten Mohrenköpfe dazugeben und nochmals 15 sek. Stufe 3-4 verrühren. Anschließend die Sahne mit wenigen Umdrehungen (ein paar mal kurz auf Stufe 2-3 hochschalten) unterziehen.

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #2
  3. 05.02.06
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo!
    Ich kenne das Rezept als Mohrenkopftorte. Die Masse auf einen Biskuitboden mit Rand streichen. Wer möchte kann noch eine Dose Mandarinen (ohne Saft) unterrühren. Das ganze dann 2 Stunden kühl stellen. Ist ein gern gesehener Kinderkuchen, obwohl mein Mann sich diesen auch immer wünscht =D =D

    Grüße
    Claudia
     
    #3
  4. 06.02.06
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    Hi,

    ich kenne es auch als Dickmannstorte, mit Mandarinen und obenauf als Deko Minimohrenköpfe und die halbierten Waffeln dekorativ darauf . Sieht sehr schön aus und schmeckt nicht nur Kindern.
    Gutes Gelingen wünscht Mümmel
     
    #4
  5. 16.10.06
    amoruccio
    Offline

    amoruccio

    AW: Mohrenkopfquark

    hallöli....

    na wenn sich des net gut anhört. hatte auchmal irgendwo ein rezept und habe das für die tochter meiner freundin ein paar x gemacht als ich noch kein
    eigenes kind hatte. jetzt hat meine tochter am mittwoch geb.tag und ich wollte die wieder machen und fand des rp. nicht mehr.......
    ....wie gut das ich euch habe.....freu......und jaques natürlich.
    werde ich gleich am mittwoch machen und euch dann berichte......damals hatte ich noch keinen james!!!......d.h. premiere....lach!
    mal sehen was ich noch so für den geb.tag an kuchenrp. finde.
     
    #5
  6. 17.10.06
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    AW: Mohrenkopfquark

    Hallo

    was für ein Zufall das der Beitrag heute wieder hier oben steht.Habe die Masse schon mehrere male als Torte gemacht sehr lecker.Aber gestern hatte ich noch 5 Mohrenköpfe über,die keiner mehr essen wollte.Habe die Masse dann mit der Hälfte der Zutaten gemacht und zum Nachtisch serviert.Alle waren begeistert.:p
    Das schmeckt aber auch soooo lecker.Und am nächsten Tag ist es noch besser.Leider ist gestern nichts überig geblieben.
     
    #6
  7. 19.10.06
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Mohrenkopfquark

    Hallo!

    Danke für das tolle Rezept. Ich habe es gemacht, da mein Kleiner krank war und ich ihn damit etwas "verwöhnen" wollte. Habe allerdings eine etwas abgespeckte Version gemacht: Magerquark und R*ma cr*mefine.

    Suuuuper lecker!!!

    Liebe Grüße - anja
     
    #7
  8. 19.10.06
    Katja1967
    Offline

    Katja1967

    AW: Mohrenkopfquark

    man kann statt Mandarinen auch Bananen auf dem Bisquitboden verteilen, oben drauf dann die Mohrenkopfmasse und mit den Waffeln der Mohrenköpfe verzieren.
    Super schnell gemacht und sehr lecker =D

    Noch ein Tip (falls nicht schon bekannt): Wenn ich Mandarinen nehme, gebe ich vorher immer ein Pck. Sahnesteif auf den Bisquitboden, dann weicht er nicht durch.
     
    #8

Diese Seite empfehlen