Mojo verde

Dieses Thema im Forum "Dipps" wurde erstellt von Suselim, 10.05.06.

  1. 10.05.06
    Suselim
    Offline

    Suselim

    Hallo zusammen,

    wir waren im letzten Jahr auf den Kanaren und da habe ich eine kleine, aber feine Rezeptsammlung über Mojo-Saucen aufgetrieben. Als bekennender Knoblauchfan werde ich also in den nächsten Wochen mal einen Soßenvorrat anlegen *g*. Jetzt stellt sich nur die Frage, wie man das TM-mäßig umsetzt. Ich versuche es einfach mal und hoffe, daß es so richtig wird. Und ich bin natürlich gespannt, ob Ihr Tipps und Tricks auf Lager habt...

    1 Knoblauchknolle - schälen und grob zerkleinern
    (TM 21 - 5 Sekunden Stufe 3)

    1 TL Salz,
    1/2 TL Kreuzkümmel,
    50 ml Essig (vorzugsweise Weißweinessig)

    dazugeben, TM 21 - 3 x 5 Sekunden Stufe 5 zerkleinern, bei Bedarf so lange, bis alle Zutaten fein gehäckselt sind.

    1 Bund Koriander oder Petersilie

    von den Stilen zupfen und 5 Sekunden Stufe 5 dazugeben

    200 ml Öl über den Deckel langsam unter ständigem Rühren hinzufügen (10 Sekunden, Stufe 3 - oder so lange, bis das Öl im Topf ist).

    Gegebenenfalls mit Essig abschmecken.

    Ich konnte im letzten Sommer gar nicht genug von dieser Sauce bekommen. Vielleicht geht´s Euch ja ähnlich...;))

    Abendliche Grüße
    Suse
     
    #1
  2. 12.05.06
    Suselim
    Offline

    Suselim

    AW: Mojo verde

    Sodele, jetzt kommt der erste Erfahrungsbericht... Gestern habe ich also das Rezept ausprobiert. Nach Zugabe der Petersilie (Korianderkraut gab´s gestern irgendwie nicht... *schulterzuck*) braucht´s auf alle Fälle länger als die angegebenen 5 Sekunden. Ich glaube, ich lag bei mindestens 15 - nach Gefühl und Wellenschlag eben.... *lol*.

    Und auch das Öl bedurfte einer längeren Rührzeit. Abgefüllt gab das ein Senfglas voll und einen kleinen Rest. Dieser wurde sofort probiert (meine Patienten mußten büßen, habe es aber mit Humor genommen!). Und da ich schon beim Probieren war:

    Kartoffeln in die Pfanne, zwei Tomaten dazu, drei Esslöffel Mojo verde und hübsch bruzeln lassen. Schmeckte prima!

    Da der Tag eh´ unter Knoblauchzeichen stand, konnte ich dann auch gleich weitermachen: Zum Abendessen gab´s Quarkbrot mit Mojo verde und Tomaten. Zum Glück hat mein Göttergatte das gleiche gefuttert ;) Ansonsten wäre das bestimmt eine einsame Nacht geworden.

    Euch einen guten Start ins Wochenende!

    Liebe Grüße
    Suse
     
    #2
  3. 26.01.10
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    #3

Diese Seite empfehlen