Frage - morgens starten mittags essen?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von JO, 21.10.07.

  1. 21.10.07
    JO
    Offline

    JO

    Hallöchen,

    ich suche ein (eigentlich mehrere) Rezept, das ich morgens vor der Arbeit anwerfen kann und das wir dann mittags essen können!

    Könnt Ihr mir da eventuell mit einem Rezept weiterhelfen.


    Beim Durchstöbern hier im Forum bin ich leider NICHT fündig geworden :-(
     
    #1
  2. 21.10.07
    becky04
    Offline

    becky04

    AW: morgens starten mittags essen?

    Hallo Jo!

    Und wie lange darf oder muss dann die Schmurgelzeit sein???
     
    #2
  3. 21.10.07
    becky04
    Offline

    becky04

    AW: morgens starten mittags essen?

    Hallo Jo!

    Probier einfach mal in der Suchfunktion die Anzahl der Stunden einzugeben und selektiere es auf des Geräteforum Crocky und schon findest Du die passenden Rezepte.

    Ansonsten kannst Du ja mal ausprobieren wenn im Rezept steht 4 Stunden high - müsste mit 6 Stunden low eigentlich auch gehen. Hoffe ich zumindest!!! Voher aber am besten einen Testlauf machen!

    Gutes Gelingen!
     
    #3
  4. 21.10.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: morgens starten mittags essen?

    Hallo Jo,

    die meisten Rezepte kannst du morgens um 6 Uhr anstellen und sind mittags auf Stufe low um 1 Uhr fertig.
    Alle Rezepte ohne Soßenbinder eignen sich oder alle Rezepte ohne Zutaten, die man später noch hinzufügen möchte.
    Später suche ich dir einige Rezepte raus.

    Ich muß erst schnell nachlesen, was ich im Urlaub hier verpasst habe.
     
    #4
  5. 21.10.07
    Evelyn
    Offline

    Evelyn

    AW: morgens starten mittags essen?

    Hallo zusammen,
    also ich wäre auch an den Rezepten interessiert. Habe schon einige gemacht. Ich gehe auch morgens um spätestens 7:00 Uhr aus dem Haus, und um 12:30 Uhr soll das Essen fertig sein. Mit zwischendurch Zutaten dazugeben ist also nix.
    Diese Rezepte habe ich schon gemacht:

    Amiras Milchreisauflauf (da muß man halt morgens noch schnell die Masse im TM machen)
    Sauerkraut und Kassler
    Putenfleisch mit Gemüse und Currysoße (oder Zwiebelsuppenpulver)
    Gyros (dazu gab's Tzaziki und Kartoffeln, die ich schon 1 Tag vorher gekocht habe)

    Bin gespannt was sich hier noch findet.
     
    #5
  6. 21.10.07
    JO
    Offline

    JO

    AW: morgens starten mittags essen?

    Also das Essen sollte so 5 bis 5 1/2 Stunden schmurgeln können.
     
    #6
  7. 21.10.07
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: morgens starten mittags essen?

    Hallo Jo,

    ich mach in solchen Fällen oft das hier:

    Schnitzel-Rouladen (da rühr ich den Schmand halt am Schluss noch drunter, während ich die Nudeln koche)

    Feta-Hackbällchen
    (hier mach ich`s mit dem Käse so.)

    Vielleicht ist das ja was für Euch,

    liebe Grüße
     
    #7
  8. 21.10.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    #8
  9. 22.10.07
    JO
    Offline

    JO

    AW: morgens starten mittags essen?

    Herzlichen Dank für Eure Vorschläge :rolleyes::rolleyes:

    Ich werde mal morgen mit dem Gyrosauflauf starten.
     
    #9
  10. 24.10.07
    JO
    Offline

    JO

    AW: morgens starten mittags essen?

    Heute habe ich den Gyrosauflauf aufgesetzt, das ging ja wirklich schnell.

    Bin schon auf das Essen heute mittag gespannt :rolleyes::rolleyes:
     
    #10
  11. 24.10.07
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: morgens starten mittags essen?

    Hej Jo,

    uns schmeckt er auch immer wieder gut, euch hoffentlich auch.

    LG,
    Nicole
     
    #11
  12. 24.10.07
    JO
    Offline

    JO

    AW: morgens starten mittags essen?

    Das war ja sooooooooooooo LECKER!!!! ...und so schnell (jedenfalls für mich, der Crocky brauchte 5 Stunden) gemacht.

    Und was teste ich als nächstes ;) ??????????
     
    #12
  13. 24.10.07
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: morgens starten mittags essen?

    Hej Jo,

    vielleicht das hier: http://www.wunderkessel.de/forum/crockpot-deftige-rezepte/15476-tortillas-mexican-chicken.html
    Wir lieben es! Wobei ich mir inzwischen angewöhnt habe, direkt eine Mini-Dose Mais und eine Dose Kidneybohnen (normalgroß, beides abgespült und abgetropft, klar!) mit in den Pot zu geben. Wir füllen die kalten Fladen mit der Masse, bestreuen mit Old Amsterdam, Eisberg und Tomatenwürfeln (am Vortag kleingeschnitten bzw. gerieben) und dann kommen sie kurz in die Mikrowelle (oder den Backofen).

    Was meinen Gyrosauflauf angeht: meistens "schmeiße" ich lediglich das Fleisch und die Soße in den Topf... schmeckt uns zu Reis eigentlich noch besser als die Komplett-Version :p.

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #13
  14. 26.10.07
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    AW: morgens starten mittags essen?

    Hallo Nicole,

    ich habe jetzt nicht alle Antworten durchgelesen, aber ich will Dir meine Favoriten noch kurz mitteilen:

    - Zigeunergulasch (4 - 5 Std. high)
    - Gulasch (6 Std. low)
    - Riesenroulade (3,75 Std. high)
    - Kasseler Auflauf (3 Std. high + 1 Std. low)
    - Leberkäse-Ragout (2 Std. high + 1Std. low).

    Du kannst 1 Std. high auf 2 Std. low umrechnen, den Tipp habe ich hier aus dem Forum, das klappt.

    Liebe Grüße

    heidrunelke
     
    #14

Diese Seite empfehlen