Morphy und/oder Slowcooker - brauche ich beides?

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von shopgirlps, 03.09.10.

  1. 03.09.10
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    habe mich jetzt schon ganz viel durch dieses Forum hier gelesen und schwanke immer noch, ob ich den Morphy nun brauche oder nicht. :rolleyes:

    Ich bin ursprünglich auf das Wunderkessel-Forum durch den Slowcooker gestoßen. Habe auch zwei Morphy Richards Slowcooker und zwar den 3,5 Liter sowie den 6,5 Liter. Beide verwende ich recht häufig (immer Sommer nicht so, aber jetzt wird es ja wieder etwas kühler), mache auch Knusper-Müsli drin und habe schon Kuchen probiert. Mehr als den 3,5 Liter verwende ich den 6,5 Liter, da ich oft größere Mengen mache entweder zum Einfrieren oder für Göttergatten zum Mitnehmen.

    Nun meine Frage: Brauche ich, wenn ich mir den Morphy anschaffen würde, überhaupt noch die beiden Crockys? Habt Ihr Euch von Euren Crockys getrennt oder habt Ihr beides (Crocky und Morphy).

    Für wieviel Personen ist der Morphy geeignet (wir sind 4 Personen: 2 Erwachsene, 2 Kids)? Kann ich damit wirklich alles zubereiten und schmecken Kuchen/Brot genauso gut wie im Backofen? Ich denke mit einem Brotbackautomaten kann man den Morphy nicht vergleichen, außerdem habe ich mich gerade von einem solchen getrennt, obwohl ich darin auch oft Brot und Kuchen gemacht habe. Nur hat mich die Form immer etwas gestört ebenso wie das blöde Herausfischen der Haken zur Vermeidung von Löchern im späteren Brot!! ;)

    Außerdem sind wir momentan auch etwas mit dem Thema Nahrungsumstellung (SIS bzw. Patric Heizmann) beschäftigt, d.h. wir essen bzw. probieren es seit einigen Tagen abends mit dem Verzicht auf Kohlehydrate (z.B. Brot, Reis, Nudeln, Kartoffeln). Kann ich mit dem Morphy auch super Gemüse zubereiten oder wird das matschig bzw. brennt an? Ich habe ja schon viel über Nudel- und Reisgerichte hier gelesen, aber nur Gemüse ist mir noch nicht so viel aufgefallen.

    Was genau kann ich denn eigentlich mit dem Morphy machen und was sind die Vorteile gegenüber anderweitiger Zubereitung im Topf/Ofen etc.

    Wäre für Eure Antworten dankbar, denn Ihr seid hier die Experten mit umfangreicher Morphy-Erfahrung!!!!! =D
     
    #1
  2. 03.09.10
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo Martina,

    ich habe auch einen Crocky benütze den aber leider gar nicht, darum habe ich bei Morphy seeeehr lange überlegt
    Jetzt habe ich einen und würde in schon nicht mehr hergeben ist für mich so gut wie der TM bzw so vielseitig und deshalb oft im Einsatz
    Heute habe ich mein erstes Brot darin gebacken uns hat es gut geschmeckt aaaber es ist natürlich nicht so knusprig wie aus dem Backofen
    Uns stört das nicht so hart mögen wir es eh nicht;)
    Nur Gemüse habe ich leider noch nicht gemacht denke aber da können Dir die erfahreneren Hexen bestimmt weiterhelfen
    Es haben auch sehr viele Hexen den Crocky und den Morphy und benutzen beide für mich ist war er halt von vornherein nicht so geeignet
     
    #2
  3. 03.09.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo shopgirlps

    Auch ich bin noch nicht sehr lange stolze Besitzerin eines Morphys, habe auch einen 3,5l Crocky ( gebe ich trotzdem nicht her ) und nutze meinen Morphy täglich.....oft sogar mehrmals am Tag.

    Brot habe ich auch schon gebacken und ich kann nur sagen, ich bin begeistert....auch vom Kuchen und vom kochen sowieso :)

    Der Vorteil besteht darin, das der Morphy viel mehr kann als der Crocky. Du kannst direkt darin anbraten, kannst ihn ohne zu beaufsichtigen garen lassen und bevor der Morphy etwas anbrennen läßt, schaltet er sich ab.
    Gemüse kannst Du u.a. auch darin dämpfen.....so behält es seine Farbe, seine Vitamine und andicken kannst Du es trotzdem wenn Du den Gareinsatz entfernt hast.
    Es gibt nichts was der Morphy nicht kann.....backen, kochen, braten, dämpfen, schmoren, langsam garen und und und. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    Wir sind zwar nur noch 2 Personen aber ich koche auch immer mehr um dann etwas einzufrieren oder um am Abend nochmal davon zu essen.
    Ich mache LliD.....das ist ähnlich dem SIS und dabei ist mir der Morphy eine riesen Hilfe...gerade wenn ich mir am Abend eine Eiweißmahlzeit zubereiten möchte UND ich muß nichtmal dabei stehen bleiben, kann ihn in aller Ruhe alleine arbeiten lassen.

    Also ich gebe meinen Morphy niemals mehr her.
     
    #3
  4. 09.11.12
    Muckla
    Offline

    Muckla

    Hallo,
    wie heißt denn der Morphy genau und wo kann man den kaufen?
    Gibt es ein Rezept für Vollkornbrot für dieses Gerät?
    LG
    Muckla
     
    #4
  5. 09.11.12
    marolina
    Offline

    marolina Drachen-Lady

    Hallo Muckla,

    das ist der Morphy Richards intellichef 9in1 Multi-cooker, anscheinend wird er so nicht mehr hergestellt. Hier wurde auch schon gesucht, ob es ihn noch gibt. Bei einigen Links ist das Angebot aber auch schon wieder weg. Den Starchef 5in1 scheint es aber noch zu geben, er ist auch ein Multi-cooker, hat aber anscheinend etwas andere Funktionen.
    Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen

    Liebe Grüße marolina
     
    #5

Diese Seite empfehlen