Muffinmaker bzw. Cupcake-Maker

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von shopgirlps, 15.02.12.

  1. 15.02.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    ich ware heute einkaufen und da habe ich im Tchibo-Shop einen Mini Muffin-Maker entdeckt. Wir haben hier bei uns im Einkaufsmarkt allerdings einen Spezial-Tchibo-Shop, der immer bereits Sachen hat, die es erst später im regulären Programm gibt. Momentan gibt es u.a. dort Backsachen (Silikonbackformen, Springform mit Transportdeckel etc.) und eben diesen Muffinmaker.

    Habe mich dann im Internet schlau machen wollen, allerdings nichts dazu entdeckt, auch keinen Link, den ich Euch hier einstellen konnte.

    Nun meine Frage: Hat jemand einen solchen Muffinmaker und kann mir über Erfahrungen berichten.

    Bei Amazon habe ich noch folgendes Gerät entdeckt:

    http://www.amazon.de/dp/B0033AGG8Y/?tag=wunderkessel-21

    Hat auch recht gute Rezessionen und ich könnte mir vorstellen, daß die kleinen Muffins gut für Kinder geeignet sind. Die normalen Muffins sind oftmals so groß und werden besonders von KiGA-Kindern nicht ganz zum Essen geschafft (zumindest meine Erfahrung).

    Kennt jemand dieses Gerät und kann es empfehlen?


    Bin für Erfahrungen und Tipps dankbar. =D

    Ich könnte mir auch gut vorstellen, daß es bei diesen Geräten zu einer Energieersparnis gegenüber der Benutzung des normalen Backofens kommt, in dem man ja zumeist mehrere Durchgänge beim Backen mit normalen Muffinsblechen machen muß.
     
    #1
  2. 15.02.12
    Paula20
    Offline

    Paula20

    Hallo!

    Schon wieder etwas neues :-O:-O:-O!!!!
    Sieht ja spannend aus und die Minimuffins sind sogar in nur 7 Minuten fertig.
    Kann dir mit Erfahrungsberichten leider nicht weiterhelfen aber kannst du bitte schreiben wie teuer das Gerät bei Tchibo ist?
     
    #2
  3. 15.02.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Paula,

    das Gerät von Tchibo kostet 22,95 €. Es hat - soweit ich mich erinnere - ebenfalls 7 Mulden. Zur Fertigstellungszeit vermag ich nichts zu sagen, da ich die Bedienungsanleitung nicht gelesen habe, sondern nur die Aufschrift auf der Verpackung.

    Bin echt in Versuchung, mir das Teil zuzulegen. Wobei ich glaube, daß die Mini-Muffins von Tchibo nochmal kleiner sind als die Mulden bei dem Gerät aus obigem Link. Was meinst Du?

    Das Gerät von Tchibo hatte jedenfalls 1500 Watt und war mit Antihaftbeschichtung ausgestattet.
     
    #3
  4. 16.02.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ Paula: Mein Mann hat mir den MiniMuffin Maker von Tchibo mal zum Testen mitgebracht. Er hat 7 Mulden und 1.400 Watt. Allerdings steht in der Anleitung, daß die Muffins ca. 20 Minuten zum Backen bräuchten. Ob das stimmt, kann ich noch nicht sagen, denn zum Testen werde ich erst morgen kommen, da ich heute noch arbeiten muß.

    Ich werde Dir dann aber auf jeden Fall berichten, wie das Ergebnis war. =D
     
    #4
  5. 16.02.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Für den Bestron Cupcake-Maker habe ich übrigens noch weitere interessante Erfahrungsberichte gefunden:#

    Bestron DKP 2828 - Lesen Sie Erfahrungsberichte

    Ich bin echt am zweifeln, ob ich mir das Teil nicht parallel zum Testen bestellen soll. Doch dort sind die Muffins wieder etwas größer (Durchmesser ca. 7 cm) und dann für die KiGA-Kids wieder zu groß.

    Was meinst Du denn, Paula? :rolleyes:
     
    #5
  6. 16.02.12
    Paula20
    Offline

    Paula20

    Hallo!

    Ist bestimmt interessant beide Geräte zu testen.
    Frage mich auch ob man da eine passende Manschette dafür bekommt, oder ob der Teig so eingefüllt werden kann. (IKEA hat ja so kleinere)
    Habe auch eigentlich den Muffinstein von TPC. Da braucht man die Manschetten nicht mehr und die Reinigung klappt super.
    Trotzdem finde ich soetwas immer interessant.Die wären dann ja auch kleiner;)

    Vor langer Zeit habe ich mir mal ein Dounatmaker zugelegt. Sieht auch so aus wie ein Waffeleisen. Das war leider nicht so toll.:sad:
    Berichte mal wie du dich entscheidest.:rolleyes:
     
    #6
  7. 16.02.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Paula,

    wenn ich das bloß wüßte!!! :rolleyes:

    Die kleineren Papierförmchen bekommt man auf jeden Fall nicht so ohne weiteres zum Kaufen.

    Einen Donutmaker hatte ich auch mal, aber da blieb der Teig - trotz Einfettens - immer hängen. Also auch nicht so toll. Ich habe ihn dann verschenkt.

    Den TPC-Muffinstein habe ich auch. Doch wenn ich ehrlich bin, muß ich zugeben, daß ich ihn erst 1 x benutzt habe. Ich fand es ein bißchen doof, wenn man noch Teig übrig hat und dann warten muß, bis der Stein etwas abgekühlt ist, bevor man die Muffins rausholen und die Mulden dann wieder neu befüllen kann. Ansonsten bin ich von den TPC-Sachen aber durchweg begeistert (Zaubermeister, Ofenhexe etc.) sind bei mir des öfteren im Einsatz.

    Ich bin wirklich hin- und hergerissen, ob ich mir das andere Teil noch bestellen soll. Aber ich glaube, ich werde erst mal das Tchibo Gerät morgen testen. Denn mein Verstand sagt mir, auch, daß ich ja noch den TPC-Muffinstein habe und zudem noch ein Muffinblech. Aber die elektrischen Geräte finde ich auch immer interessant und muß mich doch sehr bemühen, standhaft zu bleiben!!! ;)
     
    #7
  8. 16.02.12
    Bibsensteiner
    Offline

    Bibsensteiner

    Oh Mann Mädels,
    Ihr macht mich fertig....... NEIN ich schau mir das Ding nicht an.......oder doch?!
     
    #8
  9. 16.02.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hi Bibs,

    schön, daß Du auch da bist!! Ich habe Dich in letzter Zeit schon ganz arg vermißt!!

    Schau Dir doch den Link mal an und sag mir dann Deine Meinung!!!! Bitte, bitte!!!! =D
     
    #9
  10. 16.02.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Ich habe auch noch eine ganz tolle Seite zum Thema "Muffins" entdeckt!!! Mit tollen Rezepten!!!!!!!=D

    ElkJoes Muffin Paradies!
     
    #10
  11. 16.02.12
    Paula20
    Offline

    Paula20

    Hallo!

    Mit dem Donatmaker ging es mir genauso - jetzt liegt er im Keller :sad:.
    Ohhhhh ist das eine tolle Seite!!!!:happy_big: Da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll!!!:rolleyes::rolleyes: .Super-vielen Dank!
    Da werde ich bestimmt einiges ausprobieren. Auch mit dem TPC Stein.

    Ach Bibsi....na ....auch am Grübeln???

    Auf das Tchibo Gerät bin ich auch schon gespannt. :-O Natürlich wäre ein direkter Vergleich auch klasse ;)!!
     
    #11
  12. 16.02.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Paula,

    ich werde - wie gesagt - jetzt morgen erst einmal das Tchibo-Gerät testen. Dazu werde ich den Ruck-Zuck-Kuchenteig aus dem TM-Backbuch (Rezept gibt es aber auch hier im Kessel) verwenden, denn ich habe noch Karotten und nicht mehr so tolle Äpfel, die weg müssen!! Auch Weihnachtsschokolade ist noch im Überfluß zum Kuchenbacken da!!! ;)
     
    #12
  13. 16.02.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    So, ich habe jetzt das Tchibo-Gerät mal genau angeschaut. Macht auf den ersten Blick gar keinen schlechten Eindruck. Sehr stabil und schick in der Farbe (Gerät an sich ist weiß, der Deckel noch mit Pink/Lila abgesetzt). Die Antihaftbeschichtung macht ebenfalls einen guten Eindruck. Trotzdem werde ich morgen beim Backen die Mulden erst mal gut einfetten. Backtrennspray habe ich leider nicht.

    Habe gerade noch die Mulden vermessen: 5 cm ist der Durchmesser am oberen Rand. Nach unten hin wird er dann geringer.

    Mehr Infos dann morgen!!!!!!!!!! =D
     
    #13
  14. 17.02.12
    Paula20
    Offline

    Paula20

    Hallo!

    Hier kann man da gute Stück von Tchibo sehen,
    Minimuffin-Maker bei Tchibo

    Bin etwas platt, denn 20 Minuten Backzeit finde ich ganz schön lange.
    Hast du ihn schon getestet???
     
    #14
  15. 17.02.12
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    hab mir das Teil heute mal von der Entfernung bei Tchibo angesehen, nicht dass das Päckchen gleich an mir haften bleibt:rolleyes:. Wär schon interessant. Allerdings hab ich`s dann doch stehen lassen, ich wollte nämlich die Gerätschaften im Hause reduzieren! Aber ganz lässt mich das Teil noch nicht in Ruhe.
     
    #15
  16. 18.02.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    @ Paula: Danke für den Link!!!

    Ich habe gestern getestet und das Teil ist gar nicht mal so schlecht. Allerdings hatte ich beim ersten Durchgang das Einfetten vergessen, da mein Telefon ununterbrochen geklingelt hat. Die ersten Muffins klebten dann leider in den Mulden und ich mußte sie vorsichtig mit zwei Plastiklöffeln entfernen, was jedoch gut ging. Habe das Gerät dann abkühlen lassen und gereinigt. Die Antihaftbeschichtung ist klasse, es ging alles supergut nur mit einem Küchentuch und Wasser ab.

    Danach habe ich mit Rama Culinesse und einem Silikonpinsel eingefettet und weiter gings mit dem Backen. Jetzt hat alles supergut geklappt.

    Ich hatte das Rezept für den Ruck-Zuck-Kuchen aus dem TM-Backbuch für die Muffins benutzt. Der Teig brauchte ca. 15 Minuten zum Backen. Danach habe ich den Deckel geöffnet und die Muffins kurz stehen lassen. Ich könnte sie dann einfach mit den Fingern kurz anheben, nachdem ich den Rand von der Beschichtung gelöst hatte.

    Die Muffins haben auch super geschmeckt. Sie waren innen drin schön locker und auch nicht trocken. Trotzdem habe ich nicht den ganzen Teig mit den Mini-Teilen verbacken, denn das hat mir zu lange gedauert. Ich hatte ja auch das normale Rezept genommen, vielleicht hätte ich es halbieren sollen. Den Rest habe ich dann in der TPC-Muffinsform gebacken.

    Insgesamt hatte ich aber (mit den mißlungenen Muffins wegen fehlenden Einfettens) 4 Durchgänge gemacht mit insgesamt 28 Muffins. Wir waren dann gestern Nachmittag bei einem Kindergartenfreund meines Sohnes eingeladen und die Kids waren begeistert von den kleinen Teilen. =D

    So, jetzt bleibt es Euch überlassen, was Ihr mit meinem Bericht anfangt. Ob Ihr Euch so ein Teil zulegt oder nicht. Für kleinere Kids ist die Größe wirklich absolut richtig, die normalen Muffins sind meiner Erfahrung nach oft zu groß und werde nicht ganz aufgegessen.

    Das Gerät aus meinem Link bei Amazon hat größere Muffins (ca. 7 cm Durchmesser), wohingegen das Tchibo-Gerät einen Muldendurchmesser von 5 cm hat.
     
    #16
  17. 18.02.12
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    hab mir auch schon überlegt, wenn ich mir das Teil doch zulege, dann das Rezept entweder zu halbieren oder große und kleine Muffins zu backen. Nächste Idee war, daß die kleinen Muffins( Pizzamuffins, Mexikomuffins,...) auch prima für die Kindergartenbrotzeit wären.
     
    #17
  18. 18.02.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Locke,

    das ist auch eine gute Idee!!

    Ich habe nämlich hier so einen kleinen KiGA-Prinz, der mir ansonsten immer ziemlich viel vom Brot/Brötchen etc. im KiGA übrig läßt. Und das Wegwerfen tut mir dann auch immer wehr.

    Hast Du spezielle Rezepte für die Pizzamuffins/Mexikomuffins oder evtl. einen Link zum Rezept? Hört sich auf jeden Fall lecker an.
     
    #18
  19. 18.02.12
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo Martina,

    ich such Sie Dir raus!
     
    #19
  20. 18.02.12
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallöchen!

    Ihr immer mit eurem Zeug :rolleyes:

    Ich hab letztens zwei Bleche voll Minimuffins gebacken für's Schlittenfest vom KiGa und da haben meine Söhne die ganze Zeit von genascht... sie konnten gar nicht mehr an der Küche vorbeigehen ... dabei sind die für Kuchen & Co ja so gar nicht zu haben eingentlich...

    Aber im Backofen nur für die zwei immer nur ein paar machen lohnt sich gar nicht und wenn der Backofen mal an ist vergess ich das immer (o;

    Das wäre direkt ne Idee so ein Ding mal auszuprobieren... da kann ich ja vom Rezept auch nur 1/2 oder 1/4 machen und nur ein paar Cakes produzieren - was auch den Vorteil hat das ICH nicht so viele davon esse damit sie nicht alt werden :p Ist nämlich bei meiner Diät nicht so dolle *lol*

    Liebe Grüße, Rea
     
    #20

Diese Seite empfehlen