Mozartkugel-Muffins...

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Nanu, 03.03.05.

  1. 03.03.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    .... laut meinen Kolleginnen eine himmlische Verführung...
    deshalb möchte ich sie euch heute vorstellen.
    Ich bereite den Teig allerdings nicht mit Hilfe des TMs zu, da sie m.E. so viel lockerer werden.
    Zutaten: (für 16 Muffins)

    -8 Mozartkugeln / 30-50g Schokolade / 10g Palmin-

    Zubereitung:
    220g Mehl (Typ 405)
    2 TL Backpulver
    1/2 TL Natron
    1 Prise Salz
    60g gehackte Haselnüsse ....
    in einer größeren Schüssel vermischen

    80ml neutrales Öl ( ich nehme immer Rapsöl)
    1 Ei
    120g Zucker .....
    mit einem Schneebesen verschlagen
    240g Joghurt ... unterrühen.....
    Diese Zutaten über das Mehlgemisch geben und mit Hilfe eines kleinen Spatels unterheben und verrühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.
    Jeweils einen geh. TL Teig in die Muffinform setzten.
    Mozartkugeln halbieren, jeweils 1 Hälfte auf den Teig setzten und wieder mit 1 geh. TL Teig abdecken (darauf achten, dass die Mozartkugel vollständig von Teig bedeckt ist)
    Bei mir reicht das immer für 16 Muffins.
    Backen: Heissluft vorgeheizt160 C / 20-25 Min.

    Muffins 5 Min. ruhen lassen, danach mit Hilfe eines kleinen Spatels aus der Muffinform lösen, auf ein Kuchengitter stellen und mit einem Schokoladenguß überziehen.
    Ich nehem immer Herbe Sahne von Feinkost Aldi mit einem Stücken Palmin.
    Die Mozartkugeln stammen auch von dort =D

    Gutes Gelingen und viel Spaß dabei!
    Barbara
     
    #1

Diese Seite empfehlen