Muffins LF30

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von km62, 04.05.04.

  1. 04.05.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Fruchtige Muffins

    2 EL Haferflocken
    1 Banane
    1 EL Orangensaft
    100 g Dörrzwetschken (=Dörrpflaumen)
    --- oder Trockenmarillen (=Trockenaprikosen)
    225 g Vollkornmehl
    2 TL Backpulver
    1/2 TL Natron
    1 TL Orangenzesten (abgeriebene Orangenschalen)
    300 ml Magermilch
    1 Ei
    3 EL Maiskeimöl
    -- Servierzugabe:
    Fruchtaufstrich (z. B. Fruchtikus von Darbo), Ahornsirup oder Honig

    Backofen auf 200°C vorheizen.

    Haferflocken in einem beschichteten Pfännchen ohne Fett leich anrösten.
    Banane mit Orangensaft 30 Sek./Stufe 5 zermantschen (=ein Mittelding zwischen verrühren und zerdrücken).
    Dörrobst (möglichst saftiges) in kleine Stücke schneiden (im James waren die Zerkleinerungsversuche eher misslungen) und 1/3 davon in den Mixtopf geben. Alle anderen Teigzutaten zugeben und in 2 Min./Brotstufe zu einem cremigen Teig verarbeiten. Das restliche Dörrobst bei Stufe 3 daruntermischen.

    Teig in die Förmchen füllen und mit den Haferflocken bestreuen. 25 - 30 Minuten backen. Kurz abrasten lassen, aus der Form auf ein em Rost setzen und abkühlen lassen.

    Noch warm mit Fruchtaufstrich, Ahornsirup oder Honig servieren.

    Die Menge sollte für 12 Muffins reichen. Wer alle auf einmal verspeist hätte sich die Mühe mit LF30 nicht machen müssen :lol:
     
    #1
  2. 17.05.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Hallo, Kurt,

    danke für Dein Rezept. :lol:

    Ich hatte 2 Bananen genommen (allerdings 2 kleine). Leider ist der Teig nach dem backen sehr glitschig und man denkt, er wäre nicht richtig durch. Er ist auch, trotz eines halben Päckch. Backpulver das ich nahm, nicht richtig aufgegangen.
    Die Trockenfrüchte sind halt sehr schwer.

    Geschmacklich war's (für den Eigenbedarf) ganz O.K., aber für's
    Auge (und evtl. Gäste) leider gar nix...... :cry:

    Werde das nächste Mal nur eine Banane, selbst wenn sie sehr klein ist, nehmen, 8-) 1 Päckchen Backpulver und ggf. etwas mehr Mehl.

    Grüße


    Die Wuddel
     
    #2

Diese Seite empfehlen