Muffins aus Biskuitteig

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Löwe81, 16.02.14.

  1. 16.02.14
    Löwe81
    Offline

    Löwe81

    Hallo,

    hat von euch schon mal jemand Muffins aus Biskuitteig gemacht? Mein zweijähriger Sohn muss sich grad laktose- und milcheiweißfrei ernähren und da hab ich mir gedacht, ich back ihm mal solche Muffins. Ich weiß nur leider nicht, welche Menge ich machen soll und wie lange sie backen müssen.

    Hat jemand eine Idee?

    Lg
     
    #1
  2. 16.02.14
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    #2
  3. 16.02.14
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Löwe

    ich denke, dass die Biskuitmuffins dann wie Biskuitteig werden nur eben in Form von Muffins. Das ist schon möglich. Du kannst aber auch Margarine auf pflanzlicher Basis kaufen (also ohne jegliche Milchprodukte) und so jegliches Rezept machen. Falls das Rezept mit Milch ist kannst Du Sojamilch nehmen oder Reismilch und falls es mit einem Joghurt ist dann nehm einfach ein Sojajoghurt. Du kannst auch Rezepte mit Öl machen anstatt Butter.

    Die Rezepte lassen sich ganz einfach anpassen.....
    Viel Spaß beim Experimentieren.
     
    #3
  4. 16.02.14
    Löwe81
    Offline

    Löwe81

    Hallo Kathrin,
    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ist ne gute Idee.

    lol, ich muss wegen meiner Glutenunverträglichkeit schon viele Rezepte umwandeln und habe die Befürchtung, wenn ich jetzt da auch noch experementiere, schmeckt es gar nicht mehr.
     
    #4
  5. 16.02.14
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    #5
  6. 16.02.14
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo Löwe,

    ich backe z. B. Rührteige grundsätzlich mit Margarine und nehme nie Milch zum Backpulver, immer nur einfaches Leitungs- oder Mineralwasser.
     
    #6
  7. 17.02.14
    Löwe81
    Offline

    Löwe81

    Vielen Dank Katrin, ich hab das Rezept gleich abgespeichert. Ich werde es diese Woche gleich mal ausprobieren.

    Hallo Dorilys, das hab ich jetzt auch schon ein paar Mal ausprobiert. Ich dachte mir nur, im Biskuitteig ist ja nichts drin, das er nicht essen darf.
     
    #7
  8. 17.02.14
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Löwe

    ah, ich verstehe, da wird es dann etwas komplizierter.... Was benutzt Du denn für Mehl für die Biskuitmuffins ?

    Ich mache oft Muffins und friere sie dann ein. Das geht ganz toll. So kannst Du evtl. Muffins für deinen Sohn backen und andere für dich ! Zwinker.....

    Grüsse
     
    #8
  9. 18.02.14
    Löwe81
    Offline

    Löwe81

    Hallo lol ich nehme zum Backen das Mehl von Dr. Schär. Normalerweise brauch ich nichts einfrieren, die gehen bei uns immer weg wie die warmen Semmeln ;)
     
    #9

Diese Seite empfehlen