Muffins mit Himbeeren

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von lol, 04.05.10.

  1. 04.05.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo

    heute setze ich für euch unser Lieblingsrezept für Himbeermuffins rein.
    Da meine Tochter eine Milchallergie hat, nehme ich immer Sojamilch anstatt der Sahne und die Butter ersetze ich durch eine Margarnine ohne Butteranteil. Ich setze euch aber das "normale Rezept" rein. Ich benutze übrigens meistens gefrorene Himbeeren, die noch nicht ganz aufgetaut sind.

    • 1 Ei
      [*]160g Zucker
      [*]1 Päckchen Vanillezucker (oder ein geh.Teellöffel selbstgemachter Vanillezucker)
      [*]200g Sahne

      [*]80g weiche Butter

    diese Zutaten 30 Sek. auf Stufe 3,5 verrühren

    dann
    • 250g Mehl
      [*]2 Tl Backpulver
    15 Sek. auf Stufe 4 dazurühren.


    Diesen Teig in Muffinsformen geben (höchstens 3/4 hoch) und dann in jede Muffinmulde 3-4 Himbeeren drücken. Am besten so, dass sie vom Teig verdeckt sind.
    • ca. 80-90g Himbeeren

    Das ganze ca. 20 Min bei 170°C Umluft (ich habe 2 Muffinsformen die nicht auf das gleiche Blech gehen, deshalb Umluft. Klappt aber super)

    Viel Spass beim Ausprobieren. Ich hoffe sie schmecken euch genauso gut wie uns.

    Viele Grüsse
     
    #1
  2. 08.05.10
    Rhiannon
    Offline

    Rhiannon Inaktiv

    Sooo, mal sehen wie die werden, sind grade im ofen. ich hab aber anstatt Himbeeren Kirschen genommen. Ich werde berichten! =D
     
    #2
  3. 08.05.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Rhiannon

    ja erzähl wie sind sie geworden mit Kirschen ?? Sicherlich auch sehr lecker.

    Würde mich über deine Rückmeldung freuen. =D

    Grüsse
     
    #3
  4. 08.05.10
    Rhiannon
    Offline

    Rhiannon Inaktiv

    Hallo,

    sind sehr gut geworden, aber sie sind wirklich seeeehr süß. das nächste mal werd ich nur 100-120gramm zucker nehmen. und meine mussten 5 minuten länger im ofen bleiben. aber lecker sind sie trotzdem geworden!:cool:
     
    #4
  5. 08.05.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Rhiannon =D

    freut mich, dass sie gelungen sind.

    Vielleicht sind Kirschen auch ein bisschen süsser als Himbeeren. Aber die Zuckermenge zu reduzieren, das schadet ja nie ....

    Viele Grüsse von
     
    #5
  6. 08.05.10
    Rhiannon
    Offline

    Rhiannon Inaktiv

    Der Teig an sich war zu süß, die Kirschenw aren da eher säuerlich, aber wird auf jeden Fall gespeichtert und nochmal gemacht!
     
    #6
  7. 08.02.12
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo

    Bei diesen kalten Temperaturen hole ich mir den Sommer mit diesen Muffins ins Haus. Ich habe eingefrorene Beeren genommen und ein wenig den Zucker reduziert (130g)....:cool:

    Sie waren im Nu von der Family gegessen.

    Viele Grüße
     
    #7

Diese Seite empfehlen