Muscheln in Teufelssoße

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 23.12.11.

  1. 23.12.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Muscheln in Teufelssauce 1-2 Portionen

    Soße:
    3 mittlere Zwiebeln
    5 Knoblauchzehen 5 Sek Stufe 5 im MT schreddern
    dazu:

    2 EL Öl 100° 5 Min Stufe 1
    dazu
    2 Dosen gestückelte Tomaten
    7- 9 Pfefferoni mild in dünne Scheiben geschnitten 10 Min 100° Stufe 1
    dazu
    2 Spritzer Tabasco ( wem es zu wenig scharf ist, gibt später noch einen dazu)
    dazu
    100 ml süße Sahne 1 Min 90°


    1-2 kg Muscheln
    Muscheln 3- 5 Min im kochenden Wasser kochen, abseihen und mit Teufelssauce übergießen

    Ich persönlich esse keine Muscheln, jedoch esse ich diese Soße dann mit Weißbrot. Einfach zum reinlegen Lecker !!


    Nachtrag:
    Habe das Rezept so verändert, dass für Kochunerfahrene die Arbeitsschritte besser erkennbar sind. Pedi meinte das wäre nicht übersichtlich genug. Hoffe es passt jetzt!!
     
    #1
  2. 23.12.11
    Alte Eule oo
    Offline

    Alte Eule oo

    Hallo Zuckerpuppe !
    Dein Rezept liest sich lecker. Schade ist es, dass ich für die Feiertage schon alles vorbereitet habe ;) . Gleich im neuen Jahr werde ich dein Rezept versuchen. Danke für das Einstellen.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein gemütliches und besinnliches Weihnachtsfest Alte Eule oo
     
    #2
  3. 24.12.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo alte Eule 00,
    na da bin ich mal gespannt, was Du dazu sagst. Hatte vor längerer Zeit 13 Gäste da sitzen und die haben 11 kg bis sie aber geputzt und aussortiert waren, waren es noch 10,5 kg Muscheln und 5 Ltr dieser Sauce verputzt. Dazu hatte ich 4 Stangen Weißbrot und jede Menge Französischen Weißwein :rolleyes:
     
    #3
  4. 24.12.11
    Plontine37
    Offline

    Plontine37

    hallo zusammen

    bin grad auf das tolle rezept gestoßen, aber ich werde wahrscheinlich eine richtige "teufelssoße" machen...
    so mit ner richtig scharfen chillisoße ohne pepperoni, denn wir mögen es richtig "hot":rolleyes:

    aber die idee find ich toll

    liebe grüße
    sandy
     
    #4
  5. 24.12.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Sandy,
    also sie ist schon richtig scharf! Und wenn mein Mann mal sagt , - oh die ist aber wirklich scharf - dann ( mit drei große spritzer Tabasco) dann denk ich mal, dass es auch so ist.
    Du kannst ja die Schärfe selbst bestimmen. Aber essen Deine Kinder so scharf? Unsere bekommen die Soße immer schon bevor richtig gewürzt wird weggenommen!
    Hast Du die "Chile Habanero El Gucateco" die hat mir mein Sohn aus Mexiko mitgebracht, das wäre dann anstatt der Tabascospritzer ja auch angebracht??

    El Yucateco XXXTra Hot Habanero
    die nehm ich aber nur!!!!! für meine extra scharfen Gäste!!!
    Habe gerade gesehen, dass sie 2012 abläuft! - nehme sie nicht so oft!!
     
    #5
  6. 25.12.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Zuckerpuppe...irgendwie ist das komisch... kann aber auch sein, dass der Rakı von gestern noch in meinem Kopf ist :)....
    Die Muscheln stehen in Deinem Rezept mit dem Öl und Zwiebel mit dabei wo man dann 5 Sek/St.5 zerkleinert und andünstet.

    Die kommen da ja nicht mit rein oder??? Sondern die kochst Du dann extra 3-5 Min... aufm Herd????

    Die Tomaten etc kommen dann zu der Zwiebel , was man vorher angedünstet hat dazu, oder???
    Sorry das steht nirgends- ich sehs zumindest nicht. Ich mein, wer net ganz blöd beim Kochen ist, kommt selber drauf aber für nicht so kochbegabten ist das Rezept schwierig zu verstehen.

    Vielleicht seh aber auch bloss ich das so...sorry, war nur ein Hinweis ;)

    ....Meinst Du nicht man kann die Muscheln im Varoma oben mitkochen solang unten die Sosse köchelt???

    Schöne Weihnachten...
     
    #6
  7. 25.12.11
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Pedi,

    ich persönlich finde es ehrlich gesagt schon grausam wenn die Muscheln ins kochende Wasser geschmissen werden, aber ich denke da gehts relativ schnell dass sie tot sind.
    Aber im Varoma??? Ich mein bis der Dampf so richtig heiß ist, das dauert und dann gehts immer bloß in Stößen.......und genauso lang leiden dann meiner Meinung nach die Muscheln............
    Würd mich freuen wenn mir einer das Gegenteil beweisen könnte, denn solange gibt es bei mir KEINE Muscheln aus dem Varoma............ ;)
     
    #7
  8. 25.12.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Purgilein!

    Ich hol immer die Muscheln aus der Tiefkühl und lass sie auftauen. Die wurden schockgefrostet und sind schon tot.
    Da ist mein Gewissen auch ruhiger.
     
    #8
  9. 25.12.11
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Jannine,

    also ich bin mir da ehrlich gesagt nicht so sicher ob die tot sind, ich mein die würden sich ja nicht öffnen (um zu fliehen) und die ungeöffneten darf man ja auch bei den gefrorenen nicht essen..............
     
    #9
  10. 25.12.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Schau mal... das habe ich gerade im Net gefunden:

    "die gefrorenen Muscheln sind tod weil sie vorher gekocht wurden und hinterher mit samt den sud schockgefrostet werden. Natuerlich sind die dann auch offen. Allerdings wurden sie nicht komplett verkocht das bedeutet das sie nur eine kurze zeit gekocht wurden ansonsten wuerden sie beim wiedererhitzen total verkocht schmecken. Deshalb ist die schale zwar offen aber nicht weit und das sie auch noch eingeschweisst werden sieht es durch die packung so aus als ob sie geschlossen sind was aber bei naeherer betrachtung bzw nach dem auspacken dann doch anders herrausstellt. In dem Hotel wo ich arbeite haben wir nur gefrorene Muscheln eingeschweisst in Kilopackungen. Sie sind qualitativ recht gut auch nicht verkocht was bei billigeren oft der fall ist."
     
    #10
  11. 25.12.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Pedi,
    da ich von mir ausgegangen bin, war das Rezept verständlich. Du hast Recht ich hab es abgeändert, gefällt es Dir nun?
    Wenn nicht, nehme ich gerne noch Vorschläge an;).
    Danke für den Hinweis!!
    Aber da sieht man mal wieder wie schnell einem so ein Fehler passiert.

    @ Purgilein,
    die Muscheln sind wirklich sofort tot.
    Sie sind ja auch nach der kurzen Kochzeit auch wirklich gar.

    @ Jannine
    im Varoma sind die nach einer 1/2 Stunde noch nicht gar. Durch das kochende Wasser in das sie geschüttet werden passiert das sofort. Im Varoma hätte ich da auch wegen Salmonellen Angst. Wenn sie so ganz langsam dann irgendwie ... :-O:-O:-O:mad: - Nein ich mag sie ja nicht, und desshalb schon dreimal nicht. Aber kochen kann ich sie- zum Wohle meines Mannes!!
     
    #11
  12. 26.12.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Guten Morgen... nix für ungut Zuckerpuppe :).... Ja so gefaellt es mir :)... ich weiss wie das ist, man schreibt das Rezept nieder und geht davon aus, dass das jeder kapiert. Ich hab 2 Wochen an einem Kochbuch geschrieben und mir sind auch jede Menge Fehler passiert wo ich dann drauf hingewiesen wurde :) Vielleicht bin ich deshalb grad auch so drauf fixiert dass es jeder versteht ....Mein Mann meinte jetzt noch ich haette dazuschreiben müssen, dass man nach dem backen den Strunk von den Auberginen auch wegschmeisst :rolleyes:... also ich denk /hoffe das weiss jeder :)... aber so ist es halt gell ;)

    Was die Muscheln betrifft, war nur so eine Idee, weil ich ein Rezept hab wo sie im Varoma gekocht werden...ich glaub im Varoma Kochbuch....Ich esse Muscheln immernur beim Italiener und hab sie noch nie selber gemacht, trau mich das irgendwie nicht, auch wenn ich sie sehr gern mag. Vielleicht hol ich bei Metro auch mal gefrorene... und auf die Idee dass die Dinger lebend gekocht werden bin ich auch noch nie gekommen...dachte die sind so tot wie die Shrimps die daneben liegen... rauss ausm Meer und tot...uiija schrecklich... da sieht man mal was man alles isst wo man net weiss :-(
     
    #12

Diese Seite empfehlen