Motor kaputt

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Biesi, 17.02.11.

  1. 17.02.11
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hallo zusammen,

    also jetzt bin ich gerade total geschockt. Mein TM ging vor zwei Wochen einfach aus, also habe ich ihn ins nächste Service-Center gebracht. Dann habe ich eineinhalb Wochen lang nichts mehr gehört (was ich schon unheimlich lang finde). Und jetzt ruft der gute Mann mich an uns sagt mir der Motor wäre defekt und eine Platine. Ausserdem würde man sehen dass ganz viel Flüssigkeit im Gerät ist. Hä?! Jetzt solll ich für ein Gerät was gerade mal 3 Jahr alt ist 390 Euro Reparatur bezahlen. Das kann ja wohl nicht wahr sein.

    Wie ist das wenn ein Motor kaputt geht? Gibt das nicht ne Fehlermeldung? Ein Geräusch? Ein Pfeiffen? Eine Platine stinkt doch normalerweise wenn sie abraucht. Bei mir war gar nichts. Kann beides zusammen einfach gleichzeitig kaputt gehen? Ich hab so das Gefühl der Techniker findet die Ursache nicht und tauscht einfach mal aus. Wie kann überhaupt so viel Flüssigkeit ins Gerät kommen dass davon der Motor kaputt geht und ich merke nichts. Es ist nichts übergekocht, übergelaufen oder hat sonstwie gesabbert. Es wären anscheinend keine Dichtungen defekt. Dann ist es doch aber auch nicht damit getan dass man jetzt einfach alles austauscht und in ein paar Jahren ist wieder alles kaputt, weil irgendwo was undicht ist. Ich kann das alles nicht glauben was der mir erzählt. Irgendwie bin ich gerade im falschen Film und total enttäuscht und stinksauer.

    Wie seht ihr das? Was ist bei euch kaputtgegangen und wie hat es sich angekündigt?

    So, jetzt gehts mir ein bisschen besser. Danke!
     
    #1
  2. 17.02.11
    jennymauscz123
    Offline

    jennymauscz123

    Hallo Biesi,

    oh je oh je. Ich kann Dich gut verstehen und wäre genauso sauer wie Du. Also ich würde vielleicht einen Brief mit deinem Anliegen direkt an Vorwerk senden. Vielleicht können die Dir ja weiterhelfen oder vielleicht geben die Dir ne Kulanz oder sowas????


    LG

    Andrea:hello2:
     
    #2
  3. 17.02.11
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Biesi,

    magst Du Dich mal mit Deiner TR beraten, vielleicht weiß sie weiter? Oder kann ein gutes Wort für Dich einlegen?

    Menno!!!!!
     
    #3
  4. 17.02.11
    Monale
    Offline

    Monale

    Ach Schreck...das ist natürlich ein Schock. Ich würde das allerdings nicht so hinnehmen. Frage doch mal Deine TM Beraterin um Rat. Bei mir klemmte das Messer so fest, dass ich es nur mit Mühe heraus oder rein bekam. Das wurde über meine Beraterin selbst nach 6 Jahren auf Kulanz getauscht !!!! Ich wünsche Dir viel Glück !!!
     
    #4
  5. 17.02.11
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hallo,

    vielen Dank für euer Mitgefühl. Ich habe heute Mittag meine TR nicht erreicht, hab aber gerade mit ihr telefoniert. Sie meinte dass sie neulich schonmal so einen ähnlichen Fall hatte und dass die Flüssigkeit durch die alte Dichtung im Topf eindringen konnte. Also nicht durch, sondern wegen, weil die alte nicht so gut abdichtet wie die neue Dichtung mit Silikon, eigentlich sollte man die austauschen, weil beim Mixen von Suppen und so doch etwas Flüssigkeit durch die Stelle an der der Deckel einrastet, eindringen kann. Auf jeden Fall hat sie mir geraten einen Brief an Vorwerk zu schreiben und um Kulanz zu bitten. Sie ruft morgen früh dort an und sagt mir dann wie ich weiter vorgehen soll (ich hatte im Servicecenter erstmal gesagt sie sollen nicht reparieren, das war wohl gut so). Sie meinte dass ich wohl schon einen Teil bezahlen muss, aber eine gute Chance habe dass sie mir entgegenkommen. Mal sehen, bin mal gespannt.
     
    #5
  6. 17.02.11
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Biesi,

    das klingt schon mal besser.

    Ich denke, das wird gut geregelt werden, es ist halt leider mal so, daß 2 Jahre Garantie sind, aber Kulanz ist ja auch ein Wort, welches wir nicht vergessen wollen, gell?

    Drück die daumen fest für Dich!
     
    #6
  7. 18.02.11
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hallo liebe Brigitte,

    vielen Dank fürs Daumendrücken, hat schon gewirkt :). Habe soeben Antwort von Vorwerk bekommen. Sie übernehmen 80 % des Materialwertes, also so ca. 250 Euro. Damit kann ich leben. Jetzt bin ich bloss gespannt ob es bei den 390 Euro bleibt oder ob da noch mehr dazu kommt. Leider erreiche ich jetzt im Service-Center keinen mehr und montags haben die zu. Naja, jetzt habe ich es schon zwei Wochen ohne ausgehalten, da werde ich wohl auch noch ne Woche ohne Paolo überleben. Aber ich hab schon Entzugserscheinungen.

    Vielen Dank für euren Zuspruch.
     
    #7
  8. 18.02.11
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Hallo!
    na, da hast Du jetzt Glück im Unglück! Wenigstens sind die bei Vorwerk kulant und übernehmen einen Großteil.
    Die Frage ist nur, ob wir dann eigentlich alle Angst haben sollten, daß irgendwo was undicht ist und unsere Geräte ebenfalls irgendann streiken?!
    Lg, gänseblume
     
    #8
  9. 18.02.11
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hallo Gänseblümle,

    das stimmt, Glück gehabt. Ich würde auf jeden Fall mal die neue Dichtung einsetzen. Laut meiner TR hatten sie ja davon schon häufiger Probleme (vielleicht ist es ja nur ein Zufall dass da in letzter Zeit mehrere Fälle waren). Der Typ vom Kundencenter wollte davon allerdings nichts wissen. Lieber 8 Euro für die Dichung bezahlen statt später 400 für den Motor und dann muss man deswegen noch von Hinz zu Kunz gehen.
     
    #9
  10. 18.02.11
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Biesi,

    kollektives Daumendrücken hat schon oft geholfen, das freut mich für Dich!

    Hoffentlich hast Du ihn bald wieder und kannst ihn feste laufen lassen!
     
    #10
  11. 18.02.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo,

    der Dichtungsring für den TM 31 ist auf der HP von Vorwerk im Moment nicht lieferbar. Wollte mir auch neue Dichtungen bestellen. Lieber ab und an neue Dichtungen, als das was wegen Undichtigkeit kaputt geht und dann die dicke Rechnung kommt.

    @ Biesi Hoffe du bekommst dein TM schnell wieder und freue mich das Vorwerk so kulant ist.
     
    #11
  12. 19.02.11
    Luna
    Offline

    Luna

    Hallo Gaby,

    ich habe mir gestern einen neuen Dichtungsring telefonisch bei Vorwerk bestellt und er ist schon auf dem Weg zu mir. Also ist er mit Sicherheit lieferbar.


    Viele Grüße
    Luna
     
    #12
  13. 19.02.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Guten Morgen Luna,

    danke für der Tipp, dann rufe ich am Montag da mal an.
     
    #13
  14. 19.02.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo zusammen
    seit ihr sicher, dass der Deckeldichtungsring gemeint war? Wie soll vom Deckel aus Feuchtigkeit in den Motor gelangen? Für mich klingt das eher nach dem Dichtring am Messer. Wenn der undicht ist, kann ich mir eher vorstellen, dass Wasser in den Motor gelangt.
     
    #14
  15. 19.02.11
    Isi
    Offline

    Isi

    Hallo zusammen,

    bevor ich meinen neuen Deckeldichtungsring aus Silikon hatte, ist auch immer Flüssigkeit rausgelaufen, besonders bei Turbo (z.B. Eiskaffee) wenn das am Topf runter läuft, kann das dann irgendwie in den Motor? :-OHabe noch den alten Varoma, der tropft ja sehr, rundherum, kann da das selbe Problem auftreten?:-( Bin jetzt doch etwas unsicher.

    LG ISI:p

     
    #15
  16. 20.02.11
    kisi
    Offline

    kisi

     
    #16
  17. 20.02.11
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hallo,

    ja, es ist definitv der Deckeldichtungsring gemeint. Ich hab auch den Techniker gefragt ob irgendwas am Messerdichtungsring zu sehen ist, dass der kaputt ist, aber der ist in Ordnung. Da kann ja auch nirgends was reinlaufen. Ich hätte auch nicht gemerkt dass da unten mal irgendwo Flüssigkeit drin war.

    Wenn ich mich richtig erinnere, ich hab das Schätzelchen ja gerade nicht hier zum nachschauen, ist irgendwo oben rechts oder links, wo der Deckel einrastet seitlich eine Öffnung. Wenn man da natürlich was aufmixt und der Deckel ist nicht dicht, kann da schon ne Menge Flüssigkeit reinkommen. Wundert mich nur dass man das Problem bislang nicht schon öfter gehört hat. Andererseits, wenn sie jetzt den Dichtungsring plötzlich verändern, dann wird das ja auch seinen Grund haben. Ein funktionierendes System wird man ja nicht einfach so weiterentwickeln, denn jede Weiterentwicklung kostet Geld :).
     
    #17

Diese Seite empfehlen