MYCOOK 1.8 PROFESSIONAL BY TAURUS Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Küchenmaschinen" wurde erstellt von knuffelmaus67, 21.08.10.

  1. 21.08.10
    knuffelmaus67
    Offline

    knuffelmaus67

    Hallo ihr lieben Hexen,

    ich bin ja soooooooooooooooooooo entsetzt. Was habe ich da bei ebay gesehen, Thermomix hat konkurrenz bekommen. Er/ sie/ es heißt " MyCook 1.8 Profesionell ". Hat schon einer was von diesem Teil gehört oder gelesen???
    Auch das Aussehen ist fast so wie unser Thermomix und sogar einen Varomaaufsatz gibt es dafür. Hat Thermomix sich das Aussehen und Stayl nicht patentieren lassen. Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Hier der Link mal zu der Seite da könnt ihr euch selber ein Bild von dem Teil machen. Ich bleibe auf jedenfall bei Thermomix.

    mcc myCook 1.6 HomeChef - mcc-Shop.com - das neuste aus der Avantgarde Küche & molekulare Küche - OnlineShop

    Schönes Wochenende euch noch allen.

    Lieben Gruß Petra
     
    #1
  2. 21.08.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    das Gerät ist schon länger bekannt ;) hier und hier
     
    #2
  3. 21.08.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi,

    das dachte ich auch gerade ... keine Konkurrenz Petra :)
     
    #3
  4. 21.08.10
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Über den myCook wurde hier irgendwann schon einmal gesprochen. Er sieht dem TM21 ausgesprochen ähnlich und auch in technischer Hinsicht scheint er ihm nachempfunden zu sein.

    Entsetztlich finde ich das Ganze allerdings nicht. Konkurrenz belebt das Geschäft und das Unternehmen Vorwerk wird sicherlich damit umzugehen können. Schließlich gibt es auch andere Staubsauger auf dem Markt und nicht nur Kobold und Tiger. :cool:
     
    #4
  5. 21.08.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Guten Morgen :biggrin_big:
     
    #5
  6. 27.11.10
    Mutti3000
    Offline

    Mutti3000 Inaktiv

    Nur eine kurze Info. Technisch ist er dem TM weit überlegen, mehr Power und schneller durch Induktion. Der TM ist ja nun echt schon ein alter Hut. Bin mit meinem MyCook sehr zufrieden. Habe den schon ein halbes Jahr jeden Tag im Einsatz. Und das gesparte Geld habe ich für mich sinvoll in Schuhe investiert ;)
     
    #6
  7. 27.11.10
    sissy
    Offline

    sissy

    erst mal
    HALLO Mutti,
    ich freu mich , das Du mit deinem MYCook so zufrieden bist. Wir unterhalten uns in 10 Jahren mal, welches Gerät noch 100% in Ortnung ist. Und sooo viele Schuhe kannst Dir ja nicht dafür kaufen, sind ja höchstens 80,- Euro unterschied.
     
    #7
  8. 27.11.10
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,
    ich sehe das genauso. Konkurrenz oder besser Wettbewerb belebt das Geschäft. Ich persönlich halte allerdings nicht viel von Induktion, mir gibt es da zu viele noch nicht bekannte bzw. erforschte Risiken. Aber jeder wie er möchte und meint.
     
    #8
  9. 27.11.10
    gucci-dogui
    Offline

    gucci-dogui

    Hallo
    Ich muß auch sagen Konkurenz belebt das Geschäft.Vielleicht haben wir ja Glück und es kommt bald eine verbesserter TM auf den
    Markt!!
     
    #9
  10. 27.11.10
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Manuela!
    Es wäre toll, wenn du deine Schriftart ändern könntest, ich kann es soooo schwer lesen! Ist nicht böse gemeint, aber ich möchte nichts überlesen.
     
    #10
  11. 27.11.10
    knobi
    Offline

    knobi

    Hallo Manuela,

    es stimmt was Sylvi sagt, die Schrift ist sehr anstrenged zu lesen.:-(

    Ich finde Konkurrenz im übrigen auch sehr gut. Induktion beim TM fände ich auch nicht schlecht. Mal schauen, was die Zukunft so bringt.:)

    LG knobi
     
    #11
  12. 27.11.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich habe mir das Teil auch schon in Aktion ansehen können. Er ist mit Sicherheit eine gute Alternative zum Thermomix, allerdings muss man bedenken, dass man preislich nicht so viel günstiger dabei ist. Der Dampfgaraufsatz ist ein Zubehör und kostet extra auch nochmal knapp 100 Euronen - dann sind wir bei einem Gerätepreis von Euro 798,-- + den Aufsatz mit Euro 100,-- auch bei Euro 900,-- und somit nur unwesentlich billiger als der Thermomix. Meine Bekannte hat ihn in Spanien bei einem Elektroladen gekauft - dort bekommt man ihn ja günstiger, aber alleine das Problem des Service', das Aussehen, der fehlende Linkslauf, die Arretierung nur durch den Bodenriegel - all das, wären für mich genug Gründe, den TM 31 vorzuziehen. Aber, das ist ja zum Glück jedem selbst überlassen. Nur mal am Rande bemerkt, nachdem meine Bekannte den TM life erleben durfte, hat sie für den Dauergebrauch den deutschen Küchenhelfer gekauft und der MyCook steht nun in Holland in ihrem Ferienappartement. Was die Konkurrenz angeht, habe ich da überhaupt keine Bedenken - es gibt Kunden für den deutschen Thermomix und Kunden für den spanischen MyCook - so wie es Kunden für deutsche Autos gibt und welche, die eben Japaner und Co. kaufen.....;).....
     
    #12
  13. 28.11.10
    Mutti3000
    Offline

    Mutti3000 Inaktiv

    Der MyCook 1600 kostet 749 Eur inkl. Dampfgaraufastz. Ja liebe Beraterinnen es ist schon hart das er besser und günstiger ist. Schaut selbst mcc-Shop.com - Avantgarde Küche & molekulare Küche - OnlineShop - Exclusive Maschinen, Tools, Lebensmittel und Zutaten Weltweite Lieferung für Restaurants, Konditoren und Bars. Keiner muss seinen veralteten TM wegwerfen. So lang er noch funktioniert und die Messer scharf sind würde ich keinen sinn sehen zu wwchseln. Aber wer einen neuen kauft wäre dumm nicht den MyCook zu kaufen. Die wollen übrigens für Ihr neues Gerät den MyCook HomeChef auch einen Vertrieb über Beraterinnen aufbauen. Ich bin Freitag von denen bereits angesprochen worden ....grinz.... Eigentlich habe ich wegen meiner Zwillinge und nen 30h Job nicht so viel Zeit... Vieleicht kann man ja sowas irgendwie organisieren? Wie machen das die Vorwerk Damen?

    Ach ja noch ein Nachtrag derTM 31 wird in Frankreich gebaut der MyCook in Spanien. Also ehr TM wie der Smart aus dem Elsass süss aber schwach oder der MyCook feurig wie der Seat.... Mann ehrlich habt Ihr (Beraterinnen) das nötig? Es gibt halr momentan 4 Gerät eauf dem Markt. 2 taugen nicht,einer ist veraltet (TM) aber nicht schlecht (nur zu teuer) und den neuen MyCook. Wenn der TM 50 Euro günstiger wie der MyCook also 699 kosten würde wäre er gleich im Preisleistungsverhältniss. Aber bei einem Preis von 1000 Eur und bei einigen Beratwrinnen noch mehr, da fehlt mir das Verständniss. Sorry. Also immer schön sachlich bleiben. Der Wunderkessel ist im moment halt nicht der TM. Aber es soll ja in drei Jahren auch beim TM induktin und mehr Power geben. Wenn er dann noch günstiger wird kann er ja wieder der Wunderkessel werden wie damals vor 8 Jahren.
     
    #13
  14. 28.11.10
    Gritilie
    Offline

    Gritilie

    Hallo Mutti3000

    freut mich, dass Du mit dem MYCook zufrieden bist. Ich bin mit meinem TM 31 auch sehr zufrieden, würde ihn jederzeit wieder kaufen. Dies nicht nur, weil ich Beraterin bin, sondern weil ich vom TM 31, der Qualität und dem Service überzeugt bin.
    Du schreibst, dass der TM bei einigen Beraterinnen mehr als 1000 € kostet! Das ist schlichtweg falsch - denn über Beraterinnen wird er nur zu dem aktuellen Preis verkauft und nicht anders. Dass es bei ebay Shops gibt, die ihn für über 1000 € anbieten, hat nichts mit Vorwerk zu tun, sondern dies sind "Geschäftemacher" die versuchen, die Dummheit der Menschen auszunutzen.
    Ich kann mir vorstellen, wenn der MYCook mal über Beraterinnen verkauft wird, kann der aktuelle Preis nicht mehr gehalten werden. Schließlich wollen diese und alle anderen, die an der Vertriebsstruktur beteiligt sind, auch etwas damit verdienen. Eine Vertriebsstruktur über Beraterinnen und Geschäfte, kann m.E. nicht funktionieren, wenn im Laden das Gerät billiger angeboten wird, als über den Vertrieb.
    Ich gönne jedem seinen TM oder MYCook, denke es ist bei über 80 Mio Menschen in Deutschland Platz für beide, ohne dass man sich mit den eigenen Überzeugungen, was nun besser oder schlechter ist, bekriegen müsste ;)

    VG Gritilie
     
    #14
  15. 28.11.10
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    Hallo Mutti,

    liest sich wirklich sehr gut und interessant. Ich habe da aber mal eine Frage:
    Wie wirkt sich Induktion gegenüber der Heizspirale bei so einem Gerät aus?

    Bei einem Herd weiß ich den Unterschied, hier habe ich keine Ahnung, hab nur die Gegenüberstellung der Geräte gesehen, aber keine direkte Erklärung gefunden.
    Ich bin mit meinem TM ja super zufrieden, nur ich würde Freunden und Bekannten, die sich danach erkundigen ungern verschweigen, dass es ein ähnliches Gerät gibt, wenn sie sich interessiert zeigen. Und ich finde es dann schon schön, wenn man erst einmal vergleichen kann, denn so eine Anschaffung macht ja nicht jeder mit links ;).


    Liebe Grüße leja
     
    #15
  16. 28.11.10
    AkiIssi
    Offline

    AkiIssi

    Hallo mutti3000,
    du fährst ja harten Toback auf. Hast du den einen TM? Ich selbst kann deine Äußerung 2 Geräte sind nicht gut und der 3. naja; überhauft nicht nachvollziehn!
    Den TM 21 hab ich 10 Jahre in gebrauch gehabt und da war nie was kaputt oder musste repariert werden.
    Hab dann letztes Jahr den TM 31 bekommen und den alten an eine Freundin verkauft.
    Mit dem neunen bin ich genauso, eher noch zufriedener als mit dem Vorgänger. Die neuen Technischen Verbesserungen machen halt doch das arbeiten noch leichter und die Zubereitung der Speisen noch unkomplizierter.
    Um deiner Frage vorzugreifen, wie viel macht sie mit dem Gerät. Nur so viel.
    Der Mixi ist bei mir im Dauereinsatzt. Da ich Sonderkost koche und alles selbst mache, teilweise bis zu 4 Std. oder auch mal länger in der Küche verweile ist wie meine Beraterin sagt; der Mixi schon eher ein Sklave als ein Küchengerät:)

    Daher kann ich nur sagen, schön das du mit deinem Gerät zufrieden bist aber greif doch nicht andere an die eben andere Geräte haben und damit zufrieden sind. Jeder sucht sich doch das Gerät heraus was zu ihm passt!
    Interresannt find ich auch deine Strategie, die TM Beraterinen nach ihrem Arbeitsumfeld zu fragen.
    Hat dein Gerätehersteller keine (Strategie)? Oder ist beabsichtigt auch hier das Konzept zu übernehmen?
     
    #16
  17. 28.11.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo zusammen

    Ich hatte beide Geräte nebeneinander gebraucht, inzwischen habe ich nur noch den TM.

    Der MC hat einen schmaleren Topf, da wandert beim mixen alles eher nach oben, der breitere Topf beim TM ist sehr von Vorteil. Die Induktion erhitzt wirklich viel schneller, und auch an den inneren Seitenwänden des Topfes wird es heiss, was natürlich auch schneller anbrennt. Der MC hat keinen LL.

    Den MC habe ich wieder verkauft und mir einen 2. Mixtopf gekauft.

    Mein nächstes Küchengerät wird ein Kenwood Cooking Chef
     
    #17
  18. 28.11.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Mutti,
    schön, dass du dich so für den MyCook einsetzt - bei dieser Begeisterung ist es für dich sicher ein Leichtes, auch mit Zwillingskindern, den Weg zur erfolgreichen MyCook-Beraterin einzuschlagen. Das ist die beste Voraussetzung für einen guten Geschäftserfolg - ob MyCook oder Thermomix. Aber und das ist ein großes ABER, wenn du erfolgreich sein willst, dann musst du zuallerst lernen Konkurrenzprodukte nicht negativ zu bewerten. Wenn du meinen Beitrag richtig gelesen hast, dann muss dir aufgefallen sein, dass ich den MyCook als gute Alternative zum TM sehe, aber ich für mich (logischerweise, sonst hätte ich ja keinen) den TM vorziehe. Die Beweggründe sind auch zu lesen...und hart ist das Beraterinnenleben auf beiden Seiten. Du musst damit leben, dass nicht jeder die Begeisterung für dein von dir vertriebenes Produkt teilt - aber was solls - es ist eine Tätigkeit, die vor allem Spaß macht und das ist die Hauptsache. Was die Sachlichkeit angeht, die vermisse ich allerdings bei dir. Sorry, aber dein "ach, ihr armen TM-Beraterinnen tut mir leid - was seid ihr arm dran mit veralteter Technik rausgeschickt zu werden und blubber blubber..." die kommt nicht gut an.
    Ich habe weder dich noch den MyCook negativ bewertet und kann deshalb auch deine etwas "spitzfindigen" Reaktionen nicht verstehen.

    Achja, du fragst ja noch nach, wie die Vorwerk-Damen die Tätigkeit mit ihren anderen Bereichen unterbringen. Das ist ganz einfach: mit viel Begeisterung und Spaß und einem großen Unternehmen, das hinter uns steht und nicht nur ein PillePalle-Betrieb ist - was ich auch den Herstellern von MyCook nicht unterstelle.

    Nun wünsche ich dir weiterhin viel Spaß mit deinem Küchenhelfer und eine schöne Adventszeit - und wenn du dich als Beraterin für MyCook entscheidest, einen guten Geschäftserfolg. In Deutschland gibt es XXXXXX-Haushalte, da können wir eine friedliche Koexistenz praktizieren. ;)
     
    #18
  19. 28.11.10
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Mutti3000!
    Das ist schon mal die erste falsche Info: Der TM wird in Frankreich zusammengebaut, die Teile dafür kommen aus Deutschland.

    Eben das ist Geschmackssache......ich würde weder smart noch seat kaufen.....Und ja, feurig ist der MyCook, hat er doch aus Zabaglione, die es werden sollte, glatt Rührei fabriziert. Hab ich selbst gesehen. Sorry, aber das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen. Die genaue Themperaturführung ist eben ein Problem bei diesem Gerät (ist nicht von mir, habe ich in einem Testbericht gelesen).

    Das nun finde ich armselig von dir. Wir Beraterinnen haben uns selbst für diese Tätigkeit entschieden, und keiner von uns hier in diesem Thread hat sich über den MyCook mokiert, im Gegenteil, ich lese sowas über den TM nur von dir.

    Welche Geräte sind das? 1. TM, 2. MyCook, 3. Kenwood.............was ist das vierte? Wobei ich die Kennwood nicht als direkte Konkurrenz ansehe, bei diesen Massen von Zusatzteilen und kein Service............... Beim MyCook weiß ich leider auch nicht, wie da der Service aussieht.

    Zum Preis hat ja schon jemand geantwortet und unsachlich ist hier nur eine..........

    Für uns Beraterinnen schon, sonst würden wir nicht als Beraterinnen arbeiten.

    Woher hast du diese Info? Davon wissen wir noch nichts. Ich finde es immer furchtbar, wenn irgendwelche Besserwisser hier Gerüchte verbreiten.

    Ich würde mir von dir genau so viel Fairness wünschen, wie dir hier entgegengebracht wird.
     
    #19
  20. 28.11.10
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo zusammen, hallo Mutti3000,
    der TM31 wird in Frankreich nur zusammengebaut, die Teile kommen größtenteils aus Deutschland. Die Heizspirale z.B. wird hier bei mir in der Nähe hergestellt. Ach und mit welchem Seat möchtest du den Smart denn vergleichen? Ich finde der Vergleich hinkt gewaltig.

    Deine eingeforderte Sachlichkeit würde ich mir auch von dir wünschen.

    Ansonsten würde ich sagen, es kann doch jeder für sich entscheiden, welche Küchenmaschine in seinem Haushalt steht. Das Wichtige ist doch, dass man ihr zufrieden ist.
     
    #20

Diese Seite empfehlen