Morphy ?? ideal für Kuchen??

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Gänseliesl, 29.01.10.

  1. 29.01.10
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallo zusamen,
    mir ist heute der Morphy erstmalig begegnet. Ich war lange nicht im Kessel oder hab nicht so genau geschaut. Mir ist aufgefallen, daß so viele Kuchenrezepte drin sind. Ist er dafür speziell gut??

    Hab den Crocky 6,5 l . Brauch ich den Morphy wirklich ? Klar anbraten usw... Die Zeiten sind auch kürzer oder???
     
    #1
  2. 29.01.10
    schnurzel71
    Offline

    schnurzel71

    Hallo Liesl =D

    Ich habe mir den Morphy auch zusätzlich zum großen 6,5 Crocky gekauft. Zum Kuchen kann ich dir morgen/übermorgen mehr sagen, da wird gebacken. Ein Marmorkuchen und ein Zopf stehen auf dem Programm - ich bin gespannt =D Aber Manuela und Cony haben ja schon tolle Ergebnisse erzielt - kann also nur gut klappen. Er heizt viel schneller als mein Großer und das anbraten ist wirklich ne tolle Funktion, auch das warmhalten. Bisher bin ich schonml sehr begeistert. Aber es gibt für mich noch einiges auszuprobieren =D
     
    #2
  3. 29.01.10
    Becci8182
    Offline

    Becci8182 Alphaweibchen

    Hallo Liesl!

    Ich habe auch den 6,5l Apexa und den Morphy. Für Kuchen finde ich ihn toll. Habe schon einen Zitronenkuchen gemacht und der war schneller weg als ich ihn anschneiden konnte :rolleyes: Gleich mache ich mich mal an den versunkenen Apfelkuchen...

    Das Brot bekommt darin auch eine ganz tolle Form übrigens!

    Nimm ihn!!!;)
     
    #3
  4. 29.01.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Liesl,
    ich finde den Morphy eigentlich in allen Bereichen gut, nicht nur beim Backen. Allerdings gefällt uns beim Backen die Form der Kuchen, die haben genau die richtige Größe und sind sehr schnell gegessen....;o)

    Das Anbraten ist natürlich auch genial, außerdem heizt er recht schnell hoch, so dass man auswählen kann, ob man ihn als "Crocky" nutzt, oder eben für ein schnelleres Gericht. Ich möchte ihn nicht mehr missen....

    Einen großen 5,7l Crocky habe ich auch noch, den werde ich auch weiter nutzen, aber halt nur für größere Mengen.
     
    #4
  5. 29.01.10
    schnurzel71
    Offline

    schnurzel71

    So, der 1. Kuchen ist im Morphy :blob4::blob4:=D. Ich werde berichten !! Wenn er toll wird, stelle ich das Rezept hier ein =D Aber erst muß ich morgen probieren :rolleyes:=D
     
    #5
  6. 23.03.10
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallo zusammen,

    @ hallo Schnurzel!!
    War der 1. Kuchen nicht soo toll?? Welchen hast Du probiert??

    @hallo confeli, hallo becci!
    Wie ist das beim Backen? Welche Rezeptmenge ? Normal? Warum nehmt ihr den Morphy zum Backen? Warum, warum ? Die Energiekosten laß ich nicht gelten. Der Topf kostet ja auch!! Oder ist es nur die Geilheit auf neue Küchentechnik....? Kenn ich...!

    Nooch nicht sicher bin!!:confused::confused::confused::confused:
     
    #6
  7. 24.03.10
    altini
    Offline

    altini

    Hallo,
    ich backe Brot und Kuchen nur noch im Morphy, bis auf einen Käsekuchen, den ich zu früh aus dem Pott genommen habe weil ich ihn fürs Mittagessen brauchte, sind all meine Werke super gelungen. Ich habe mit Morphy so viel gebacken wie noch nie. Der TM macht den Teig und der Morphy vollendet die Backwaren. Ich benutze erfolgreich unverändert ganz normale Backrezepte.

    Es grüßt
    Astrid
     
    #7
  8. 24.03.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Liesl,

    auch ich kann dir den Morphy nur empfehlen!! Er ist einfach genial=D
    Ich backe so viele Kuchen weil ich die Form so schön finde und die Zubereitung total unkompliziert ist. Mixi rührt den Teig - den schütte ich dann in den Morphy und drücke den Back-Knopf - fertig! Kein ausräumen und vorheizen von Backofen mehr! Der fertige Kuchen löst sich super-leicht aus dem Topf und dieser ist im nu wieder sauber:p

    Er ist so vielseitig (kochen, backen, dämpfen, Reis und Nudeln kochen, anbraten, schmoren, schongaren, aufwärmen, warmhalten .... Egal ob schnelle Pfannengerichte oder Crocky-Rezepte es klappt einfach alles und diese Flexibilität liebe ich so an ihm! Und die Zeitschaltuhr ist natürlich auch nicht zu verachten..... und der geringe Stromverbrauch - aber der interessiert dich ja nicht;);)
     
    #8
  9. 24.03.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Liesl,
    ich kann mich den anderen nur anschließen.
    Klar könnte ich auch weiter im Ofen backen, aber erstens gefällt mir die Kuchenform im Moprhy einfach besser , und zudem hat man beim Ofen ja doch immer wieder das Problem, dass man ständig am Nachgucken ist, dass nix anbrennt. Beim Morphy passiert das nicht. Ich stell das Backprogramm an und muss dann nicht mehr auf die Uhr schauen. Viele Kuchen brauchen danach zwar noch ein paar Minuten Backzeit, aber da stell ich mir die Eieruhr und selbst wenn`s ein paar Minuten drüber ist, brennt nichts an.
    Morphy muss nicht vorheizen, der Topf ist im Nu wieder sauber, es hängt nichts an, er kocht mir unser Mittagessen, und, und, und.....was will ich mehr?
    Sicher ist am Anfang die Begeisterung für ein neues Küchengerät sehr groß, aber ich weiß dennoch ganz genau, dass Morphy, genau wie mein Mixi, auch in 20 Jahren noch für mich arbeiten werden....;o) Und wenn nicht sie, dann ihre Nachfolger.
     
    #9

Diese Seite empfehlen