Frage - Morphy Richards 9in1 Multikocher (auch Crocky) - kennt den jemand???

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von redlug, 09.01.10.

  1. 09.01.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Zusammen!!

    Habe gerade diesen 9in1 Mulitcooker (auch Crocky) von Morphy Richards entdeckt!!

    Der würde mich sehr interessieren, ist aber leider auch nicht ganz billig! Schaut mal hier.

    Zudem ist er auch noch von dem hier ja bekannten Händler Berndt2000!

    Hier hab ich auch noch die Bedienungsanleitung dazu gefunden!

    Eure Meinungen und Erfahrungsberichte würden mich brennend interessieren!!!:argue:
     
    #1
  2. 09.01.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    schau mal hier
    und über die Suchfunktion findest Du bestimmt noch mehr Beiträge zum Thema ;)
     
    #2
  3. 09.01.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Helga,
    ich bin an dem auch dran und versuche gerade, mir so viele Infos wie möglich zu verschaffen. Bei diesem Preis muss man sich das schon gut überlegen.
    Die Bedienungsanleitung habe ich mir gestern ausgedruckt und in Ruhe gelesen und es hört sich eigentlich alles sehr gut an!
     
    #3
  4. 09.01.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Confeli,:wave:

    ich find auch, dass sich das sehr gut anhört!! Er scheint aber noch nicht so bekannt zu sein! Hat den wirklich noch niemand???????????

    Bei manchen Sachen im Crocky find ich es sinnvoll, vorher anzubraten, z.B. bei Zwiebeln - das könnte man dann gleich in diesem Topf erledigen und anschließend slowcoooken!

    Außerdem bin ich werktags 12 Stunden außer Haus und nicht so glücklich darüber, wenn die Zutaten einige Stunden ungekühlt im Crocky liegen bis er sich mit Zeitschaltuhr einschaltet, so dass das Essen abends fertig ist! Hier gibt es dann ja auch noch die Aufwärmfunktion, da könnte ich das Programm morgens gleich starten und müsste abends dann nur noch aufwärmen - auch im gleichen Topf!!! Das wäre schon eine tolle Sache!:p

    Die Topfgröße mit 4 Liter finde ich auch ideal!!

    Nur der Preis lässt mich noch zögern!
    Und ein paar Erfahrungsberichte hätte ich gern noch gehört - hast du da evtl. schon was rausgefunden?
     
    #4
  5. 09.01.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Helga,
    ich konnte mich nicht weiter damit beschäftigen, meine 4-jährigen Zwillingsmädchen lassen mich das immer erst abends machen....;)
    Aber heut abend setz ich mich wieder dran!
     
    #5
  6. 30.03.10
    Asche61
    Offline

    Asche61

    hallo,
    ich les mich grad erst ein und entdeck immer wieder das Wort "Backen". Kann man so backen wie im Backofen sprich es entsteht eine Bräunung des Brotes od. des Kuchens? kann mir das nicht so vorstellen ehrlich gesagt und in der Bedienungsanleitung steht nichts drüber - od. ich überlesen habe?
     
    #6
  7. 30.03.10
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    Hallo Asche,

    ja, die Sachen werden braun, aber eben nur dort, wo sie am Topfrand sind - sprich die Kuchen werden oben nicht wirklich braun. Rührkuchen kann man aber gut stürzen, so dass sie eben unten hell sind. Oben und an der Seite sehen sie dann so aus, wie wenn sie aus der Kuchenform kommen.

    Was man nicht stürzen kann, kann man mit Puderzucker oder Glasur etwas überdecken.

    Brote hab ich noch nicht gemacht, hab aber schon gelesen, dass manche sie "wenden" damit sie rundum Farbe bekommen!

    lg
    Biene
     
    #7

Diese Seite empfehlen