Mübteiggebäck???

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von JO, 13.12.05.

  1. 13.12.05
    JO
    Offline

    JO

    Hallöchen,

    da ich mich mit den AUSSTECHERLE so schwer tut , dachte ich:

    Gibt es vielleicht so Mürbteig-Gebäck, das man nur so in Stücke schneiden muss???

    Vielleicht habt Ihr ja ein Rezept für mich, würde mich RIESIG freuen. :rolleyes:
     
    #1
  2. 13.12.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Jo,
    und alle die es versuchen wollen, hier ein Rezept für Mürbe Stäbchen.

    Sie werden ohne Ei gemacht, dass kommt Dir doch sich auch entgegen nicht wahr??
    So hier nun das Rezept:

    Haselnuß- Stäbchen (ich weigere mich es mit 3 s zu schreiben 8-) )

    125g Haselnüsse
    125g Butter
    125g Zucker
    125g Mehl

    Haselnüsse auf einem Blech ausbreiten und bei 250 Grad im Ofen 15 Minuten rösten. Auf ein Küchentuch schütten und gründlich rubbeln, damit sich die Haut ablöst. Abkühlen lassen. DAnn die NÜsse im Tm fein zerkleinern.

    Dann dazu:
    Die kalte Butter in Würfeln, den Zucker und das Mehl geben, kurz zu einem Mürbeteig verkneten, --max. 1.30 / Brotstufe damit die Butter nicht zu weich wird.

    Dann den Teig zu einer Rolle formen in Folie in den Kühlschrank und eine Stunde kalt stellen.

    Den TEig fingerdick ausrollen und dann in (bleistiftdicke)Stäbchen schneiden. - oder gleich Portionsweise zu Stäbchen rollen. Auf das Backblech setzen (Backpapier) und wenn die beim Rollen zu weich geworden sind, nochmal kalt stellen für ca. 1-2 Stunden.
    Dann bei 150° ca. 25 Minuten sanft backen.

    Bin mal auf Deine Meinung gespannt.
     
    #2
  3. 13.12.05
    JO
    Offline

    JO

    DANKE!! :rolleyes:


    die probiere ich SOFORT, denn ich habe alles da.

    Hörst von mir später :finga:
     
    #3
: weihnachten

Diese Seite empfehlen