Vollwertrezept - Müsli-Riegel besser kernige Riegel

Dieses Thema im Forum "Rezepte Snacks: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Jostablüte, 13.09.10.

  1. 13.09.10
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Hallo, hier mal ein Riegel-Rezept von mir. Habs am WE ausprobiert und echt lecker.:p
    1)
    100 g Haferfleks mit Kleie
    50 g gehackte Mandeln
    50 g Sonnenblumenkerne
    100 g Haferflocken

    2)
    30 g Zucker
    25 g Margarine
    50 g Honig
    1 Eßl. Zitronensaft

    Zubereitung:
    1) mischen

    2) unter ständigem Rühren so lange kochen, bis die Mischung etwas braun wird.

    3) Körner mit in den Topf geben und so lange weiterrühren, bis die Mischung goldgelb wird.

    4) Die warme Riegelmasse sofort auf einem Backblech verteilen und zu einer Platte (30 x 20 cm) ausrollen und festdrücken.

    5) Im Backofen ca. 10 min. bei 150 °C trocknen.
    Nach ca. 15 Min. schmale Riegel schneiden **und über Nacht auskühlen lassen.

    ** wer mag, kann die Riegel mal durch geschmolzene Schokolade ziehen.
     
    #1
  2. 13.09.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Dorothea,
    wie lange sind Deine Riegel haltbar und bewahrst Du sie in einer Dose auf?
     
    #2
  3. 14.09.10
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Hallo Raz-faz-Topf,

    ja, ich bewahre sie in der Dose auf. Ich kann dir leider gar nicht sagen, wie lange die halten, weil meine family, 3 Kinder, ziemlich drauf stürzen.
    Die Mengenangabe ist ja auch gar nicht so viel. Sollten eigentliich 12 Stücke ergeben.
    Tut mir leid, dass ich dir nicht helfen konnte.
     
    #3
  4. 01.10.10
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Theadoro,
    ich habe gestern Deine Müsliriegel ausprobiert, allerdings das Rezept verdoppelt und anstatt Margarine Butter verwendet (ich backe ausschließlich mit Butter und Müsliriegel und Margarine geht für mich wirklich gar nicht). Ins Rezept kam auch kein zusätzlicher Zucker hinein, ich finde sie süß genug. Ich habe alles im TM folgendermaßen zubereitet:
    Butter und Honig bei 36 Grad ca. 2 Minuten schmelzen lassen. Danach Zitronensaft, Haferfleks, Haferflocken und gehackte Mandeln mit Linkslauf untergerührt und ca. bei 60 Grad nochmals ca. 4 Minuten mit Linkslauf Stufe 1 erwärmt. Danach die Sonnenblumenkerne kurz mit Linkslauf untergerührt und bei 180 Grad 10 Minuten gebacken und ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen gelassen. Danach in Stücke geschnitten und einen Tag auf dem Backblech auskühlen lassen. Ich habe ziemlich kleine Stücke geschnitten, da sie schon ziemlich mächtig sind, aber sie schmecken total lecker (beim nächsten Mal werde ich sie noch etwas mit Zimt und Nelken würzen). Mal sehen, wie lange es geht, bis die Dose leer ist.
    Vielen Dank fürs Einstellen des Rezept, Du erhältst von mir die volle Punktzahl.
     
    #4
  5. 03.10.10
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Hallo Ulrike,
    das freut mich, dass dir die Riegel munden. Im Moment kann ich bald wöchentlich, trotz doppelter Menge, die Riegel machen. Heute hatte ich die Menge der Haferflocken halbiert und statt dessen Sesam beigemischt. Die Idee mit den Nelken finde ich auch gut. Vielleicht kannst du mir berichten?
    Die Umschreibung auf den TM finde ich klasse, danke.
    Wenn ich das in den Topf gebe, versuche ich das schon ein wenig zu bräunen, also so kurz vor knapp....
    Unsere Tochter kam heute und meinte schon, das stinkt aber schwarz:confused::-(. War aber noch früh genug.
    Funktioniert das mit dem TM auch? Das Bräunen nicht das schwarz :rolleyes:.
     
    #5

Diese Seite empfehlen